» »

Noni-Saft ?

n?atra/j hat die Diskussion gestartet


Hat hier jemand schonmal diesen (sau)teuren Saft probiert, und weiß über positive Effekte zu berichten, die den Preis rechtfertigen ?

Antworten
hFerak_lixt


Ich persönlich

habe ihn noch nie probiert, aber die Mutter meiner Freundin hat damit das Problem ihrer geschwollenen Füße in den Griff bekommen und leidet überhaupt nicht mehr darunter und hat es daher weiterempfohlen und von einer Bekannten eine positive Rückmeldung über Kopfschmerzen bekommen, die nicht für immer und ganz verschwunden sind, aber die Frau hat keine unerträglichen Migräneattacken mehr.

:-)

Rlap{haelxa


Hallo natraj

meine Familie und ich haben auch den Noni-Saft ausprobiert, bzw. sind immer noch dabei, und haben auch nur positive Ergebnisse feststellen können. Der Preis, naja, stimmt schon, aber dafür haben wir anderweitig weniger Geld ausgegeben!

gBironximo


hallo natraj,

zwei bekannte von mir haben parallel zu ihrer krebsbehandlung den noni saft getrunken. zusätzlich gibt es noch die nelli kapseln, die leider auch sehr teuer sind. jedoch haben die blutuntersuchungen bei diesen beiden bestätigt, daß die werte der beiden mit noni und nelli wesentlich besser geworden sind. das imunsystem war ebenfalls stärker als zuvor. kurzum, haben die beiden sehr davon profitiert. ich will jetzt nicht behaupten, daß noni und nelli den krebs besiegen, nein, aber unterstützend - vor allem bei der chemo - sind sie sehr gut. wenn du mal in einem naturladen oder reformhaus nachfragst, bekommst du bestimmt material zu diesen mitteln.

soweit von mir

gironimo

mIaywhxem3


Noni bringt nichts - wie wärs mit Apfelsaft?

Ist nur ein teurer, aber dafür schlecht schmeckender Fruchtsaft.

Man sollte nicht alles glauben, was so von Verkäufer-Seite erzählt wird.

Infos dazu:

[[http://www.verbraucherfenster.de/artikel.php?aid=2131]]

[[http://www.schmerzselbsthilfe.de/schmerz/therapie/fragwuerdig/noni04.php]]

Und noch was aus der Schweiz:

[[http://www.ofj.admin.ch/themen/presscom/2001/20010813-1-d.htm]]

g#ir|onimxo


hallo mayhem3

bei den beiden fällen, von denen ich berichtet habe sind auf alle fälle die werte schlagartig besser geworden und das - zufällig nach noni und nelli. ich habe hier kein labor um die wirkung von noni und nelli auf krebserreger oder andere krankheitsverursacher zu testen. so muß ich mir hald meine meinung von den direkten ergebnissen und den berichten der betroffenen bilden. tatsache ist: es ist besser geworden. und ob es nun noni, nelli oder einbildung war, ist doch im endeffekt egal. wichtig ist, was hinten raus kommt.

warum liegt dir eigentlich so viel daran, den menschen die strohhalme zu nehmen, an die sie sich klammern, anscheinend wirken sie ja doch. ich nehme mal an, daß du auch von der bibel nicht viel hältst, da ja nichts davon eindeutig bewiesen ist, oder ? aber hier gibt es die treffende aussage, das es eben Glauben heißt, weil wir es glauben müssen, so wir es wollen. wenn wir es wissen würden, bräuchten wir es nicht zu glauben.

ich stelle mir ein leben langweilig vor, in dem ich alles immer nur beweisen muß. tagtäglich wissenschaftsberichte zu lesen und sie ständig wiederzugeben, kann doch nicht erfüllend sein, oder ?

bist du eigentlich verheiratet ? tschuldige die persönliche frage. aber wenn ja, wer hat dir denn versichert, daß diese ehe ein leben lang gut geht ?

wenn ich dir einen tip geben darf: versuch doch einfach mal zu leben. nicht im gestern, nicht im morgen sondern einfach nur im heute. du wirst sehen, es ist schön.

liebe grüße und gute besserung

m8ayhexm3


parallel zu ihrer krebsbehandlung

Die Werte wurden also DURCH die Behandlung besser, nicht durch den überteuerten Fruchtsaft...

Die Einnahme von Noni hat keinen nachgewiesenen Effekt.

Es geht nicht darum, den Leuten den "letzten Strohhalm" zu nehemn, sondern FALSCHE Hoffnungen. Und es geht darum, darüber aufzuklären, dass sie wegen ihrer Verzweiflung, die ich sehr wohl nachvollziehen kann, leicht Opfer von Leuten werden, die nicht deren Wohl im Sinne haben, sondern nur den möglichen Gewinn, ganz einfach. Im Reformhaus bekomme ich die Aussage von Leuten, die dieses Zeugs VERKAUFEN wollen, zudem fast ausschließlich Leute, die keinerlei wissenschaftlichen Hintergrund haben, sondern das GLAUBEN MÜSSEN, was ihnen die Zulieferer ihrerseits erzählen.

Im Übrigen geht es nicht darum, ob das "langweilig" ist...

Es geht darum, ob Menschen, schwerkranke Menschen ausgenommen werden. Wenn Sie es "kurzweilig" finden, dass Manche Schwerkranken die letzten Kröten abnehmen, so müssen Sie das mit Ihrem Gewissen vereinbaren. Mit meinem verträgt sich das nicht.

gEiro@n8imxo


nein mayhem3,

du hast mich falsch verstanden, die werte wurden nicht durch die behandlung besser, sondern auf unerklärliche und nicht wissenschaftlich nachgewiesene art und weise. die ärzte waren erstaunt über den verlauf "ihrer behandlung". meines wissens nach verbessert eine chemotherapie NICHT die blutwerte. eher im gegenteil, da neben dem bösartigen gewebe auch noch intakte und gesunde zellen abgetötet werden. ja, auch gesunde blutzellen !!!! nicht umsonst muß man bei einer chemo eine pause einlegen, wenn das blutbild DURCH die behandlung schon so schlecht geworden ist, und die blutbahnen so porös, daß es unverantwortlich wäre, nochmals eine chemo nachzuschießen.

sicherlich kann man eine krebserkrankung nicht ausschließlich mit noni und nelli behandeln, das ist klar, hat niemand beauptet und wäre töricht es anzunehmen. in solchen fällen muß mit der schulmedizin herangegangen werden, zumindest ab einem gewissen stadium. aber wer wird denn etwas gegen alternative unterstützung haben, die den heilungsverlauf begünstigt ?

gut, du sagst es ist nicht nachgewiesen, daß es wirkt. aber ist es denn nachgewiesen, daß es nicht wirkt. ich glaube nicht, daß ich hier in der situation bin etwas beweisen zu müssen. weder stelle ich den saft her, noch vertreibe ich ihn. also, warum um alles in der welt sollte ich zwanghaft versuchen jemanden dazu zu überreden ? niemand wird gezwungen, sich aktiv mit seiner gesundheit oder auch krankheit auseinanderzusetzen. wem es lieber ist, alles den anderen zu überlassen und selbst passiv zu bleiben, dem sei es selbst überlassen.

aber schon die tatsache, daß ich mich als kranker damit befasse was ich tun könnte, mich informiere und auch bereit bin mit mir selbst und an mir selbst zu arbeiten, zeigt doch schon eine bereitschaft, sein leben bewuster und gesünder zu leben. ich kann mir nicht vorstellen, daß ein krebspatient, der viel geld für artikel wie zum beispiel noni und nelli ausgibt und so auch interesse an seiner genesung zeigt, im gegenzug abends zuhause sitzt und sich eine flasche wodka und 12 zigarren hineinzieht. was ich damit sagen will ist, die grundeinstellung ist wichtig. und oft geht auch der weg zu einem gesunden umgang mit seinem körper über verschiedene methoden der alternativmedizin. ich persönlich sehe die alernativmedizin - welche art auch immer - als schlüssel zum ich, weil ich mich dabei eben mit dem inneren befasse.

na ob das nun jemand verstanden hat ?

viele grüße

h9e]rak4lixt


Sicherlich gironimo

das ist schön geschrieben und gut zu verstehen. Genau so ist es :-D

g:irovnimo


was noch offen wäre,....

.....lieber mayhem3 ist die frage nach deiner privaten situation. ich weiß nicht, ob du über sie hinweggegangen bist, weil dir die frage zu persönlich ist, du es nicht als relevant ansiehst oder aber ob du der meinung bist, daß es mich nichts anginge. sicherlich tut es da nicht. aber es würde mich trotzdem interessieren. so wie du dich hier teilweise darstellst, oder auch von anderen dargestellt wirst, ist nicht gerade schmeichelhaft für deine person. ich will mir allerdings keine meinung von dir aufbauen, die sich aus äußerungen von anderen personen zusammensetzt. es wäre vielleicht hilfreich für uns alle, wenn du dich etwas vorstellst. ich meine hier keine namen, sondern evtl. alter, beruf, familienstand , kinder, persönliche pilosophie usw.

vielleicht könnte ja ein neues thema eröffnet werden, in dem sich jeder kurz vorstellt und etwas zu sich sagt, wenn er möchte. im internet kann man sich ja darstellen, wie man möchte. da wird aus der dicken rotharigen plötzlich eine schlanke blondine usw. aber dies ist nicht sinn und zweck der sache und ein anderse thema. wenn ich dabei mal ehrlichkeit voraussetze, denke ich, könnte ein bischen offenheit zur geselligkeit und zum gegenseitigen verständnis beitragen.

was hältst du davon ?

schöne grüße

gqirTo,nimo


hallo heraklit,

hui, das ist aber ein positives feedback, danke schön. gibts denn nichts, hinzuzufügen oder wegzunehmen ? ich bin gerade um 5 zentimeter gewachsen, hihihi

R2apAhaela


hallo gironimo,

super und absolut verständlich geschrieben. Wenn man so will, dann "schreibst du mir aus der seele".

Zu der Empfehlung "Apfelsaft" von mayhem3 möchte ich nur anmerken daß ich nicht glaube, daß mir Apfelsaft meine Lebensqualität wieder zurückgegeben hätte.

Ich bin ja noch ganz neu hier in dem Forum, aber deine Idee, ein neues thema, so wie oben von dir vorgestellt zu eröffnen, finde ich sehr gut.

sonnige grüße

gXiron^ixmo


hallo raphaela,

schön, daß wir wieder beim ausgangsthema sind. kannst du vielleicht etwas mehr zu deiner erfahrung mit Noni sagen ?

ich bin auch neu hier, trotzdem an dich herzlich willkommen (sofern mir das schon zusteht zu sagen).

liebe grüße

R~apShaelxa


hallo gironimo

ja, ich kann schon etwas mehr zu meinen erfahrungen mit noni-saft sagen. angefangen hat der ganze ärger vor ca. 2 jahren. ich bekam von heute auf morgen eine sehr undekorative und schmerzhafte hauterkrankung. von da an verbrachte ich jede menge zeit in arztpraxen, später dann in dermatologischen Ambulanzen. Es wurde gesucht, alle möglichen allergietests gemacht, diverse medikamente ausprobiert, keine diagnose gefunden und auch kein medikament, das geholfen hätte. kurze zeit später kam auch noch drehschwindel dazu, das gab mir dann endgültig psychisch den rest, konnte nicht mehr autofahren, beim gehen habe ich immer geschaut, daß ich mich notfalls irgendwo festhalten kann. hier wurde dann die diagnose bandscheibenvorfall hws gestellt, daher kamen auch meine schmerzen, die fast in die gesamte linke körperhälfte ausstrahlten, daß ich fast jeden tag kopfschmerzen hatte und an meine rückenschmerzen, daran hatte ich mich schon so gewöhnt. ich lebte mit schmerztabletten und deren nebenwirkungen. Vor ca. 10 monaten bekam ich dann über gute freunde die empfehlung, mal noni-saft zu probieren. da ich der geborene skeptiker bin, kam ich mir ziemlich veräppelt vor ob dieser empfehlung. aber, wie gesagt, meine lebensqualität war durch die dauernden schmerzen, den schwindel und die hauterkrankung, die in keiner weise besser geworden war, schon so heruntergesetzt, daß ich dachte, ist ja auch schon egal.

2 Monate später war alles weg. ich lebe heute schmerzfrei, ohne schwindel und ohne hauterkrankung, ich bin wieder ich selbst. bis auf eine schmerztablette, die ich immer bei mir trage (man kann ja nie wissen!), habe ich alles andere entsorgt, also schmerztabletten, salben und was sich sonst so alles angesammelt hatte. Jetzt hoffe ich natürlich, daß alles so bleibt. Mittlerweile hat noni auch vielen meiner bekannten und freunden, auch meinen kindern, sehr gut geholfen. aber die positiven erfahrungen würden hier den rahmen sprengen.

vielen dank auch für das herzliche willkommen von dir! achja, noch eine frage: was ist nelli, das kenn ich nicht. kannst mir auch gerne eine private mail einstellen.

so, jetzt werde ich erst mal ein paar stunden meines freien tages gemütlich mit einem guten buch am balkon verbringen und das endlich schöne wetter genießen.

liebe, sonnige grüße, raphaela

s8uomixi


Ich habe

mein Rauchen durch Noni von [Firmenname durch die Moderation gelöscht], wo ein Freund arbeitet, durch den ich damit in Berührung kam, wahnsinnig verringert. Mein Kreislauf ist seitdem viel besser geworden, ich bin vorher des öfteren zusammengebrochen, was jetzt vorbei ist. Ich persönlich bin begeistert von meinen und den Erfahrungen meiner Freunde. Besagter Freund und der Rest meiner Freunde, die es ca. 2 Wochen länger nehmen als ich, haben das Rauchen ganz eingestellt. Auch Schlafstörungen sind verschwunden, mein bester Freund kann voll durchpennen. LG,

eure Suomii

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH