» »

Brottrunk

KJlein-eHeXxe21


Wie gesagt, mir hat das eigentlich ganz gut geschmeckt ;-)

LxaRu}cola


erfrischend-säuerlich ;-)

aber hat man bei 0,5l nicht das Gefühl, sich evtl zu viel von diesen ganzen Bakterien zuzuführen?

K^lein2eHesxe21


Ne. Es hat sich bei mir ja überhaupt nichts verändert. Wirklich gar nichts.

L6aRucxola


das ist nicht so ermutigend ;-)

KjleinteHepxe21


Es reagiert halt auch jeder individuell. Ich glaube nicht, dass dir da Berichte von anderen viel helfen. Das musst du einfach selber ausprobieren.

LlaRu6cxola


War Deine Ernährung denn sonst normal und ausgewogen, oder eher übel und fast food lastig? D.h., war bei Dir überhaupt viel "Optimierungspotenzial" bezgl einer evtl durch falsche Ernährung in Schieflage geratenen Darmflora?

Kqle9ineHeGxxe21


Ich ernähre mich schon immer ausgewogen und mache viel Sport. Nicht übertrieben gesund aber doch gesund und abwechslungsreich.

Ich musste eine zeitlang viele verschiedene, teils hochdosierte Antibiotika nehmen. Meinem Magen-Darm Trakt hat das ziemlich zugesetzt. Deshalb auch der Versuch mit dem brotdrunk.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH