» »

Hartnäckiger Nagelpilz

mlik|ee x77 hat die Diskussion gestartet


hallo :-)

ich habe seit gut einem jahr mit einem nagelpilz der kompletten linken Zehen zu tun. antimykotika erzielten keinerlei erfolg (batrafen-nagellack). hat jemand einen tipp aus dem naturheilkundlichen bereich? bin für jede anregung dankbar,

mikee :-D

Antworten
COetuxs


@ mikee 77

Hallo Mikee,

es gibt da eine Flüssigkeit (?), die bei vorheriger Aufrauung des Nagels aufgeträufelt wird, vielleicht hat jemand hier eine Ahnung wie es heißt. Ansonsten suche ich mal und schreibe nochmal.

MfG. Cetus

Searrcajounixa


Re: Hartnäckiger Nagelpilz

Hallo Mikee, hallo Ihr alle,

um diversen Reaktionen vorzubeugen: Mein Posting ist kein blöder Scherz oder so was, sondern mein völliger Ernst.

Mir hat bei einem Nagelpilz (der vom Arzt diagnostiziert wurde) schwarze Tinte (erhältlich in jedem Schreibwarengeschäft) geholfen. Ganz vorsichtig mit einer Spritze unter den Nagel injizieren (schmerzfrei!) und so lange wiederholen, bis der Pilz weg ist. Kann allerdings Monate dauern (Der Arzt diagnostizierte übrigens auch nach Abschluss der Tinte-Behandlung erstaunt die Abwesenheit von Nagelpilz ;-D). Ich habe bis heute keine Ahnung, warum das funktioniert (Sepia?), ich weiß nur, dass es bei mir funktioniert hat, nachdem alle anderen Mittel versagt hatten.

Von Nagellack halte ich nicht so viel, weil dieser ja erst mal durch den Nagel durchdringen muss, um an den Pilz, der zwischen Nagel und Nagelbett sitzt, heranzukommen. Bei mir jedenfalls hat das überhaupt nichts gebracht.

Ist mir völlig klar, dass jetzt wieder eine Bombe hochgehen wird, von wegen Scharlatanerie... Schlagt Euch drum!

Ich hoffe, dass ich allen anderen einen wertvollen Tipp geben konnte.

Liebe Grüße

mlikiee 77


danke

...sepia ist doch tintenfisch, oder? gibt es das auch in globuli? spritzen sind net mein ding, leider

S)arra+ounixa


@ Mikee

Hi Mikee,

ich denke, dass es Sepia auch als Globuli gibt. Da sollte Dir besser jemand antworten, die/der sich im Bereich Homöopathie besser als ich (oder überhaupt ;-)) auskennt.

Wie gesagt, ich weiß aber nicht, ob das mit der schwarzen Tinte überhaupt was mit Sepia zu tun hat. Kann Dir nur sagen, dass es so wie beschrieben bei mir geholfen hat.

Hoffe, ich konnte Dir trotzdem weiterhelfen. Wünsche Dir Erfolg beim Kampf gegen den Pilz!

Liebe Grüße nochmal

N/euer<Matxt


Tinte als Fungizit

Tja, es ist ja nicht so unwahrscheinlich, dass Tinte fungizide Substanzen enthält, eventuell im Farbstoff selber oder als Zusatz. Sonst würde sie ja auch irgendwann als hauptsächlich wässrige Flüssigkeit Bakterien, Pilze oder Algen ansetzen.

Ob Tinte allerdings anderweitig gesund ist, ist eine andere Frage.

Zur Frage Sepia gegen Pilze:

Entweder wirkt Sepia in der Ursubstanz gegen Pilze oder als Homöopathikum (exklusives oder). Wenn beides geht, habe ich entweder die Homöopathie mal wieder missverstanden, oder der Binnenkonsens ist an dieser Stelle beliebig zu wählen.

C$hue


Füllhaltertinte

hat mit Sepia nichts mehr zu tun.

hier das Sicherheitsdatenblatt für "Pelikan-Tinten":

[[http://www2.brd.nrw.de/schule/chemie/gefahrstoff/sdb/13003d01_tinte_4001.pdf]]

Auf jeden Fall ist Chemie drin, aber kein Tintenfisch. ;-)

m ayh@em3


Boah.......

Natur ist, was man selber macht?

Von dem Versuch Tinte zu injizieren möchte ich dringend abraten. (Wenn man sich tätowieren will, sollte man zum Profi gehen. ) WIE KOMMT MAN NUR AUF SOLCHE IDEEN? Lest mal den link.

Das kann bös daneben gehen.

Sjarr ao|unixa


@ Boah...

Boah, sag’ mal Mayhem, das hätte ich Dir ja gar nicht zugetraut! Was ist denn das für eine Idee, Tatoos unter dem Fingernagel? Ich habe ja wirklich eine blühende Phantasie, aber da wäre ich von alleine nicht draufgekommen. ;-D

Also ich habe die schwarze Tinte verwendet, um meinen Nagelpilz wegzubekommen, und das hat funktioniert, musste sogar mein Hausarzt zugeben. :-D

Kleine Frage am Rande: Hast Du in Deinem Leben schon mal einen Nagelpilz gesehen?

Liebe Grüße

mzagyhexm3


Gur, da frage ich mal zum Verständnis: meinst Du mit INJIZIEREN IN das Gewebe spritzen oder NUR UNTER dem Nagel auftragen? Injizieren ist UNTER DIE HAUT ins Gewebe hinein, möglicherweise liegt ein Missverständnis vor?

Ansonsten: ja, nicht nur einen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH