» »

Kontaktlinsen über Nacht tragen?

L{ondYsdaxle hat die Diskussion gestartet


Hätte mal eine Frage an die erfahrenen Kontaktlinsenträger.

Ich denke jeder kennt die Situation das es mal vorkommen kann aus irgendwelchen Gründen abends icht mehr nach Hause zu kommen und woanders übernachten zu müssen.

Wie schlimm ist es denn eurer Meinung nach wenn man die Kontaktlinsen mal ausnahmsweise über Nacht am Auge lässt,kann das bleibende Schäden verursachen oder ist das eine mal nicht so tragisch?

Hatte auch schon meine Optikerin danach gefragt aber die hat mir eher ausweichend geantwortet deshalb würde ich schon mal gerne wissen wie das genau aussieht.

Ich trage übrigens weiche Monatslinsen.

Schon mal vielen Dank für eure Antworten.

Antworten
aQlphFafrxau


Eher nicht

Also, ich trage seit Jahren weiche KL und kann dir nur davon abraten, sie über Nacht zu tragen! Selbst wenn ich sie nur ein paar Std. beim Schlafen im Auge habe, ist es ultraunangenehm, sie dann rauszunehmen - sie kleben dann regelrecht am Auge!

Ich habe sie im Notfall immer in einen Becher mit Wasser gelegt - das Einsetzen am nächsten Morgen war aber auch keine Freude!

Also, wenn es geht - unbedingt vermeiden! Ist auch nicht gut fürs Auge, denke ich....wg. Sauerstoff usw.

Es gibt doch auch solche Reisesets, wo du für eine Nacht die Linsen lagern und die Flüssigkeit vorher schon einfüllen kannst. Das wäre doch eine Alternative, oder??

LG

CKontactOlinsenK-Prxofi


>> londsdale

zwischenzeitlich gibt es Contactlinsen, die für das Tragen über Nacht zugelassen sind >>> das bedeutet aber nicht, daß das für jeden Träger in Frage kommt.

Frag mal deinen Anpasser nach folgenden Produkten

Focus Night + Day, O2-Optix oder PureVision

sxa@n>nii


also ich würde auch davon abraten sie über nacht im auge zu behalten, man hat morgens dann so einen weissen schleier und sie kleben echt unangenehm am auge, so ein kontaktlinsendöschen ist doch nicht groß, dass kan man doch mitnhemen wenn man beim freun den schläft

lg

L$uxcy


dass kan man doch mitnhemen wenn man beim freun den schläft

es geht ja aber grade um das spontan wenn sie net dabei is.. was mir schon oft genug passiert ist.

ich dachte man soll die KL wegschmeißen wenn sie im wasser lagn?

sUannKii


ich hab sie noch nie über nacht ins wasser gelegt. ich mein es is ja generell nicht groß und passt notfalls in jede hosentasche und dann hat mans dabei wenn mans braucht

K'atihTase


hi londsdale

habe meine früheren linsen einmal aus versehen über nacht getragen. am morgen wars, wie schon geschrieben, unangenehm, weil sie wirklich am auge klebten...

trage seit ein paar wochen die 02 optix (kann man auch über nacht tragen). die passen bei mir so gut, dass ich abends manchmal vergesse, dass ich sie noch drin hab. nächsten morgen merkt man fast nix.

aber ich hab unterwegs immer das kleine döschen mit, mache vorher schon linsenflüssigkeit rein, so dass ich sie dann da gut aufheben kann.

grüsse

T'homasM^üncxhen


Bin mit meinen harten Linsen schon ein paarmal versehentlich eingeschlafen. Beim Aufwachen: naja, ziemlich verschwommen, lichtempfindlich, die Augen auf jeden Fall gereizt - aber nach etwas Linsenpause dann auch wieder OK und ohne weitere Folgen.

Das Praktische an harten Linsen bei Spontanübernachtungen ist, dass man sie auch mal ausnahmsweise in zwei Gläser mit Wasser legen kann, wenn man sonst über Nacht nichts dabei hat. Hinterher muss man sie dann natürlich gründlich reinigen.

AVnj\ebijo


Liebe Londsdale

ich habe auch weiche Kontaktlinsen.

Habe sie, wie fast jeder schon einmal, auch eine Nacht vergessen rauszunehmen. War bei mir jetzt nicht schlimm. Am nächsten Morgen sind sie mir zwar schon fast entgegenge sprungen, aber habe sie dann gleich wieder reingesetzt und nichts gemerkt. Aber jede Augen reagieren anders. Ich habe auch welche mal ausgezogen und sie die ganze Nacht nicht in Flüssigkeit getan und sie morgens abgespühlt und normal weiter getragen. Eins solltest du beachten, dass es einfach gesagt keine Nachtlinsen sind! Das heißt diese Kontaktlinsen lassen das Auge über Nacht austrocknen. Was bestimmt nicht gut ist. So ein Döschen habe ich auch. Sehr praktisch. Hast du so eines nicht vom Augenarzt oder Optiker bekommen? Wo machst du sie denn abends rein.

Was ich nocht sagen wollte, ich weiß nicht warum hier gesagt wurde, dass man sie zu Not auch in Wasser machen kann (NEIN!!!)

Bei fast allen Kontaktlinsen ist das tötlich! Das würde ich dir nicht raten.

Probier es einfach mal aus, man gewöhnt sich an das Döschen und vergisst nach einiger Zeit auch nicht mehr die Kontaktlinsen herauszunehmen! Wenn es dann doch mal passiert (bewusst oder unbewusst) is net schlimm. Halt nicht so oft!

Fals du aber eine Veränderung mergst, gleich beim Arzt anrufen!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Gruß und viel Spass weiterhin ( is ne tolle Sache )

B"an*ditx5


Also, wenn ich die Kontaktlinsen über Nacht im Auge lasse kann ich nächsten Tag kaum noch meine Augen aufmachen. Alle Adern geplatzt und die Augen brennen wie Sau. Hab übrigens weiche Linsen, weiß nicht wie es bei anderen ist.

T'homas~M0ünchxen


@anjebijo

Was ich nocht sagen wollte, ich weiß nicht warum hier gesagt wurde, dass man sie zu Not auch in Wasser machen kann (NEIN!!!)

Bei fast allen Kontaktlinsen ist das tötlich! Das würde ich dir nicht raten.

Bitte genau lesen: Das mit dem Wasser geht nur bei HARTEN Linsen. Etwas anderes hat hier auch keiner behauptet.

Die weichen Linsen saugen das Wasser an, und dann bauen sich der Kalk und die Bakterien in die Struktur des Linsenmaterials ein -> die Linse ist hinüber, verkeimt, verformt... und führt, wenn trotzdem getragen, zu Infektionen und mechanischen Schäden am Auge.

T0homa sMü3nchexn


muss mich korrigieren...

... "alphafrau" schrieb von Aufbewahrung weicher Linsen in Wasser.

rzomp anrohund


Ob Ausnahmen zu bleibenden Schäden führen...

kann keiner konkret beantworten.

Wenn es halt mal passiert ist und das Döschen vergessen wurde, gibt es für Risikofreudige zwei Alternativen: einfach über Nacht drin lassen oder in Wasser legen. Ich hab immer letzteres gemacht, und vorm Einsetzen morgens drauf rumgeluscht, da ich mal gehört habe, dass Speichel verwandter ist mit der Tränenflüssigkeit als Wasser. Bei mir klappte das immer gut, aber das muss ja nichts heißen... *don't try this at home, kids!*

Andere Alternative: die Dinger einfach wegschmeißen (wenn der Monat eh bald rum ist) oder gleich auf Tageslinsen umsteigen, so wie ich jetzt. *:) Kann allerdings eine beängstigende Situation sein, ohne Sehhilfe "draußen" zu sein, und kommt natürlich auf den Nachhauseweg an.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH