» »

Augenübungen

inndiag|irl hat die Diskussion gestartet


Ich hab zuhaus seit einiger zeit mehrere augenübungsbücher liegen, und werd jetzt endlich mal ernsthaft anfangen, sie zu befolgen... 8-) hat jemand hier erfahrung mit augenübungen?? (positive vielleicht?? ;-))

Antworten
T4eskxa


Da bis jetzt noch niemand geantwortet hat: Meine Cousine

hat positive Erfahrungen mit Augen-Tai-Chi gemacht! Sie braucht keine Brille mehr (hatte aber -glaub ich- keine sehr starke). Mir hat es bis jetzt leider an der Ausdauer gemangelt. Das muß man sehr regelmäßig über einige Wochen trainieren.

i}nIdiagxirl


???

was ist denn augen-tai-chi ??? das hab ich noch nie gehört... hab nur konventionelle augenübungsbücher...

gibts da literatur dazu??

T@e skxa


Da gibt es sicherlich Literatur darüber. Aber viel mehr kann ich Dir darüber auch nicht sagen. Meine Cousine hat mir die Übungen vor längerer Zeit nur mal aufgeschrieben. Wenn Du bei google "Augen Tai-Chi" eingibst, ist es auf dem ersten Link beschrieben (seitlich etwas kleiner). Man muß langsam anfangen, sonst bekommt man Muskelkater und die Übung dreimal täglich regelmäßig über längere Zeit machen.

SZeel3en0dieb


hehe würde gerne mal sehen wie die Autoren solcher Bücher die Baulänge des Auges oder die Brechkraft der Hornhaut verändern wollen.

Um ehrlich zu sein habe ich selbst noch nie ein solches Buch gelesen, alllerdings das einzige was man vielleicht "trainieren" kann ist die Akkomodation. Das bedeutet, wie stark sich die Augenlinse verkrümmt wenn man von einer fernen Distanz auf eine nahe Distanz fokosiert.

Es ist erwiesen das sich die Linse in den Lebensjahren verhärtet. Man kann im Kleinkindalter noch auf ganz nahe punkte schauen währendessen ein Erwachsener entweder immer längere Arme braucht um etwas zu lesen oder ein kurzsichtiger muß seine Brille abnehmen.

Man kann der linse - auch nicht durch training - sagen, das es aufhören soll sich zu verhärten.

Alle Menschen deren Kurzsichtigkeit über -0,25 liegt können solche Bücher gleich wieder in den Papierkorb schmeißen, da sich die Augenlinse sich nicht stärker verkrümmen kann, als bis zu ca. -0,25

Ein Nebeneffekt aus solchen Augenübungen mag vielleicht sein das man anfängt wieder einen kompletten Lidschlag zu machen, was bei Kontaktlinsenträgern zu einem besseren Metabolismus des Auges fürht.

Viele Aussagen von Menschen mit positiven Erfahrungen ist darauf zurückzuführen, das sie vorher Weitsichtig (Hyperob) waren mit vielleicht +0.5 bzw +0.25 und nachdem sie das Augentraining angefangen haben konnten sie vielleicht die 0.25 leichter akkomodieren als vorher.

Versprech dir nicht das du durch solche Augenübungen ganze dpt wegtrainieren kannst.

s8anJdy15


hiiii ,ja das wäre ja wirklich zuuuuuu schön ,einfach ein paar übungen machen und schwupps braucht man weder brille noch kontaktlinse ,aber dann gäbe es wohl keine brillenträger merh auf dieser elt .

aber trotzdem , mir hats diese theorie auch schon angetan ,obwohl ich es eigentlich nicht so recht glauben kannn ,

ich bin nicht besonders doll kurzsichtig (-1,5) und momentan habe ich mal wieder probleme mit meinen linsen ,von daher hab ich mich mal ein wenig schlau gemacht und bin unter anderen daurauf gestoßen:

[[http://www.vision-training.com/de/index.htm]]

hört sich sziehmlich vielversprechend an in der faq !

in einem anderen forum wurde mir dan dieses buch empfohlen :

vergiss deine brile von leo angart

aber ich bin sehr am zweifeln ob ich mir dieses buch kaufen solllllllllll

was meint ihr dazuuuuuu ?

s?andWy15


mh wies aussieht hat wohl niemand erfahrungen damit

F+a\ntaTsyx5


Versuchs doch einfach... wirst ja merken ob es was bringt oder nicht...

lg

Vale

Ephenmaligder Nut0zer (#1V333*37)


Leo Angart

Also, ich war letztes Wochenende auf dem Seminar von Leo Angart. Im März hat ein Augenarzt bei mir noch -2,75 Dio. gemessen. Da ich nach dem Seminar gemerkt habe, das meine Brille zu stark wurde, war ich heute beim Optiker und der hat

-2,0 gemessen. Die Übungen funktionieren also wirklich. Man muß sie nur oft genug und regelmäßig machen :)^

_NXpiX>_


Gibt es auch im Internet solche Übungen und was man dafür machen muss und wie das geht? Weil ich finde so was nicht.... Habe schon ein bisschen im Internet rum geguckt, aber nicht gefunden wie solche Übungen gehen... Nur das man Bücher kaufen müsste. Habt ihr vielleicht schon seite gefunden auf denen solche Augenübungen stehen??

S:urMferxin


Oh, wow ich habe noch nie davon gehört, dass man seine Kurzsichtigkeit durch Training verbessern kann. Aber wenn Kurzfinchen erst -2,75 und dann nur noch -2,00 hatte, muß es ja irgendwie funktionieren.

Da sich aber ein zu langer Augapfel aber wohl nicht mehr verkürzen kann, frag ich mich wie das funktioniert. Vielleicht kann er sich doch wieder zurückbilden? Ich weiß nicht in wieweit das alles erforscht und bewiesen ist.

Aber Glückwunsch zu Kurzfinchen !! Wenn der Erfolg da ist, ist er bewiesenermaßen eben da! *:)

_JXpiOX_


@ Maxifinchen

hi Maxifinchen

Was muss man denn da machen? Du weißt das dann ja, wenn du shcon ein mal mitgemacht hast, und Erfolg hattest... Also wie gehen solche Aufgaben und was mus man machen und wie lange?

wie lange hat das denn bei dir gedauert, bis sich deine augen ein wenig verbessert haben?

Danke schon mal =)

Siurrferixn


Tschulligung, ich hatte Kurzfinchen gepostet, ich meinte natürlich auch Maxifinchen...bin ich blind oder was....*koppklatsch* |-o

E1hemaliger N^utzer Y(#13x3337)


Also, ich kann Euch diese Übungen so jetzt nicht erklären, das ginge persönlich besser. Es kommt auch immer darauf an ob man Kurz oder Weitsichtig ist, mit Hornhautverkrümmung oder ohne usw. Da gibt es dann jeweils unterschiedliche Übungen. Am besten Ihr kauft Euch das Buch "Vergiss deine Brille" von Leo Angart, wobei ich es noch 1000x hilfreicher fand an seinem Seminar teilzunehmen. Das lohnt sich echt. Bin dafür extra 400km nach Berlin gefahren.

Also, ich war letztes WE auf seinem Seminar, also Sa und So und seit Di hab ich meine alte, schwächere Brille wieder aufgesetzt. Fr hat mir der Optiker das dann bestätigt. Momentan habe ich einen kleinen Stillstand, was aber zwischendurch immer wieder normal sein soll und ich die Übungen auch nicht soooo oft und regelmäßig gemacht habe, wie empfohlen.

Aber da ich ja schon Erfolg hatte, bin ich mir sicher das ich es schaffen werde. man muß halt nur Geduld haben und Konsequent am Ball bleiben. Ich kann Euch jaauf dem laufenden halten :-D

EEhemaligNer NuZtzer a(#13x3337)


Vergessen: wenn ich das richtig verstanden habe trainiert man die Augenmuskeln und kann somit wieder in die Ferne fokussieren. Ihr könnt ja Eure Augen mal wie "chinesenaugen" zur Seite ziehen, dann verändert sich die Brechkraft auch wieder und Ihr könnt klar sehen.

Die Übungen sollte man 10x täglich für 5 Min machen. Aber realistisch gesehen kann man das nicht wenn man berufstätig ist. Als dauert das ganze länger bis zum Erfolg. Ich schätze in meinem Fall mal 4 Monate bis ich auf Null bin.

Eine Frau die auch an dem Seminar teilgenommen hat, hat an dem WE alleine schon 2 Dioptrin verloren!!! *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH