» »

Hpu Test !?

P1an]da_ hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich war wegen einer Anämie und dem Wunsch nach Eisenfusionen bei einem Arzt, der sich u.a. der Alternativmedizin widmet.

Ich habe Magen-Darm-Probleme, die aber noch ungeklärt sind. Offenbar liegt seit diesen Magen-Darm-Beschwerden nach einem Jahr eine Anämie mit sehr niedrigem Ferritin-Wert vor (Hämoglobin ist inzwischen auch angetastet).

Nun soll ich seltsame Untersuchungen vornehmen lassen, u.a. einen Hämopyrrollaktamurie (HPU)-Test. HPU ist ein von der Orthomolekularen Medizin postuliertes Syndrom ...

Da das alles von meiner Krankenversicherung nicht getragen wird, würde ich gerne wissen, ob das Hokuspokus ist ?

Außerdem, ist etwas an Akupunktur dran oder an Osteopathie? Oder reine Geldmacherei?

LG

Panda_

Antworten
P8PschbiHesxt


Osteopathie und Akupunktur sind kein Hokuspokus. Beides hinreichend getestet und für gut befunden. Zu deinem Test kann ich nichts sagen, da ich das nicht kenne.

E}h{emaligevr NutzZer (#3939x10)


Akkupunktur und Ostheopathie haben meiner Meinung nach durchaus ihren Stellenwert in der Medizin. Akupunktur wird ja inzwischen teilweise, bei bestimmten Diagnosen, von der Kasse übernommen. Ostheopathie leider noch nicht. Wäre aber wünschenswert. Allerdings sollte der Ostheopath auch eine fundierte Ausbildung an der Schule für Ostheopathen erlangt haben. Wenn ich einen Ostheopathen suche, dann grundsätzlich über die Verbandsseite von denen.

Hab mal ein bischen nach HPU gegoogelt. Bin da sehr skeptisch. Da würde ich an Deiner Stelle auch mal nach googeln und mir einen Fragenkatalog zusammenschreiben und NUR wenn der Arzt das dann plausibel erklären kann, würde ich mir Gedanken über den Test machen. Warum will er den Test denn machen?

E{hem,aligjer NutRzer (#3X939`10x)


[[http://www.allergien-behandeln.de/alternative-medizin/kpu-kryptopyrrolurie/diagnose-und-therapie/]]

gerade mal dazu gefunden. Also für mich ist das Hokuspokus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH