» »

Ewige Jugend mit dem Reparaturansatz

G|abrxie1 hat die Diskussion gestartet


Kennt Ihr den Reparaturansatz von Aubrey de Grey?

In einem aktuellen Artikel wird dieser erklärt:

"De Greys Reparaturansatz unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Methoden, gegen Krankheiten vorzugehen. Durch den normalen Stoffwechsel, der uns am Leben hält, entstehen Schäden und Abfallstoffe, die sich im Laufe der Zeit im Körper ansammeln. Bis zu einem gewissen Maß toleriert der Körper diese. Im Alter jedoch hat sich so viel davon angesammelt, dass dies zu Alterskrankheiten führt.

Heutige Medizin versucht meistens, die Krankheiten direkt zu heilen, ohne die Schäden und Abfallstoffe zu beseitigen, welche die Verursacher sind. Dies hat zur Folge, dass ein Mensch, der von einer Alterskrankheit geheilt wird, kurze Zeit später eine andere bekommt. Bei dem Reparaturansatz geht es hingegen darum, die Schäden und Abfallstoffe selbst zu beseitigen. Damit würden nicht nur sämtliche Alterskrankheiten auf einmal vermieden, der Körper würde auch gleichzeitig verjüngt werden. Alte Menschen wären körperlich und geistig so fit wie junge Erwachsene."

[[http://www.huffingtonpost.de/melanie-grundmann/forever-young_1_b_9736544.html]]

Antworten
Alleonxor


Diese Abfallstoffe würde ich gerne sehen.

C@omrxan


Erst einmal ist de Grey's Theorie nur eine Theorie. Weder bewiesen noch widerlegt.

Und der Artikel in der Huffington Post ist kein wissenschaftlicher, sondern ein Klickfänger (wie eigentlich alles, was die Huffington Post veröffentlicht). Und Dr. Melanie Grundmann ist auch keine Ärztin, sondern Kulturwissenschaftlerin, die als Autorin und Social Media Managerin arbeitet.

Kurzum: nichts Genaues weiß man.

C;inna7mxon4


Hm... mich würde das auch interessieren. Klingt für mich auf den ersten Blick nach "Entschlacken" ;-D . Ich dachte auch immer, man wäre der Ansicht, der Alterungsprozess entsteht dadurch, dass die Zellen dich teilen und dabei kürzer werden, es gehen Informationn verloren, und irgendwann sind sie eben zu kurz und man stirbt.

C]in=namoxn4


* sich teilen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH