» »

Alternative "Hyperthermie"

nqachtWara_x92 hat die Diskussion gestartet


An erster Stelle will ich mich kurz vorstellen, da man ja gern neuen Usern (egal in welcher Community gern skeptisch gegenüber ist)

Also hallo erstmal, ich bin die Neue:D

Ich hab gezielt nach einem Forum wie diesem gesucht, da ich mich sowohl selber als auch mit meinem Anliegen (man kann es dank der Überschrift vllt schon erahnen) mit Naturheilkunde und insbesondere alternativen Heilmethoden beschäftige.

Leider tu ich das nicht weil ich einfach spontan auf die Idee gekommen bin sondern weil auch ich Fälle von Krebs und anderen unschönen Krankheiten in der Familie und im engeren Freundeskreis habe und man sich ja auch selber informieren will..

Nun arbeite ich seit kurzem in einer neuen Firma und wurde wieder mit dem Thema Krebs konfrontiert..

Und genau da geht endlich mein Anliegen los.

Ich weiß dass das Thema Hyperthermie-Behandlung sehr heikel ist, doch ich hoffe hier auf einige "offene Ohren" zu stoßen.

(Hyperthermie= gezielte Erwärmung von Krebszellen, die so empfänglicher für eine schwächere Chemo-Therapie werden)

Es geht darum dass mein Chef und eine unheimlich soziale Frau aus dem Saarland eine Petition gestartet haben, um 1. dafür zu kämpfen dass die Hyperthermiebehandlung bekannter und vor nicht mehr so verunglimpft wird. Und 2. ist natürlich der Hauptgrund dass diese Behandlungsmethode von den Krankenkasse übernommen wird (bzw zahlen sie ja bereits für Privatpatienten, aber eben noch nicht für alle).

Wer gerne genauer wissen will was die Hyperthermie-Methode ist, kann sich natürlich gern melden:) ich wollte es jetzt hier nur nicht noch länger machen, weil wer liest schon gern so viel:)

Natürlich darf hier gern über diese Methode diskutiert werden, aber mein Hauptanliegen ist es auf die oben genannte Petition auf merksam zu machen. Mittlerweile haben wir sogar schon über !40.000! Unterschriften gesammelt.

und hier mal ganz unverbindlich der Link:)

[[https://www.openpetition.de/petition/on]] ... hlt-werden

Es darf gern unterschrieben und weiterleitet werden:)

Danke schon mal im Voraus:)

nachtara_22

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH