» »

Starke Kurzsichtigkeit

o%rc(hideen%bluexte hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich leide schon seit frühester Kindheit an einer starken Kurzsichtigkeit. Von mal zu mal brauche ich eine stärkere Brille. Mittlerweile sind es schon -20 Dioptrin. Zwischenzeitlich habe ich es mit Kontaktlinsen versucht und bin auch gut klar gekommen, doch mittlerweile vertrage ich sie kaum noch.Mich würde interessieren, ob es hier noch mehr Leute gibt, die von einer sehr starken Kurzsichtigkeit betroffen sind? Ich wäre an einem Erfahrungsaustausch sehr interessiert.

Antworten
n\o|rd8_bubx21


Bei -20 Dioptrin würde ich allen Ernstes mit deiner Krankenkasse sprechen. Ich habe -4,7 und -5,5 Dioptrin, da muss ich noch alles selbst bezahlen. Doch bei einer solchen Sehschwäche kann man von einer extremen Beeinträchtigung, und damit von einer Behinderung sprechen. Bei solch starker Kurzsichtigkeit sollte die Krankenkasse evtl. sogar eine OP zahlen.

T5hom@a'sMün?chexn


@ nord_bub21

Aus orchideenblütes Zeilen scheint mir hervorzugehen, dass ihre Dioptrien-Werte noch weiter zunehmen. Da ist eine OP einstweilen sinnlos. Bei ihren extremen Stärken käme sowieso nur eine Linsenimplantation in Frage, mit Laser geht da gar nix.

@orchideenbluete

Schau mal in deine Mailbox, hab dir was geschrieben und würde mich über eine Antwort freuen!

liovfem*arrxy


hallo

habe auch schon seit 37 jahren -12 u. -7 dioptrin. trage auch schon so lange harte kontaktlinsen. da das sehvermögen mit kontaktlinsen über 30 % liegt, bezahlt die Krankenkasse keinen Cent. das ist einfach nur schlimm.

ab 2004 - seitdem nichts mehr von der kk übernommen wird, habe ich dauernd probleme mit den kontaktlinsen. - meine vermutung: pharma-industrie u. optiker sind an hohem umsatz interessiert u. patient muss ja zahlen. ich komme mit brille nicht gut klar, darf kein auto fahren mit brille u. im moment sieht es so aus, dass ich mal so eben alle jahre für 250 euro kontaktlinsen kaufen muss. ich habe noch trockene augen u. nehme lacophtal-sine-tropfen u. angeblich (lt. optiker) vertragen sich medikamente u. kontaktlinsen nicht.

ich dreh mich im moment im kreis u. weiß nicht, was ich noch machen soll.

die kurzsichtigkeit kriege ich auch mit ops nicht weg. ich habe mich schon mit augenärzten unterhalten - die warnen eigentlich vor einer op. wer weiß, wie es einem hinterher geht!

kwevin20x04


Hallo Orchideenblüte,

ich hab auch seit Dezember fast -20, komm aber mit Linsen glücklicherweise noch sehr gut klar. Da ich erst 16 bin, zahlt die KV zur Zeit noch fast alles.

Du scheinst auch noch nicht so alt zu sein, denn wie bei mir wirds bei dir auch immer noch stärker.

Solange ich mit Linsen noch gut klar komm, fühl ich mich auch nicht behindert, wie nordbub21 meint.

Kannst ja mal mailen.

Gruß

Kevin

aXn,ony mgi{rlx18


Bosh, ist das schön, dass es noch andere Leute gibt, die so stark von der Kurzsichtigkeit betroffen sind. Ich hab schon Angst bekommen, dass das nicht normal ist oder das ich irgendwann blind werden kann oder so. Meine Augen werden immer schlechter. Momentan müsste ich so -7,00 auf beiden Augen haben. Trage Kontaktlinsen und meine Krankenkasse zahlt gar nichts. Aber mir ist es das Wert. Ich finde es aber ganz schön erschreckend. Wenn man die Linsen abends raus nimmt, sieht man ja GAR NICHTS! Ich bin schon froh, wenn ich heile vom Bad ins Schlafzimmer komme ;-)

atiluj


Ich war am Montag erst beim Augenarzt und bin jetzt bei -7,0 und -6,0 dpt. Im November 2003 hatte ich noch -5,75 und -5,0dpt... Wann hört dass denn endlich mal auf!?! :-( Kontaktlinsen kann ich nich tragen weil meine Augen so komisch gekrümmt sind, dass die Linsen zu fest auf dem Auge sind und es somit nicht mehr genug Sauerstoff bekommt. Und durch die Brillengläser werden die Augen so klein :°( Zudem kostet die Brille die ich jetzt ausgesucht hab mit Gläsern stolze 450Euro...

hje4lix 8po&matixa


hmm...

Ich mache mir auch Sorgen, dass es mehr und mehr wird. :-/

Ich hatte ne Weile Stillstand mit -4,25 und -5,25, jetzt ist aber dieses Jahr -5 und -6 festgestellt worden.

Ja, die Kosten sind haarsträubend! Da die Gläser sehr dick und schwer ausfallen würden, habe ich diese dünner geschliffenen. Kostenpunkt 130€ pro Glas. Da es gerade eine Sonderaktion gab, habe ich die Fassung kostenlos dazu bekommen. Sonst wäre ich auch locker auf 400€ gekommen.

s1ylke~mavus


Hi,

bin auch kurzsichtig, -8,25 / -9,00. Trage Brille und auch Linsen je nach Situation. Stabil ist das bei mir noch nicht, hab schon öfter noch neue Werte. Operieren würd ich gerne machen, geht aber ja noch nicht. Vielleicht später. Kann sagen, dass ich gut sehen kann und mich überhaupt nicht eingeschränkt und behindert fühle. Wenn ich aber die Brille absetze oder Linsen heraus, seh ich zuerst überhaupt fast nichts mehr. Das stinkt mich schon an. Wenn ich längere Zeit ohne bin, gewöhne ich mich etwas daran, aber richtig sehen kannn ich so eigentlich nicht und das geht tierisch auf die Nerven. Aber ich trag die Dinger ja auch so gut wie immer.

Grüße, Sylke

L:ödckcheyn


Oh Gott -20 ???

Das ist ja Wahnsinn, und ich habe mich immer schon mit -6 wie ein Blindfisch gefühlt.

Ihr tut mir wirklich furchtbar leid :°(

Liebe Grüße

o-rchideeDnbluexte


Danke ...

Hallo an alle,

ich danke Euch für die Antworten. Es beruhigt mich, dass ich nicht ganz alleine mit diesen Problemen da stehe. Vielleicht findet sich ja noch der ein oder andere, den es auch so geht.

@nord_bub21:

Mit Deiner Meinung liegst du völlig falsch, denn man gilt nicht gleich als behindert. So lange man mit Sehhilfe noch eine bestimmte Sehstärke erreicht zählt man noch nicht als Behinderter. Auch von der Krankenkasse wird keine OP oder dergleichen übernommen. Es gibt zwar für die Brillengläser einen kleinen Betrag, aber der ist kaum der Rede wert. Vor ein paar Jahren wurden mir aber die Kontaklinsen noch bezahlt, aber das gibt es heute auch nicht mehr.

@loeckchen:

Es braucht Dir nicht leid zu tun, denn es ist leider nicht zu ändern.

Liebe Grüße

a6nonymgixrl18


Das stimmt nicht ganz. Behindert ist man mit -20 Dioptrin schon. Ich berechne beruflich Leistungen nach dem SGB II und XII. Da gilt jemand mit -20 Dioptrin als behindert (was durchaus nichts schlimmes ist, wie viele meinen) und bekommt entsprechende zusätzliche Leistungen....

R}oxianvnex12345


Ich dachte echt das ich mit -1.75 und -1.25 STARK Kruzsichtig wäre. Weiß nich tbin noch jung, hab immer Brille getragen nun seit einem Monat weiche Kontaktlinsen. Vielleicht gehts ja irgendwann ma gaz weg ?!

R~oxa?nne12x345


Meine Brillen kosten/kosteten nie unter 300 €, es muss sonst sieht se erstens doof aus und hält nicht, Sport (Volleyball). Wenn ich bis 18 ein Rezept von meinem Artzt hab bezahlt ein Teil der Kontaktlinsen oder der Brille die Krankenkasse, aba auch nicht mehr lange und wenn ich bedenk das ist schon viel Geld: kann man sich auch wat schöneres kaufen, die Leute die keine Brille und alles brauchen können sich echt glücklich schätzen (zudem ich chronisches asthma und chronische utikaria;nesselsucht und vieles mehr hab kommen durch die dauermedikation;ohne die ich nicht (über)leben könnte, und der brille und kontaktlinsen summen zusammen! -eigentlich unfair, denn "gesunde" Menschen brauchen für soeinen nervenden mist nüchts bezahlen !

kvevin2l004


@anonymgirl18

Hallo,

was würde denn die KV bei mir (fast -20) bezahlen, wenn ich über 18 bin. Bis jetzt zahlen die ja ast alles, bis auf Superentspiegelung.

Gruß

Kevin

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH