» »

Erfahrungsberichte zu Nattokinase und Serrapeptase?

Evhema1liger 2Nutzer7 (#59v52x33) hat die Diskussion gestartet


Hallo,

gibt es hier Leute die mit Nattokinase (natürlicher Blutverdünner) und/oder Serrapeptase Erfahrungen haben? Es geht um eine Thrombose im Arm, verursacht durch eine Kanüle die zu lange im Arm belassen wurde. Ich habe nun die klassische Therapie, 3 Monate Blutverdünnung hinter mir, es besteht noch eine Restthrombose. Ich habe gehört das Nattokinase in Verbindung mit Serrapepatse recht gute Erfolge beim auflösen von Thrombosen haben soll. Allerdings ist es schwer diesbezüglich Information zu finden, bzw. Therapeuten die sich damit auskennen.

Vielleicht gibt es ja hier Leute die mir weiterhelfen können.

PS. Falls ihr zufällig Therapeuten kennt (Heilpraktiker, Arzt, etc) die sich damit auskennen, wäre ich dankbar wenn ihr mir die Kontaktdaten mitteilen würdet, gerne auch per Persönlich Nachricht. Wo ist eigentlich egal (schließlich gibt es ja Telefon) wohne selber im Allgäu, ca. 100km südwestlich von München.

Antworten
llesjo<62


Hallo ...,

ich hatte im September 2012 einen ziemlich heftigen Hinterwand-Infarkt und da wurde mir als Blutverdünner ASS100 verschrieben. Da ich jedoch auch COPD habe - und Aspirin die Atemwege angreift - habe ich im Netz nach einer natürlichen Alternative gesucht und ich bin fündig geworden. Nattokinase heißt das Zauberwort.

Wer Aspirin als Blutverdünner nimmt und sich z.B. mal in den Finger schneidet, der blutet wie ein Schwein weil Aspirin nicht einfach nur das Blut verdünnt sondern dem Blut auch seine Gerinnungsfähigkeit nimmt.

Nattokinase verdünnt das Blut ebenfalls aber es behält seine Gerinnungsfähigkeit - denn es gibt keine mir bekannten Nebenwirkungen.

Ich nehme es jetzt seit Januar 2013 und hatte bis jetzt noch nie Probleme. Mit meinem Arzt habe ich darüber gesprochen und er hat mir natürlich getreu seiner ärztlichen Leitlinie abgeraten. Also habe ich ihn darüber informiert dass ich das ASS aus schleiche und auf Nattokinase umsteige.

Es gibt dazu auch ein paar Links wo man sich weiter informieren kann.

An die Kritiker:

Bitte lest nicht nur die Überschriften sondern immer die ganzen Artikel

[[http://www.symptome.ch/vbboard/gesundheit-allgemein/124618-serrapeptase-nattokinase-marcumar.html]]

[[http://www.bermibs.de/fileadmin/pdf/naturarzt_und_anderes/nattokinase-focus.pdf]]

Ich hoffe es hilft Dir - aber zur Sicherheit solltest Du trotzdem mit deinem Arzt darüber sprechen.

Wie Du dich dann entscheidest ist eine ganz andere Sache

VG

lejo62

noasenkboh<rer


Hallo lejo62,

Nattokinase hindert also NICHT die Gerinnung?

Das ist ja ziemlich blöd, da ich eine Thrombose TVT in der Wade habe nach einem Fußbruch und wollte Eliquis (nehme ich seit zwei Wochen mit etlichen Nebenwirkungen) ausschleichen und mit Nattokinase und Serrapeptase weitermachen.

aber wenn die Gerinnung wieder einsetzt ist das ja garnicht vorteilhaft. Eigentlich wollte ich damit den Thrombus zur leibe rücken, damit er sich schneller auflöst :-/

Hast du dazu was gelesen?

(Habe die pdf schon durch)

EwlkeO


Nattokinase verdünnt das Blut ebenfalls aber es behält seine Gerinnungsfähigkeit - denn es gibt keine mir bekannten Nebenwirkungen.

[[https://vitalstoffmedizin.com/blog/naturheilmittel-nattokinase-blutgerinnung-verhindern/]]

Das Naturheilmittel Nattokinase soll die Neigung zur Blutgerinnung vermindern. Verschiedene Hersteller bewerben das Medikament sogar mit dem Versprechen, dass es auch vorhandene Blutgerinnsel auflösen kann.

Ein Mittel das keinerlei mögliche Nebenwirkungen hat hat auch regelmässig keine Wirkung.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH