» »

Magnetschmuck

n0ävuxs hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle, die mir zu diesem Thema was sagen bzw. schreiben können.

Eine Bekannte schwört seit Jahren auf Magnetschmuck bzw. auf den Magnetstab in der Sprudelflasche.

Sie steht weiß Gott mitten im Leben, und da sie im Gesundheitsbereich tätig ist, weiß sie sehr wohl, wovon sie spricht. Wie vermutlich die meisten Menschen, habe sie sowas, na klar, immer für Humbug gehalten. Eigene Erfahrungen und die etlicher Patienten habe sie ihre Meinung ändern lassen.

Hier im Forum habe ich ein bisschen geblättert, aber eigentlich waren nur Gegenstimmen zu hören bzw. lesen - nach dem Motto: der Glaube versetzt Berge.

Kann jemand von Euch trotzdem was Positives hierzu vermelden?

Gruß

nävus

Antworten
S'chw|arz6x66


Genau und dazu noch Bergkristall im bereits gefilterten, zusätzlich noch kollodialen Wasser. Wer dran glaubt, bitteschön!

C[leo Ed]wards v.: Davopnpoorxt


Bergkristalle sind ja sowas von hübsch. :-D

Und dieses Silberwasser, war das nicht desinfizierend?

Ich kenn leider nur Leute die dran glauben, bei denen es was wirkt. Was auch immer wirken soll.

tjsuna(mi_xxe


Faden verschoben.

B1rodaeraixck


Sie steht weiß Gott mitten im Leben, und da sie im Gesundheitsbereich tätig ist, weiß sie sehr wohl, wovon sie spricht.

Nur weil sie im Krankenhaus arbeitet, weiß sie noch lange nicht, "wovon sie spricht".

Und im "Leben stehen",...ist vollkommen nichtssagend.

Was genau spricht deine Bekannte denn überhaupt?

AdthHeexna


Also ich habe Magnetschmuck probiert. Ich habe öfter Unruhezustände. Ich hab Ohrringe und ein Armband. Ich hab zumindest das Gefühl, dass ich a) nicht so stark unruhig bin und b) nicht so häufig. Und was soll ich sagen, da ich der ganzen Sache auch sehr skeptisch gegenüber stand... Es geht mir besser, ob es allerdings wirklich am Schmuck liegt oder ich es mir einbilde, weiß ich nicht so genau. Es ist mir ehrlich gesagt auch ziemlich egal, da es mir besser geht und das zählt und der Schmuck mir dazu auch noch gefällt.

CNomrRan


Wenn ich Hypnose ausübe oder mir selbst eine Selbsthypnose vom MP3-Player gönne, dann sind das nur Worte. Und dennoch wirkt es.

Man sollte die Suggestion nicht unterschätzen. "Wirkung" ist immer relativ, das muss ja keine physikalisch oder chemisch nachweisbare sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH