» »

Hat jemand Erfahrung mit Schüssler Salbe?

A#driDaUnxa08 hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Fadentitel: "Neu und gleich eine Frage")


Hallo ihr Lieben!

Überfall euch gleich mit einer Frage :-)

Habe am Damm, also zwischen Scheide und After einen Pickel? Furunkel? So genau weiß ich es nicht.

Der Hausarzt hat mich zum Frauenarzt geschickt. Der meinte, entweder kann man es aufstechen damit der Inhalt rausfliesst. Zu dem Zeitpunkt war es aber anscheinend zu hart, deswegen konnte er es nicht machen. Oder man müsste es raus schneiden.

Jetzt sind 3 Wochen vergangen in denen ich Zugsalbe probiert habe, Teebaum Öl, Sitzbäder mit Kamillentee, Heilerde.... das Ding ist echt hartnäckig. Gestern Abend hat es auf einmal sehr weh getan, ich ab aufs Klo, ein wenig gedrückt, es ist geplatzt, hat sogar ein Geräusch gemacht... aber es kam nur Blut raus (und das nicht wenig). Jetzt ist das Ding zwar kleiner aber noch da. Zumindest ist es kein fester Talgbollen wie ich ihn am Kopf habe- den könnte man auch raus schneiden aber lieber ist mir wenn an meinem Körper nicht geschnippelt wird wenns nicht unbedingt sein muss.

Jetzt, endlich zu meiner Frage: hat da jemand Erfahrung mit Schüssler Salbe? Welche wäre geeignet dafür? Erstens, um den Rest raus zu bekommen und zweitens um es abheilen zu lassen.

Danke schon mal für eure Antworten :-)

Antworten
D;ieDosQismSachtdasxGift


Versuche es mal mit Rescue-Salbe, sie ist rein pflanzlich, kann also auf der frischen Wunde nichts verschlimmern. Weiterhin würde ich die Heilerde anwenden. Packung ruhig über Nacht drauf lassen, mit Frischhaltefolie und ein Handtuch darüber fixieren. Bei solcher Art von Hautirritationen einschließlich Entzündungsherden braucht es etwas Geduld, bis sie vollständig abgeheilt sind.

Gute Besserung für Dich, und das Du bald beschwerdefrei bist. Achso, Waschungen mit Zinnkraut-Absud sind unterstützend zur Heilung ebenso hilfreich.

P=lüsch9biesxt


Könnte ein Analthrombus gewesen sein.

Hab aber keine Ahnung welche Schüsslersalbe da gut ist.

Ich verwende nur Heil und Wundsalbe.

A|drianax08


Danke für eure Antworten!

Ja, klar Rescue! An das Naheliegendste denkt man selten :-) werds probieren.

Hm, Analthrombose hab ich jetzt mal gegoogelt. Könnte gut hinkommen. Danke!

Das Ding ist jetzt schon mal kleiner geworden und seit dem ersten 'Öffnen' kommt vornezu ein wenig Flüssigkeit raus. Bin guter Dinge dass ichs bald überstanden hab und nichts wegschnippeln lassen muss :-)

B-ro#derxick


Versuche es mal mit Rescue-Salbe, sie ist rein pflanzlich, kann also auf der frischen Wunde nichts verschlimmern.

Die Bach-Blütenessenzen der Rescue-Salbe enthalten so wenig Pflanzenbestandteile, daß man sie wahrscheinlich nichtmal nachweisen könnte.

Also garantiert unschädlich, selbst wenn irgendeine Giftpflanze dabei wäre.

Die eigentlichen Bestandteile: Wasser, Jojobaöl , Emulgator, Aromastoff, dürften ebenso harmlos sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH