» »

Mms- Verstehen

WTilles_ynur_vEerst>ehxen hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

Ich habe mich in diesem Forum angemeldet um über das Thema MMS/ Natriumchlorit, NaClo2, zu reden. Ich habe schon viel darüber gehört und bin ziemlich gespalten. Manche sagen es sei eine Lüge, andere vergöttern es. Ich selber bin Mitglied in einer Facebook- Gruppe und höre dort immer wieder allerlei Erfolgserlebnisse. Anderseits lese ich viel schlechtes. "Die Böse Pharmaindustrie will es nicht" etc. Ich wüsste gerne was genau dahintersteckt. Kann mit vielleicht jemand unabhängig von der Eigene Meinung erklären wie das Zeug genau wirkt. Ich interessiere mich sehr für Biologie und habe mir ein kleines Vorwissen angesammelt. Ich würde genau verstehen wie es "angeblich" genau funktionieren soll und dann die eigene Meinung drüber hören. Vielleicht von einem studiertem Medizinir hören wieso das nicht sein kann oder was falsch an der Allgemeinen Meinung ist. Stimmt es was hier steht? [...] Stimmt das Biochemisch? Kann das alles sein. Würde mich über eine Detaillierte Meinung freuen. Würde auch gegebenenfalls Fachwörter "nachgooglen".

Danke im Voraus

MFG

(Link auf medizinisch hochgradig bedenklichen Mumpitz durch die Moderation gelöscht)

Antworten
E9hemalMige/r NutDzer (#e4671P93x)


Sorry, aber da weiß man gar nicht wo man anfangen soll, wenn man sowas liest:

Schlafplatz verlegen: 80% der Krebsfälle sind ein Standortproblem

Auch die Behauptung, dass Malaria geheilt wurde, konnte in dieser Forum weder überprüft, noch repliziert werden.

[[http://www.ifrc.org/en/news-and-media/opinions-and-positions/opinion-pieces/2013/ifrc-strongly-dissociates-from-the-claim-of-a-miracle-solution-to-defeat-malaria/]]

A~l$eornor


Das Zeug ist Mumpitz und gefährlich.

WKill]es_nur_ve}rsxtehen


Hallo,

danke für eure bisherige Antworten. Jedoch wären Erklärungen wichtig. Man muss doch schon von Anfang an sagen können was passiert wenn man das zeug einnimmt. Was passiert Biochemisch? Es gibt so viele Erfahrungsberichte und in viele Gruppen werden selbst vorher- nachher Bilder gepostet. Wieso haben damit welche damit Erfolg? Wie kann man das Erklären? Was passiert da genau?

mfg

EshemalBigerK Nutzeor (#4x67193)


Von der FDA:

ISSUE: FDA warned consumers not to consume or use Miracle Mineral Solution, an oral liquid solution also known as "Miracle Mineral Supplement" or "MMS." The product, when used as directed, produces an industrial bleach that can cause serious harm to health. The product instructs consumers to mix the 28 percent sodium chlorite solution with an acid such as citrus juice. This mixture produces chlorine dioxide, a potent bleach used for stripping textiles and industrial water treatment. High oral doses of this bleach, such as those recommended in the labeling, can cause nausea, vomiting, diarrhea, and symptoms of severe dehydration.

[[http://www.fda.gov/Safety/MedWatch/SafetyInformation/SafetyAlertsforHumanMedicalProducts/ucm220756.htm]]

Wie man sich da eine biochemische Wirkung erklären soll, wie zB ein Überwinden der Blut-Hirn-Schranke bleibt mir schleierhaft.

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Natriumchlorit]]

Die behauptete Wirkung, auf die die MMS-Vertreiber pochen, lässt sich biochemisch nicht nachweisen.

W illeEs_nur_v2erstexhen


Guten Abend,

Ich habe mich mehr eingelesen, habe mir mehr Erfahrungsberichte angeschaut und mir versucht meine eigene Meinung zu bilden. Fakt ist, Studien gibt es nicht! Aber was wenn das Thema "Böse Pharmaindustrie" stimmt? Die Geschichte von Jim Humble, naja ist nicht wirklich überzeugend. Hört sich nach einer Geschichte an die man so erzählen kann :-/ Aber was ist mit den leuten die wirklich daran glauben? Die sich sicher sind davon zu profitieren? Kann man das wirklich auf "Dummheit", "Unwissenheit" oder "Ignoranz" reden? Studien wird es wahrscheinlich nicht geben. Ich glaube nicht das sich wirklich ein Institut finden lässt die das ganze wirklich ünterstützen werden. Trotzdem frage ich mich, Leute die es nehmen müssen doch von etwas überzeugt sein. Sie nehemen es und manchen geht es wirklich besser. Wie kann man sich das erklären? Biochemisch geht das nicht habe ich in einem vorherigen Beitrag gelesen. Gilt das nicht als beweisend? [...] (werbende Infos entfernt)

(Ich hoffe ich darf den Link teilen. Dient nur Wissenschaftlichen zwecken und soll die Person keinesfalls darstellen)

mfg

P:|schbxiest


Wie sagte doch mein Großvater immer "Wie krieg ick dien Geld in mine Taschke?".

Frag dich doch mal, wer am meisten von der Propaganda profitiert.

Ein Produkt dadurch verkaufen zu wollen, weil man etwas anderes schlecht macht kann nicht seriös sein.

Eohemalig4er' Nutzqer (#4F67N1x93)


Fakt ist, Studien gibt es nicht!

Was magste denn da auch für Studien machen? Niemand wird eine Ethikkommission dazu bringen, zuzulassen, dass Menschen Natriumchlorit in hohen Konzentrationen zu sich nehmen.

Was ist mit einem Artz der versucht das ganze in klein in einem kleinen Labor zu erforschen?

Was magst du erforschen? DIe Fragestellung, was passiert, wenn du Natriumchlorit in den Magen kippst?

Sind seine Erklärungen richtig? Funktioniert das ganze wirklich so?

Nein. Und Nein.

WsilleDs_nukr_ve@rstehexn


Morgen,

hmmm, Geld ist immer so eine Sache, und wo Profit gewonnen werden kann gibt es auch Scharlatane, das stimmt. Das mit den Studien war falsch gedacht von mir. Dachte da an "Erreger" in Petrischalen züchten und dann mit NaClO2 betröpfeln. Wird aber nicht viel bringen. Wie sieht es mit äußeren Anwendungen aus? Für die Bemerkung, das die Erklären wie das "Zeug" wirkt, nicht stimmt bedanke ich mich übrings :) NaClO2 als eine art kolloidales silber für äußer Anwendungen? Was sagt ihr?

s0chnecke8198y5


Chlor ist auch zur äußeren Anwendung nur bedingt geeignet, denn unsere Haut wird nicht nur von Krankheitserregern, sondern auch von positiven Bakterien besiedelt, welche zur Hautgesundheit beitragen.

Sprich: ein natürliches Gleichgewicht entsteht / hält sich nur da, wo nicht mit starken Chemikalien hantiert wird.


Ich möchte an unsere Regeln erinnern: Keine [[http://www.med1.de/Hilfe/Regeln/#Medizinisch.bedenklich medizinisch bedenklichen Inhalte]] und keine [[http://www.med1.de/Hilfe/Regeln/#Werbung werbenden Beiträge]]. Danke.

t5atuxa


Das Zeug ist giftig. Punkt.

Medizinisch ist es sehr wirksam. Um den Fußboden damit zu wischen im Fall einer Seuche zum Beispiel.

Ich finde es es sehr fragwürdig, diesem Thema hier überhaupt Raum zu geben, weil auch schlechte PR wirksam ist. Könnte man nicht solche kaum verhohlenen Werbeversuche ausmerzen, in dem man solche Fäden ganz unterbindet?

tJhoefZoe7r


Das Zeug ist seit einiger Zeit in Deutschland nicht mehr verkehrsfähig (höchstens als WC-Reiniger):

[[http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/mms-bfarm-stuft-es-nach-zulassung-als-bedenklich-ein-a-1017455.html]]

Warum darf der saubere Herr Heilpraktiker diesen Schwachsinn noch auf seiner Homepage bewerben?

AKlFeoxnor


Warum darf der saubere Herr Heilpraktiker diesen Schwachsinn noch auf seiner Homepage bewerben?

Wahrscheinlich weil die HP so dermaßen unbekannt/unbedeutend ist das sie noch keinem Abmahn-Anwalt aufgefallen ist.

n&as:enboxhrer


Leute redet doch nicht einfach alles nach was Ihr irgendwo aufgeschnappt habt ohne euch EINGEHENDST dazu eingelesen zu haben, undzwar bei Kritikern UND Befürwortern! %-|

Ich will hier keinen überzeugen oder sonstiges

(Ein Pferd kann zum Wasser geführt werden aber zu Trinken muss es selbst anfangen)

aber es ist echt Wert sich in das Thema mit offenem Geist einzulesen.

Ich habe es und habe für mich den Nutzen gezogen

Zum damit Geldverdienen: Mit einem Mittel, dass man in der Apotheke für 10€ bekommen kann und das über ein Jahr hält ???

mmmmhkayyy :)=

Chlordioxid tötet Bakterien und Vieren ab, das ist Fakt, und das sogar besser als alles teuere auf dem Markt erhältliche, Antibiotika inkludiert.

Dazu wird das ach so Böße Chlordioxid für jedes Trinkwasser im Wasserwerk verwendet ]:D

Es ist genauso giftig wie Salz,wenn die DOSIS ZU HOCH ist !

Ich habe bei mir damit (mit CDS/CDL (stark verdünntes Chlordioxid)) Warzen, die seid 8 Jahren mit NICHTS was mir der Arzt draufmachte (8 Jahre lang über)... in drei Wochen komplett wegbekommen. 1 Tropfen täglich auf die Warze. Kein brennen, kein Röteln, nichts.

Die Warzen sind einfach verschwunden (Warzen sind ja bekanntermaßen auf eine Infektion zumeist mit einem der mehr als 100 verschiedenen "low-risk" humanen Papillomviren zurückzuführen, was auch die Wirkung von Chlordioxid erklärt (Chlordioxid->Viren=Vieren tot)

Baden würde ich nicht in Chlordioxid %-| aber für kleinapplikationen finde ich es "alternativlos" ;-D

Zahnfleischentzündung die immerwiederkehrte habe ich mit Chlordioxidspühlungen ohne verschlucken damit innerhalb einer Woche abgeheilt.

Es gibt auch offizielle Medikamente die u.a. für Zahnfleischentzündungen zugelassen sind die zu 90% aus Chlordioxid bestehen... nur wurde noch anderes beigemischt, damit es anders benannt und verkauft werden kann, da reines Chlordioxid ja als Medikament nicht zugelassen und supergünstig ist.

also leut, aufwachen, nachdenken und selber informieren.

P.s. Chlordioxid ist das einzige mittel, dass zurzeit bei Katzen das Tränende Auge Sympthom heilen kann, dass ja als unheilbar gilt.

Warum ? weil es eine Virusinfektion der Bindehaut ist und da sehr schwaches Chlordioxid gzielt dort eingreift. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH