» »

Trockenes Auge - wie kann man die Fettschicht verbessern?

Smarkah20x00


Hallo Wolfgang,

also ich empfehle Thilo Tears SE einmaldosen, weil sie

lange halten und man nicht so oft tropfen muß, außerdem sieht man damit nicht lange schlecht.

Effamol 500 gibt es ohne Rezept in der Apotheke und hat mir schon sehr geholfen. es war ein Tip von einem Augenarzt.

es ist Nachtkerzenöl, Stoffwechselaktivator, und der Augenarzt sagt, es regt die Tränendrüse an, Tränen zu produzieren;

bei mir funktioniert es. immer wenn es aus ist, und ich es nicht gleich nach kaufe, kann ich mich vor trockenen Augen kaum mehr retten. .

außerdem nehme ich zur Augenstärkung Visio-Max der Firma Wassen, mir hilft es sehr, ich bin sehr froh, daß ich es gefunden habe (durch Zufall).

VG,

Sarah

SgarFa-hC200x0


PS. zu der einen gestellten Frage,

Effamol wirken NICHT wie Lachsölkapseln, sie sind ein Stoffwechselaktivator und regen die Tränendrüse an, mehr Tränen zu produzieren. bei mir und meinem Augenarzt, der es auch nimmt, wirkt es,

Sarah

oXpticxs


@nico

welche extreme hast du denn die normalen oder die extra ?

habe wenns dich interessiert auf wunsch noch ein paar handlingtips

laut der mir vorliegenden studie "beseitigen" die theratears das problem des falschen osmotischen gradienten im tränenfilm des "dry eye" patienten

bei interesse könnte ich evtl. diesen artikel scannen, allerdings ist der recht fachlich, und aus diesem grund weiss ich nicht, obs dir was bringt

ciao

optics

ps. test gerade im selbstversuch die neue wunderwaffe der firma amo (complete) eine neue linse die bei trockenem auge sehr verträglich sein soll, nach meiner privaten meinung kommt sie mit der extreme nicht mit

WKolf3gang xL.S.


@sarah & optics

Hallo Sarah & Optics,

ich werde mir die Efamol 500 Tabletten und die

Visio-Max von Wassen

kaufen.

Wie teuer sind die Produkte ???

EIN AUGENARZT HAT MIR EMPFOHLEN EINEN GYNÄKOLOGEN AUFZUSUCHEN (HORMONELLE ABKLÄRUNG). KANN DAS AUCH EIN GRUND FÜR EIN "TROCKENES AUGE" SEIN ??? ??

Liebe Grüße

Wolfgang

Ndicxo030


Optics

Danke für deine schnelle Reaktion..

Ich habe die Extreme h2o extra, jetzt seit einer woche und trage sie ungefähr alle zwei Tage für ein paar Stunden ( also noch nicht von morgens bis abends).

Leider muss ich gestehen, dass mir schon eine Linse kaputt gegangen ist. Ich bin langjähriger Linsenträger und kenn mich eigentlich gut aus, aber diese Extreme sind eben super glipschig und man rutscht leicht ab, habe sie am Anfang kaum aus dem Auge bekommen, dann habe ich es mit dem Fingernagel versucht, was ein fataler Fehler war ;-) Jetzt ging es aber immer gut, ich denk ich hab den Dreh raus, Tips nehme ich trotzdem sehr gerne entgegen!

Bin dir dankbar für den Tip damals, es ist wirklich angenehm sie zu tragen ( wobei ich auch sagen muss dass die alten Linsen auch nicht spürbar waren in meinem Auge) und der "rote Abdruck" bleibt aus.

Den Artikel musst du nicht extra einscannen, wird mir nicht sehr viel bringen.. danke

Zu den theratears:

Ich weiß ja nicht ob die Diagnose bei mir zutrifft, ich denke ich habe ein normal trockenes Auge, wobei ich keine Beschwerden habe, außer den roten Äderchen, die anderen jedoch eigentlich gar nicht auffallen.

Klingt jetzt sehr Laienhaft und ist es auch, aber könnten diese Tropfen bei mir Linderung schaffen?

Ich bin eben auf der Suche nach einem Mittel, was speziell NAchts angewendet werden kann, damit man morgens nicht mit roten trockenen Augen aufwacht.

Grüße

Nico

o-pticxs


@ nico

hallo,

zuerst mal der wichtigst tip !

(gibt auch einen "beipackzettel" dazu ...)

meistens gehen die linsen beim rausmachen kaputt,

bei trockenem auge sollte man VOR dem rausnehmen entweder einen tropfen nachbenetzungslösung ins auge geben und DANACH die linsen rausnehmen

bei leicht trockenem auge würde ich empfehlen ca 5 minuten am tag mit leicht kreisenden bewegungen auf geschlossenem auge ohne linsen VORSICHTIG die lider zu massieren, das regt die produktion in den meibom drüsen an, welche für den lipidanteil im tränenfilm verantwortlich sind

lipide stabilisieren den tränenfilm

zusätzlich würde ich AUF JEDEN FALL eine pflegemittel ohne konservierungsstoffe verwenden (welches nimmst du ?)

ciao

optics

otpti3cxs


@wolfgang

wie jetzt ?

wolfgang oder irene ???

falls wolfgang: zum gynäkologen ??? (just a joke ;-))

ja kann, hormone können das tun, zB. steigt das vorkommen des echten dry eye nach den wechseljahren deutlich an

sorry muss noch mal nachfragen:

WAS IST MIT DEM NERV ?? C/D 0,8

ciao

optics

NpicRo*03x0


@ Optics

den beipackzettel hab ich mir natürlich durchgelesen, habe die tropfen auch immer reingemacht, das ding ist nur die andere beschaffenheit der linse, an die ich mich ja wohl jetzt gewöhnt habe..

danke ebenfalls für den tip mit der massage, habe das auch irgendwo schonmal gelesen und werde das mal befolgen!

ich verwende folgendes kontaktlinsenmittel:

eyecare polyflex

[[http://www.synoptik.de/Syn/de/Kontaktlinsen/Zubehor+fur+kontaktlinsen/Kontaktlinsepflegemittel.htm]]

Sollen ziemlich gut sein diese Mittel oder was meinst du?

Habe auch mal drei Wochen keine Linsen getragen und in diesen drei Wochen hat sich das Auge nicht verändert bzw verbessert, immer die gleiche rötung, im klartext, meine augen reagieren nicht gereizt auf die kontaktlinsen oder pflegemittel

o]ptixcs


@nico

kenne das mittel nicht,

aber ALLE mps (multi purpose solutions, einstufige präperate) sind konserviert !!!

würde eher ein mittel der hyperoxid klasse verwenden, wie zB.

oxysept oder ähnliche

ciao

optics

ps. allergische reaktionen auf kosmetika, oder pflegemittel sind meistens keine sofortreaktionen, sondern verzögert

Fcanta@syx5


@Sarah

Hi,

Könntest du nochmal erläutern unter was du genau leidest? Und in welcher Form bzw. Dosen du Tränenersatzmittel und diese Tabletten sowie Visio-Max-Tropfen anwendest?

Danke !

+

lg

Vale

Saar!a6h20A00


Hallo Vale,

ich habe u.a. ein Trockenes Auge, schon jahrelang.

Und hatte auch immer viele Augeninfektionen, die wurden durch Visio-Max viel besser, da es das Auge stärkt. Visio-Max sind KEINE Tropfen, sondern Tabletten, eine täglich, nach dem Mittagessen.

Effamol 2 täglich, eine zum Mittagessen, eine ca. 16.00 Uhr.

als ich mit Effamol angefangen habe, habe ich aber 4-5 täglich genommen, irgendwann ist der Speicher dann gefüllt, und 2 täglich reichen mir.

Thilo Tears SE nach Bedarf. manchmal brauche ich viele, manchmal weniger, aber ich tropfe IMMER, bevor ich aus demHaus gehe, wegen Wind.

viele Grüße!

Sarah

SRar2ah20x00


Hallo Wolfgang,

also, Visio-Max kostet 10 Euro und reicht einen Monat (30 Tabletten), was Efamol kostet, weiß ich nicht auswendig.

sorry, stelle grade fest, hab es falsch geschrieben, also es ist Efamol 500 nur ein f.

was dein Zucken der Beine anbetrifft, empfehle ich dir das im neurologischen Forum nochmal zu posten. bei diesen Problemen wäre ein Neurologenbesuch sicher sinnvoll, der NEurologe kann mithilfe von EMG, ENG und SEP tibialis/medialis, deine Muskeln plus Nerven testen und wie sie leiten.

VG.

Sarah

SNarah2_00x0


ps: hallo Wolfgang,

vor allem bei Frauen, können Hormonstörungen ein Trockenes Auge begünstigen,

die meisten kriegen mit den Wechseljahren ein trockenes Auge.

ich würde dir hier aber eher die Abklärung der Hormone bei einem Endokrinologen als Frauenarzt empfehlen,

VG,

Sarah

W1olmfga`ng L.Sx.


@sarah & otics

BITTE klärt mich nochmals auf!!! Ich weiß gar nicht auf was sich der Wert bezieht!!

Was sagt den der C/D-Wert aus ??? ? Ist das ein Augennerv ???

Werde bei meinem nächsten Besuch auch meinen Augenarzt darauf ansprechen !!!

Liebe Grüße

Wolfgang & Irene

ogpt>ics


c/d ist eine kennzahl, die den sehnnerv beschreibt

0,8 ist ein bisschen viel

sollte man wissen warum

ciao

optics

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH