» »

Diverse Symptome psychosomatischer Natur?

brlauer xStern


CMD

Hallo Lordnicon,

Symptome wie Du sie hast, können auch durch Deinen Kiefer oder Deine Zähne ausgelöst werden.

LuorAdnic\oxn


Ja Ja Und schonwieder eine Krankheit mehr die man haben kann :-) die diese Symptome auslösen kann. Aber das bekomme ich schon alles in den Griff.

@Emama

Nein um eine Therapie habe ich mich noch nicht gekümmert, irgendwie fehlt mir der Ansatzpunkt um einen Vernünftigen Terapeuten zu finden und ich weiss auch nicht ob sowas was Kostet oder ob das die Krankenkasse übernimmt.....

Momentan habe ich morgens immer ein großes Problem mit meinen Augen, das ist ein gefühl alsob ich ein wenig Schielen würde, und ich muss mich richtig Anstrengen mich auf eine sache zu fixieren. Mit der Zeit geht es dann aber nach dem Aufstehen ist es am Schlimmsten.....Man Man Man was nervt mich das alles !!!!!!!

A2ngst~hasOe1G985


Habe die gleichen Symptome

Mir geht es genauso. Habe diese Symptome nun schon seit ca. 6 Monaten. War bisher schon mal beim Augenarzt, ohne Befund. Neurologe: leichte Unregelmäßigkeit beim EEG, daraufhin MRT, o.B. Dann war ich noch beim Internist, habe da jetzt einen Termin für Belastungs EKG gemacht. Mal schaun was da raus kommt. Leider hab ich erst Termin für Anfang Juni bekommen. Mir ist aufgefallen, dass das mit dem Schwindel besonders schlimm ist, wenn ich eine rauche (Bin wirklich kein starker Raucher, 1-2 Zigaretten/Tag, mehr nicht!!!!). Kann mir nicht vorstellen, dass es daran liegt. Das mit den Schwierigkeiten beim Scharfsehen morgens, kenne ich auch. Muss mich richtig anstrengen um meinen Wecker zu sehen. Außer dem Symptom mit dem ständig wechselnden Stuhlgang trifft alles auf mich zu. Meine Elter stempeln mich langsam schon zum Hypochonder ab. Zum Glück ist da noch kein Arzt draufgekommen, sonst würde das jetzt in meiner Akte stehen und kein Arzt würde mich mehr Ernst nehmen. Ich habe mir schon gedacht, ob das Schwindelgefühl nicht von einer Durchblutungsstörung im Gehirn kommen könnte, wie lässt man sowas überprüfen? Beim MRT vom Schädel war alles in Ordnung. Auf das pfeifersche Drüsenfieber hab ich mich bis jetzt noch nicht untersuchen lassen, muss man sowas extra sagen, wenn man den Verdacht hat, oder ist das beim großen Blutbild gleich dabei? Langsam werd ich echt noch verrückt. Naja, wenigstens bin ich nicht allein! Wenn einer eine Lösung für das PRoblem hat, lasst es mich wissen!

Schönen Abend noch

Gruß

Angsthase

drov6e


habe auch einige dieser probleme

ich habe gerade auf gut glück nach den merkwürdigen symptomen, die ich jetzt seit fast 4 wochen habe, gesucht und was finde ich?

eine bessere beschreibung des seltsamen gefühls am rechten auge (bzw irgendwie "hinter" dem auge oder an der stirn) hätte ich auch nicht geben können.

dazu kommen nacken, kiefer und ohrenschmerzen.

die rechte mandel is bei mir auch dick, aber die ärzte sagen, sie sehen weder eiter noch anzeichen einer entzündung. die nebenhöhlen sind auch net eitrig, penicillin hat nix gebracht.

das schwummrig sehen am auge macht mich verrückt.

ich war noch nicht beim augenarzt, aber ich habe am freitig nen termin.

vor dem hab ich nen heidenschiss, weil ich befürchte eine schlimme krankheit zu haben, eine entzündung am augenhintergrund oder sowas, jedenfalls was was vllt blind macht (man sieht aussen nichts).grüner star mit 20?

oder ne brille brauche. ich hasse brillen. und ich hatte bis vor 4 wochen sehr gute augen.

ich kann schon an nichts mehr anderes denken als an krankheiten und lese jeden scheiss im internet. hab solche panik.

jedenfalls glaube ich auch langsam, dass es vllt doch psychisch ist. wenn das hier alle sagen, es ausserdem meine hausärztin schon angedeutet hat, ebenso meine psychotherapeutin, die sagte, diese hypochondrischen ängste würden eh genau in meine verhaltensmuster passen.

nur- was ausser einer psychotherapie tut man dann dagegen?

dove

L|ordn=icoxn


Nicht ganz Verkehrt....

Mit den Hypochondrischen Ängesten liegst du bestimmt nicht ganz verkehrt, ich denke ja auch das es bei mir so ist. Allerdings kann ich so lange nicht ruhe geben eh ich Bescheid weiss das mit meinem Körper alles OK ist. Ich habe diese Woche noch ein Ergebniss Abzuwarten von 3 Stuhlproben, einem Großen Blutbild, einer Magenspiegelung und noch einer Bauch Sonographie. Danach begebe ich mich in die Hände einer Chinesischen Heilpraktikers! Ich fand die Chinesische kunst des Heilens eh immer sehr erstaunlich, wenn ich da an die Buddisten denke mit ihrer Jahrtausenden alten Medizin. Nunja ich werde aufjedenfall mal kundgeben was es so ergeben hat.

PS: @ dove diese Blindheitsängste die du hast hatte ich auch am Anfang momentan haben sie sich ein wenig gelegt. Ich versuche mich einfach ab und an wenn mein Kopf das zulässt mich ein wenig zu entspannen. Ich entspanne mich immer mit dem Makaberen aber wahren Gedanken das es jeden Tag mit uns vorbei gehen kann. Sei es ein Autounfall, Treppensturz, oder beim Weg zum Arzt vom Auto angefahren zu werden.

Mfg: Lordnicon

L]ordninc<on


.....

So Nun mal nach Langer Zeit ein kleiner Zwischenbericht... Ich habe mittlerweile noch 2 Weiter Arztbesuche hinter mir. Ich habe es etwas geschickter angestellt diesesmal um zu einem Ergebniss zu kommen. Ich habe bei 2 Versch. Ärzten eine Stuhlprobe abgegeben, und nun von beiden eine Diagnose bekommen ! Beide Ärzte sagten mir das ich ziemlich Viele Pilze im Darm habe....TTTAAADDDDAAAAAAAA

Das ist doch schonmal eine Aussage, aber bevor ich mich irgendwie zu früh freue und doch nur Enttäuscht werde warte ich erstmal 4 Wochen Nystatin & Co behandlung ab....

Soweit erstmal von mir...

Mfg: Lordnicon

T9DK


re:

Hi Lordnicon,

was für Pilze waren das?

L?ordxnicon


Hi

hi TDK :-)

Das kann ich dir leider erst heute Nachmittag mitteilen wenn ich bei meinem Arzt war der mir ein Rezept schreiben möchte. Ich habe das Ergebniss ja letzte woche am Telefon bekommen, mit der aussage das ich einen stärkeren Pilzbefall habe. er sagte aber nicht welcher ! Werde ihn das heute nachmittag fragen und hier dan kund tun.

iwnserRt-sc`ar.y-name


pilze

hi lord,

ist jetzt schon was rausgekommen.... ich hab die gleichen symptome.... würde mich interessieren..

gruß

scary

L+or(d,nicon


Hallo !

Also von meinem Hausarzt Nr.1 habe ich nun erfahren das sich in meinem Darm der Candida Pilz breit gemacht hat. dieser hat mir nun eine überweisung gegeben zum Magenspiegeln. Nun werde ich mir gleich noch einen Termin da besorgen, um in erfahrung zu bringen wie weit sich der Candida ausgebreitet hat. Direkt danach werde ich eine Candida Therapie beginnen! Und euch hier natürlich berichten ob der mit all meinen symptomen zu tun hatte. Morgen habe ich noch einen 2. Termin bei Hausarzt NR.2 Wieso ich das gemacht habe ? Weil mir die Ärzte mittlerweile einfach zu Oberflächlich geworden sind ! Da hole ich mir lieber 2 Meinungen 2er unterschiedlicher Ärzte ein. Also soweit erstmal von mir.

Mfg: Lordnicon

iBnMsbert-scaVry-xname


da bin ich mal gespannt... das mit den 2 meinungen ist ne gute sache.. ich hab auch etliche erfahrungen sammeln dürfen oder müssen (je nachdem wie man es sieht)

magenspiegeln ist die geschichte mit dem schlauch schlucken oder??

gibst du bitte bescheid wenn du mehr weisst?

gruß

scary

L:ordnHicon


1. Ja das ist diese Sache mit dem Schlauch..... würg habe ich noch nie gemacht !!!

2. Ja sicher gebe ich bescheid....

m4ickx19


@ Lordnicon

Hi, ich habe mal eine Frage an Dich, wie äußert sich diese lichtempfindlichkeit der Augen bei Dir. Empfindest Du künstliches Licht als störend und hast stellenweise Sehprobleme in leicht abgedunkelten Räumen bei künstlichen Licht?

Bei mir ist es jedenfalls so. Außerdem habe ich mit Magen- Darmproblemen und fast ständiger Übelkeit zu kämpfen und das geht jetzt schon seit Dezember 2004 so und bis vor ein paar Wochen hatte ich auch noch so eine leichte Benommenheit im Kopf . Was mir aber schon seit 1-2 Jahren aufgefallen ist sind die ständig wachsenden Probleme mit meinem Darm und der langsame Verlust meiner Leistungsfähigkeit, ich fühle mich immer öfter als wäre ich schon 80 Jahre alt.

Ich habe in den letzten Monaten auch schon einige Untersuchungen wie Magen- Darmspiegelung , Neurologen, Augenarzt, CT Oberbauch und Schädel, alle möglichen Blutbilder wurden untersucht aber der Befund war bis jetzt immer negativ.

Also wenn ich deine Symptome so lese haben wir fast die gleichen Probleme,oder?

Ich werde nächste Woche meine Stuhl auf Pilze untersuchen lassen, bin gespannt was da rauskommt.

Hast du eigentlich auch mit Übelkeit zu Kämpfen?

MfG mick19

Luordnixcon


Also mit Übelkeit habe ich nicht direkt zu Kämpfen, eher mit einem gelegentlichem Brennen im magen darmbereich. Aber desswegen war ich ja vorgestern auch bei der Magenspiegelung, diese ist aber wohl ebenfalls Negativ ausgefallen ( ich sollte ja vor Freude in die Luft springen das man bei mir nichts ernstes findet, aber ich habe trotzdem das gefühl das ich Tausend Gebrechen habe. Momentan Plagen mich wieder die Übelsten Kopfschmerzen, und ich habe wieder nur die Übelsten gedanken im Kopf ( Hirnschlag, Hirnblutung ) absurt irgendwie aber sie sind nunmal da.....

Aber es ist interessant zu hören das sich scheinbar einige damit rumplagen müssen, und wir hier im Forum werden nur ein kleiner Bruchteil davon sein denke ich........ Naja nun werde ich nächste woche nochmal zum Hausarzt Tiegern und mir mal genau sagen lassen was bei der Magenspiegelung rumgekommen ist, ich konnte dem Arzt eh nicht ganz folgen weil ich noch unter der Narkose stand......

so long...

Lordnicon

A ngstm&aus00x7


Schreibt ihr noch?

@Lordnicon

Wie war die Magenspiegelung für Dich? Und hast Du schon mit deiner Pilztherapie begonnen? Wie geht es dir jetzt?

Ich gehöre hier wohl eher zu den Angstkandidaten, obwohl ich manchmal dran zweifel, aber bei so vielen Symptomen?!?

Momentan habe ich mit Kopfschmerzen, einseitig zu kämpfen, hinzu kommt Schwindel, manchmal Ohrensausen. Das sind die aktuellen körperlichen Beschwerden.

Ansonsten glaube ich hatte ich schon alles was man so körperlich empfinden kann, empfunden.

Angefangen hat alles mit ner heftigen Panickattacke im Bett. Atemnot und Angst zu sterben, Ohnmachtsgefühle und Unruhe folgten. Zum körperlichen Programm gehörten und gehören:

ständige Übelkeit (die sich ein paar Tage hinziehen kann), habe mich aber noch nie übergeben müssen, ständiges Aufstossen (habe zuvor noch nie so viel gerrülpst) halt immer das Gefühl, als wenn Luft aus dem Bauch will, ab und an Ohnmachtsneigung, Gefühl nicht richtig Luft zu bekommen, Herzstiche, Druck im Oberbauch, Aufgeblähter Bauch, Kribbelgefühl an Armen und Beinen, Kloss im Hals, Augenflimmern, Migräne (habe ich aber schon seit meiner Pupertät), Rückenschmerzen vornehmlich im Lendenbereich usw. die Symptome wechseln sich halt ab.

Ja Artzbesuche da kann ich auch ein Lied von Singen, obwohl ich auch noch nicht alle durch habe :-).

Verschiedene Hausärzte, Zahnarzt, Radiologe (HWS), Nuklearmedizin (Schilddrüse), Kardiologe, Internist (Ultraschall und Sono), Frauenarzt, Heilpraktiker (Irisdiagnose) und letztenlich Psychologe. Wo ich mal wieder hin müsste ist der Augenarzt, naja und vom Neurologen bin ich auch noch nicht untersucht worden. Vielleicht nehme ich das auch noch mal in den Angriff + Orthopäde.

Was unsere schulische Medizin angeht, habe ich mir innerhalb des letzten Jahres mein eigenes Bild zusammengepuzzelt. Frei nach dem Motto: Hilf Dir selbst, sonst hilft dir Keiner!

Dazu muss ich sagen, dass mich mein Hausarzt ziemlich schnell auf die Psychoschiene geschoben hat (Familienleiden?!?) Die meisten Untersuchungen erfolgten, weil ich es wollte.

Soviel zu mir.

Noch ein kleiner Beitrag zur Ernährung, wer sich dafür interessiert sollte mal das Buch: "Essen sie gern Tapetenkleister" von Gisela Friebel in die Hand nehmen.

Oder sich über Übersäuerung informieren.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH