» »

Kennt jemand ein homöopatisches Mittel gegen das Schwitzen?

sPtefNfi0t07_x5 hat die Diskussion gestartet


Hi, ich habe schon seit Jahren das Problem, dass ich ziemlich schnell und stark schwitze! Ob Winter oder Sommer schwitze ich immer gleich! Ich rede unter den Achseln!

Gibt es da irgendwas, oder kann mir jemand ein gutes Deodorant empfehlen? Weil die normalen, die man in der Drogerie oder im Supermarkt bekommt (Rexona, 8x4, Balea, Nivea, ect... ) helfen bei mir nichts!

Danke für Antworten

Antworten
mfayh1em3


Ich rede unter den Achseln!

Na, ob das hilft?

Sorry, konnte ich mir nicht vekneifen...

Spaß beiseite, Du kannst mal Salbei-Tee probieren. Salbei hemmt die Schweißbildung. Nicht homöopathisch (Homöopathie bringt nix), sondern der schlichte Tee aus der Apotheke oder Drogerie.

KBurtQ22z2


RE

Liebe Steffi,

Bei einer Freundin von mir verwendeten wir frische Salbeiblätter mit der Sie sich unter den Achseln eingerieben hat. Sie schwört jetzt drauf :-)

viele Grüße

s.teffi500x7_5


Ja nimmt sie das als Deo oder was?

K/urtW222


Re

anstatt des Deos.

viele Grüße

s{teMff+i:007_x5


anstatt des deo´s, Salbeiblätter, ja reibt sie sich damit ein?

KTur.tT222


re

ja unter den Achseln. Habe ich oben schon geschrieben ;-)

viele Grüße

STan8dri7nexp


Es gibt mehrere

homöopathische Mittel, ohne Infos ist es aber schwer, was zu raten. Sepia, Silicea... um nur einige zu nennen.

K(urst22x2


Re

Wenn man einen Freund hat, der Schweisshände hat, das Händeschütteln dadurch unangenehm wird, dann weiss man wie sich diese Leute fühlen.

Ich habe damals meinem Freund eine hohe Potenz einer homöopathischen Arznei gegeben. Seit über 7 Jahren ist Schluss mit den unangenehmen Schweisshänden. Er kann seitdem das Händeschütteln wieder geniessen (auch das Gegenüber) :-)

Es gibt am schulmedizinschen Sektor sicherlich Mittel um den Schweiß zu bekämpfen. Wenns aber homöopathisch auch funktioniert, warum denn nicht? Ich finde das okay ;-)

viele Grüße

s+te@ffig007_,5


@kurt222

was war das denn für ein mittel, bzw. welche potenz könntest du mir empfehlen zu nehmen?Danke

K:urtr22x2


@ Steffi

Liebe Steffi,

Wenn ich Dir jetzt diese Hochpotenz nenne, bringt das nichts. Wenn du vom Typ her nicht passt, dann war das ganze umsonst.

Ich weiss, du probierst gerne aus, in diesem Fall wäre es nicht so gut ;-)

Mit Hochpotenzen sollte man nicht spielen. Erkundige dich mal beim Homöopathen.

viele Grüße

Kurt

LJicht`wesxen


Schweiß = Ausscheidung des Körpers

Klar, meine Überschrift ist Quatsch... oder nicht?

Schweiß gehört zu den Ausscheidungsprozessen des Körpers. Schweiß zu unterdrücken, kann - hom. betrachtet - ein akutes Miasma nach innen verlagern.

Aus diesem Grund würde ich an deiner Stelle einen HP mit Klassischer Hom. Ausbildung aufsuchen und ihn dich behandeln lassen. Die Empfehlung von Salbei ist gut, kann aber schlimmstenfalls nur eine temporäre Besserung bringen. Schwitzen kann nämlich viele Ursachen haben. Und in der Anamnese wird u.a. die Farbe des Schweißes und der Geruch festgehalten; wann du besonders schwitzt und wann weniger; was du noch für Symptome parallel zeigst usw.

Der HP wird mit dir eine umfangreiche Anamnese durchführen und dir ein geeignetes Mittel geben, das dich so heilt, dass die übermäßige Schweißproduktion gestoppt wird.

Liebe Grüße

Lichtwesen

V!r`eFrxa


Hallo

es gibt doch auch in der Apotheke Antitranspirants! Musst da mal fragen... die haben mit Sicherheit effektiveres als Drogerien

LG, Vreni

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH