» »

Erste Brille mit starker Minuskorrektur

M2arie% Lxena


@Bebrillte Eule

Hallo Eva,

ich weiss, dass es Ueberwindung kostet. Ich habe seit Mai oder so eine Brille. Ich lebe im Moment im Ausland und meine Eltern haben mir die in D gekaufte Brille dann als sie fertig war nachgeschickt. Da kam also dann hier in der Arbeit das Packerl an und natuerlich haben dann meine Zimmergenossen gefragt was es ist und, tja, ich konnte nicht mehr aus. Aber davon abgesehen haben nur ganz wenige gefragt was es mit dem ploetzlichen Brilletragen auf sich hat. Du machst Dir da sicher zuviel Gedanken! Gerade in Bueros haben doch sicher ueber 2/3 eine Brille. Viele der Kollegen nehmen dann sicher einfach an, dass Du bislang Kontaktlinsen hattest. und fragen nicht gross.

Vielleicht ist das ein Weg den Du gehen kannst:

Du koenntest doch die Aktion etwas ankeundigen, so nach dem Motto, "stellt Euch vor ...." So kannst Du die Reaktion der anderen dann vielleicht etwas steuern und hast gleichzeitig den Druck baldigst mit Brille im Buero aufzutauchen. Und Du kannst in dem Fall schon mal ueber die Brille reden ohne sie schon auf der Nase zu haben. Ein Paar Tage spaeter ist die Brille dann sozusagen fertig und Du kommst mit Brille in's Buero.

Ich hoffe Du schaffst es!

LG Marie Lena.

J=uli;a9x9


wollte die Brille auch nicht aufsetzen

Ich bin 26 und stark kurzsichtig (-9,0/-9,5): Meine erste Brille hab ich schon mit 8 Jahren bekommen und wollte sie auch nie aufsetzen, weil ich mich vor den Reaktionen vor allem der Jungs (Brillenschlange...)fürchtete. Ich hab mich recht lange irgendwie durchgemogelt ich saß in der Schule natürlich auch immer ganz vorne . Mit 13 war ich bei -3,0 Dioptrien angekommen und konnte ohne Brille kaum noch was richtig erkennen. Nur die Brille wollte ich trotzdem nicht aufsetzen, wer will schon eine Frau mit Brille. Das ging so lange bis mich meine Mutter beim rauchen an einer Bushaltestelle erwischte. Sie stand nur ein paar Meter neben mir und ich sie nicht erkannt. Von da an hab ich die Brille immer aufgesetzt. Und ich habs auch nicht bereut, weil ich alles, vor allem auch die Jungs, auf einmal richtig erkennen konnte. Ich kann Dir nur den Tipp geben setzt die Brille einfach auf, dann kannst du ja schließlich alles richtig erkennen. Das ist mehr Wert als ein paar blöde Bemerkungen, falls die überhaupt kommen.

Liebe Grüße von Julia

Sjtefcfi x83


Ich hab eine Brille seit ich 5 bin und hab nie blöde Sprüche zu hören gekriegt. Ich trag gelegentlich auch Kontaktlinsen, aber ich gefall mir mit Brille besser.

Heute haben so viele Leute eine Brille und mittlerweile tragen Prominente ja schon Brillen mit Fensterglas als Mode-Accessoire.

B+lu/mex21


@steffi 83

Vielleicht hast du auch keine "blöden" sprüche zu hören bekommen, da dich keiner ohne brille kannte bzw. kennt!?

Ich kann nur sagen, jedes mal, wenn ich mich aufs neue durchringe die brille zu tragen, und dann wieder blöde fragen kommen wie z.b. "hast du jetzt ne brille?" da kriege ich wutausbrüche im magen und würde am liebsten antworten "nein, ich habe nen blumentopf im gesicht!" und dann ist bei mir der ganze "mut" wieder vorüber und ich geh wieder ohne brille zur arbeit!

Guloweworm


hi Blume,

haste den spruch mit dem blumentopf mal gebracht ? dann würde vielleicht dem einen oder anderen klar werden, wie dusselig diese fragerei wegen der brille ist ...

Siteffix 83


"Hast du jetzt ne Brille?" ist doch kein blöder Spruch! Wo ist denn da das Problem, zu sagen: Ja, hab ich.

Ist genauso wie: "Warst du beim Frisör?" Ja offensichtlich war man beim Frisör, derjenige will halt sagen, dass er es bemerkt hat.

BXlu*mex21


Aber wenn man sehr viel überwindung braucht um sich mit der brille in der öffentlichkeit "zu outen" und dann solche fragen kommen, dann ist das z.b. bei mir so gewesen, dass ich mich dafür geschämt habe, obwohl es ja eigentlich kein grund ist sich zu schämen bei so vielen brillenträgern in deutschland.

aber das waren so äußerungen, womit ich nicht klar gekommen bin und daher trage ich sie nur zuhause und beim autofahren! solang es bei mir noch nicht soooo schlimm ist mit der kurzsichtigkeit und ich noch was erkennen kann auf dem bildschirm trotz der im vergleich zur kurzsichtigkeit hohen hornhautverkrümmung werde ich weiterhin ohne brille auf der arbeit sitzen! und wenn es noch so anstrengend ist.

Sxtenff1i 8x3


Davon wird´s aber echt nicht besser. Wie wär´s mit Kontaktlinsen? Hat denn jemand überhaupt was Negatives gesagt? Oder was Positives? Ich versteh das Problem echt nicht. Steh doch einfach drüber! Gefällst du dir denn selber mit Brille?

G=lolwwoWrwm


Blume: so sehr ich dich verstehen kann - als einen grund, sich ohne brille an den schreibtisch zu setzen und sich unnötiger anstrengung auszusetzen, würde ich's nun auch wieder nicht betrachten. ich weiß, es nervt, und viele mögen diese art von kommunikation offenbar, aber deswegen langfristig auf etwas verzichten, was einem die arbeit erleichtert ... ich weiß nicht ...

Bolumex21


Ich gefalle mir mit brille nicht, komme mir damit vor, als wäre ich hinter ner scheibe eingesperrt, wie die affen im zoo. (das ist mein persönliches empfinden, keine beleidigung an brillenträger-ich bewundere sie)

Mit kontaktlinsen bin ich momentan dran, warte auf einen anruf meiner anpasserin wenn die probelinsen da sind. und dann hoffe ich, dass die linsen mir auch was bringen! soll ja nicht so leicht sein, torische linsen korrekt anzupassen!

SQtefUfi x83


Und du hast keine Brille gefunden, mit der du dir gefällst?

Auch wenn du das vielleicht nicht hören willst, würdest du die Brille von morgends bis abends tragen, würdest du nach kürzester Zeit gar nicht mehr merken, dass du eine Brille auf hast.

B#lumxe21


Aber um das heraus zu finden müsste ich mich erstmal überwinden die brille nach der fahrt zur arbeit beim aussteigen aus dem auto und betreten des büros auf zu lassen!

Wahrscheinlich trage ich sie nicht wegen evtl kommentare der kollegen sondern weil ich mich damit nicht abfinden kann/will!

SXtefMfix 83


Aber wo ist denn das Problem? Normalerweise kann man sich doch eher mit einer Brille abfinden, als damit nicht gut zu sehen. Am Bildschirm ist das ja anstrengend.

S5te=ffi5 8x3


Will dich nicht angreifen, nur als Brillenträger versteh ich dich einfach nicht. Ich hatte Kontaktlinsen, hab sie aber nur zum Sport drin gehabt, weil ich die Brille viel praktischer finde.

BulumTex21


Ich weiß selbst nicht genau wo das problem ist, weiß nur, dass ich mich irgendwie gegen die brille wehre, möchte keine und ich denke das einfach das der grund ist. aber da ich bereits seit 4 jahren so denke, ist es natürlich immer schlechter geworden. zumindest die hornhautverkrümmung ist von damals 0,25 auf -1,5 gerutscht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH