» »

Mms- Verstehen

ESheGmaliHger oNu|tzer (#54P5421)


MMS - hilft bestimmt auch gegen HIV.. oder @ Nasenbohrer .oO vermutlich wird er nun sagen, dass es HIV/AIDS gar nicht gibt sondern von der Pharmaindustrie in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirche erfunden wurde .. :=o

E hemakliger Nu4tzer! (#525892x)


Komisch, dass da keiner etwas zur Phosphorsäure sagt. Das ist wohl OK, die zu sich zu nehmen.... In so einer Konzentration nimmt man MMS auch nicht zu sich

neas!enZbohrxer


Ähm Rübensüßchen, hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben habe ?

Jeder schreit doch nach belegen, studien...

ich lege euch studie über Chemo vor, ich lege euch ein bericht der Europäischen Komission vor, den man direkt von dern Ihrer Seite herunterladen und lesen kann, sofern man Englisch versteht

und all das was du dazu zu sagen hast ist mir irgendwelche Unterstellungen zu machen was ich in Zukunft sagen werde ? :)=

naja... da sage ich mal nix zu. ist immer das gleiche.

Solche kommentare wie deine gehören gelöscht,

nichts konstruktives, nichts was zu diskussion dazugehört.

EOh#e\malig^er Nutzder (#54Q54x21)


Komisch, dass da keiner etwas zur Phosphorsäure sagt.

Ich trinke keine Cola ]:D

Emhemalige[r NmutzerM (Q#5454x21)


Nasenbohrer .. ich hab nach seriösen Studien über MMS gesucht... auch über MMS und HIV .. ich habe nichts gefunden... weder beim RKI noch bei der BZGA oder bei der Deutschen Aidshilfe, auch beim AIDS-Beirat Fehlanzeige - wie kommt das ?? .. Ausser "Einem Krieger des Lichts" und einem MMS-Selbsthilfeforum, welches vor hanebüchenen Behauptungen OHNE Quellenangaben nur so strotzt habe ich nichts seriöses gefunden.. ich lasse mich gerne überzeugen.. wenn Du mir eine offizielle Seite der von mir genannten Organisationen zeigen kannst.

n:aspenbfohr}er


Kontraindikator :)^

Phosphorsäure=Rostentferner

->

Im Mittel enthält Cola 70 Milligramm Phosphorsäure pro 100 ml

Aber jetzt kommt bestimmt hier: "Ich trinke aber garkeine Cola!!!/Wer Cola trinkt ist selber Schuld" %-|

Phosphorsäure=

Phosphorsäuren dienen als Ausgangsstoff zur Herstellung phosphathaltiger Dünger (in den USA >90 % der Produktion), von Waschmitteln, Rostentfernern bzw. von Rostumwandler sowie zur Passivierung von Eisen und Zink zum Schutz vor Korrosion.

Phosphorsäure ist in hoher Konzentration ätzend, verdünnt wird sie in der Lebensmittelindustrie als Konservierungsmittel, Säuerungsmittel (z. B. in Cola-Getränken), als Säureregulator und als Antioxidans (um das Ranzigwerden von Fetten und die Verfärbung von beispielsweise Fleisch, Wurst oder Kuchenfüllungen zu verhindern) eingesetzt (E 338).[6] Phosphorsäure ist bei Gesunden bis auf ihre ätzende Wirkung für den menschlichen Organismus ungiftig.[7]

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Phosphors%C3%A4ure#Verwendung]]

nQas~en.bohrxer


Rübensußchen, ich habe kein HIV/AIDS somit werde ich hier NIE behaupten, dass es heilt oder eben nicht heilt,

weil ich es NICHT WEISS.

Ich behaupte auch nicht dass Chlordioxid gegeg ALLES hilft, was auch die wenigsten Chlordioxid Benutzer machen.

Dummköpfe gibt es überall, die dies und das propagieren ohne was von XYZ zu verstehen. Es auf ALLE Chlordioxid Nutzer zu verallgemeinern ist einfach Falsch.

Ich finde die Haltung vieler, einfach ein Mittel das nachweisslich hilft, als reinstes GIFT u.s.w hinzustellen einfach lächerlich und ziemlich verantwortungslos, es vielen auszureden denen es helfen KÖNNTE.

Die Verantwortung in der Anwendung von Chlordioxid liegt bei einem selbst. Es wird dir kein Arzt sagen wie du es anzuwenden hast, somit muss man sich selbst in die Verantwortung ziehen wenn man es falsch anwendet. Informationen gibt es genug. Jeder ist fähig das Internet abzusuchen.

Wenn du Studien brauchst, dann suche sie. Wenn du keine findest und ohne studien es nicht anwenden möchtest dann TUE ES NICHT.

(Wie schon jemand hier schrieb, wird bestimmt keine Pharma studien mit Chlordioxid gegen HIV machen wegen genannten Gründen)

E7hema?li3ger% Nutz]er _(#545x421)


einfach ein Mittel das nachweisslich hilft

Und diesen Nachweis hätte ich gern, wissenschaftlich bewiesen, von offizieller Seite eines anerkannten renomierten Institutes in Deutschland, nicht USA oder Canada oder sonst wo. Erfahrungsberichte von Liese M. aus O. sind KEINE wissenschaftlichen Studien und auch die Berichte aus Gambia über eine alles heilende Kräutermischung sind keine wissenschaftlichen Studien. Du bist von MMS überzeugt, ist auch Dein gutes Recht - ist ja ein freies Land hier.. aber wenn Du

es vielen auszureden denen es helfen KÖNNTE.

es denen einreden willst, es KÖNNTE helfen.. dann solltest Du wohl überzeugender sein.

ElhemaMliyger Nu}tzer (# 545421x)


Nachtrag

ohne studien es nicht anwenden möchtest

ich würde so etwas wie MMS NIEMALS anwenden.. MMS ist hanebüchener Unfug !! Und das ist meine Meinung, die auch mein gutes Recht ist in einem freien Land !!

E&hemali9ger N7utz/er (#52}5892x)


Solche Studien wird es niemals geben, dafür wird die Pharmaindustrie sorgen.

Es gibt ja auch Studien, dass Vitamine schädlich sind...von wem die kommen ist ja auch klar.

Letztendlich muss es jeder für sich entscheiden. Der Salzäuregehalt im Magen ist um ein vielfaches höher, als das MMS was man zu sich nimmt, genauso wie die Phosporsäure in der Cola.

Man sollte so fair sein und dies in der Argumentation berücksichtigen. Wenn man dann der Meinung ist, dass es nicht helfen kann oder hilft, ist das OK. Aber bitte nicht die Tatsachen verdrehen. Geldmacherei ist es auch nicht, da eine 15 euro Flasche mindestens 1 Jahr hält.

nUasenbhohrexr


Und diesen Nachweis hätte ich gern, wissenschaftlich bewiesen, von offizieller Seite eines anerkannten renomierten Institutes in Deutschland, nicht USA oder Canada oder sonst wo. Erfahrungsberichte von Liese M. aus O. sind KEINE wissenschaftlichen Studien

Was ist denn gegen die Entscheidung der Europäischen Kommission in Brüssel und der Studien/Untersuchungen aus England gegen einzuwenden ?

wenn du auf alles aus Deutschland bestehst, obwohl deutschland zu EU gehört und und und... naja, das geht hier am Thema vorbei. Als nächstes kommen Leute und sagen sie glauben nur Studien aus Berlin oder München... Ist ja nichts gegen einzuwenden, ist ja jedem sein Recht welchen Studien (ob überhaupt) er glaubt...

aber ich seh schon die Richtung

"Ich will Studien"->"Hier".

"Ich will nicht aus USA"->"Hier".

"Ich will nur aus Deutschland"->"Hier".

"Ich will nur aus meiner Heimatstadt"....

Weist, du hättest das Infoblatt der Europäischen Kommission in Brüssel auch selber finden können.

jUust_lRookxing?


Geldmacherei wäre es selbst bei einem Preis von 5,- - solange die Produktions- und Vertriebskosten niedriger sind als dieser Betrag.

K)leinOeHe1xe2x1


Der Salzäuregehalt im Magen ist um ein vielfaches höher, als das MMS was man zu sich nimmt, genauso wie die Phosporsäure in der Cola.

Es geht doch hier nicht um den Säuregehalt, sondern um das Natriumchlorit! Das ist schädlich, ganz einfach. Eine Chemo ist auch schädlich, aber immerhin auf die Zellen abgestimmt, die sie vorwiegend töten soll.

n asenObo@h+rxer


Geldmacherei wäre es selbst bei einem Preis von 5,- - solange die Produktions- und Vertriebskosten niedriger sind als dieser Betrag.

wiegesagt gibt es die Rohmaterialien Natriumchlorid und Salzsäure/Zitronensäure/Weinessig auch in der Apotheke für ein paar Euro

falls die "Apotheke" für dich als einzige Geldmacherei betreiben darf.

(Ich glaube aber auch nicht, dass die Apotheke es ohne Gewinn verkauft, auch wenn es ja deiner Ansicht nach nur 1 Cent sind)

E.hemaliger_ Nutzer ^(#52'5892)


Und was ist das dann bei der Pharmaindustrie mit den gigantischen Gewinnspannen?

Nur angenommen, es würde tatsächlich helfen, würde es immense Kosten für die KV ersparen. Bei mir war es nach einigen zehntausenden EUR Krankheitskosten das erste Mittel, was deutliche Besserung gebracht hat.

Die Geldmacherei lag da bei meinen Ärzten, die sich gefreut haben eine Untersuchung nach der anderen für viel Geld durchzuführen ohne eine Besserung herbeizuführen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH