» »

Jeden morgen - dicke Augen

SgolUa6il hat die Diskussion gestartet


hallo zusammen...

wie doch Einige hier hab auch ich fast jeden morgen dicke Augen !

Gegen mittag nimmt die Schwellung ja meisstens wieder ab und am Abend sieht man dann wieder wie ein normaler Mensch aus ! :-)

Ich hab keine Lust mehr dieses Übel mit Abdeckstiften oder mit schwarzen Teebeuteln oder kalten Umschlägen entgegenzuwirken, auch habe ich genügend Schlaf und kiffe nicht oder ernähre mich irgendwie einseitig oder ungesund.

Mich würde einfach mal intressieren wie das kommt und was man vorbeugend dagegen tun kann, und nicht erst hinter (also am morgen) wenn die dicken Klötze schon da sind.

achja...das Problem der dunklen Augenringe habe ich auch nicht !

Es ist einfach nur geschwollen (Über & Unter dem Auge).

Ich trage keine Brille oder Kontaklinsen !

JEmand ne Idee um dem Vorzubeugen ?

Ich danke schonmal vorab

Thomas

Antworten
[ JennUi]


also ich hatte das zwar auch mal, aber ist recht selten geworden. Das liegt eigentlich am Schlaf. Entweder schläfst du zu wenig, oder du liegst falsch. Das kann wiederum an der Matraze liegen oder am Kopfkissen, oder der schlechten Luft und wacht man morgens eben komplett "gerädert" auf, was man als erstens an den Augen merkt.

Am besten hilft kaltes Wasser am Morgen, dann geht die Schwellung ganz schnell zurück.

c hrysiUppoxs


hast du dich schon mal auf allergien testen lassen?

vielleicht bist du auf ein material im bett allergisch oder auf die milben die sich dort tummeln..

check das mal..

S:olpaiGl


Allergien...ja...Heuschnupfen ! Aber dann nur im Frühjahr und iin der restl. Zeit bin ich Beschwerdefrei !

Ich liege auf einem Wasserbett...bin dahingehend was Milben und anderes kleines Getier betrifft wohl eher weniger belastet.

Ich schlafe meisstens auf dem Rücken...als Kissen habe ich eins mit diesem neuartigen Schaumstoff der sich entspr. der Kopfform anpasst....zu flach ? ...glaub ich eigentlich weniger

Was zu wenig schlaf betrifft...ich schlafe so 6-7 Stunden..manchmal mehr oder weniger...

Allerdings ist mir auch schon aufgefallen, dass um so länger ich schlafe um so "dicker" die Augen !!!

Ich werde mal vor dem Schlafen gehen gut durchlüften...

mach ich sonst eigentlich nicht, da ich im Schlafzimmer auch meinen Arbeitstisch stehen habe und es da dann nach Möglichkeit nicht ganz so kalt sein sollte...

danke erstmal vorab für die ersten Antworten...

RKebi


Habe für meinen Sohn von einer fitten Ärztin den Tipp gekriegt:

- superviel trinken (Kaffee zählt natürlich nicht und rauchen ist natürlich auch Mist) Wasser ist am besten, da gibt es auch bestimmte sorten "Heilwasser",

- Reis in die Ernährung einbauen

- eine Schlafzimmertemperatur von ca 14-16 Grad !!!! (funktioniert auch gut bei Erkältungen)

und seitdem klappts...

STolgaixl


hallo Rebi...

ich bin bereits vom Kaffee auf Tee in der Firma umgestiegen...Brennestee soll angeblich entschlacken...Weiss aber auch nicht ob das dann der richtige Tee ist.

Das mit dem Reis werde ich heute mittag gleich mal machen ! :-)

Schlaftemperatur...ok...kurz vorm Schlafengehen wird dann nochmal durchgelüftet...

Hat der Arzt Dir sagen können was genau der Reis bewirkt ?

Danke und Gruss

Thomas

MVickyn M$ouse


Wasserbett

bisher kannte ich diese Phänomen der geschwollenen Augen nur in bestimmten Situationen basierend auf dem Vorabend. Seit einem Monat haben wir ein Wasserbett und seitdem habe ich fast jeden morgen geschwollenen Augen - mal mehr mal weniger. Ich vermute dass es was mit dem liegen zu tun hat, denn ansonsten haben sich die Schlafzimmerumgebung nicht verändert - bin noch em experimentieren mit Kopfkissen - bettemperatur bin mir aber sicher, dass es was mit dem Wasserbett zu tun hat

S0oslaxil


das es mit dem Wasserbett zusammenhängt würde ich ausschliessen...Hatte auch vor dem Wasserbett sehr oft dicke Augen am Morgen...

R3alpGhX_HH


Schläfst Du denn gut? Oder eher unruhig. Frag mal Deinen Freund oder eine gute Freundin die mal bei Dir schläft, ob Du vielleicht mit leicht geöffneten augenliedern schläfst. Dann trocknen die Augen leicht aus.

Ansonsten tippe ich auf's Raumklima. Zu warme oder zu trockene Luft, Staub, Schimmel etc.

Viel trinken hilft bei einem Mangel an Tränenflüssigkeit auch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH