» »

Kann das Gehirn Glaskörpertrübungen ausblenden?

sqevimli)nxa hat die Diskussion gestartet


Ich habe vor ca. drei Jahren über Nacht Glaskörpertrübungen bekommen. Die Ärzte gaben mit alle die gleiche Antwort, bei Kurzsichtigen sei das normal und da kann man nichts dagegen machen. Man müsse sich daran gewöhnen. Das kennt ihr sicher auch? Das erste Jahr war sehr schlimm für mich, ich war in zahlreichen Foren und versuchte mit allen Mittel diese schrecklichen Trübungen loszuwerden und nicht mehr wahrzunehmen. Es gelang mir nicht. Im zweiten Jahr lernte ich einen Augenarzt kennen, der auch homöopathisch behandelt. Er verschrieb mit Spritzen, die ich über Monate lang in den Hals gespritzt bekam. Ich unterhielt mich damals mit einigen seiner Patienten im Wartezimmer. Laut Aussagen hatte er schon vielen mit Glaskörpertrübungen geholfen,. sogar mit Makuladegeration was die normalen Ärzte ja nicht glauben. Als ich die Spritzen nahm merkte ich keine so grosse Besserung aber ich spürte, dass mir die Glaskörpertrübung immer weniger auffiehl und als ich dann die Sprizten wegen Geldmangel nach Monaten absetzte sah ich diese Dinger nicht mehr. Ich wusste damals natürlicht nicht, ob es an den Spritzen lag oder ich mich daran gewöhnt hatte. Ich führte es darauf zurück, dass ich mich daran gewöhnt hatte. Ich sah die Dinger wirklich nicht mehr, ich dachte auch nicht mehr daran. Das Thema war weg aus meinem Kopf. Bis Anfang diesen Jahres. Ich hatte etwas Stress, mir gings körperlich nicht gut und auf einmal war im Bad und sah auf die weisse Wand und dort waren zahlreichen Schlieren und Puntke. Ich erschrak fürchterlich und seitdem bin ich total fertig, weil ich wieder zahlreiche Schlieren sehe. Die Augenärzte meinten iich hätte sie immer schon gesehen aber nicht so sehr darauf geachtet. Wie geht das denn bitte? Ich habe letztes Jahr meine ganze Wohnung gestrichen mit heller Farbe und keine einzige Schliere gesehen, ich war im Urlaub in Italien, strahlender Himmel und keine Schliere und jetzt wuseln sie nur so herum.

Ich bin sogar zur Zeit bei einem Psychologen, weil ich es einfach nicht mehr aushalte. Er sagte zu mir, er hätte auch Trübungen und wenn er sich darauf konzentriert sieht er sie, aber da sie keine Information für ihn haben, sind sie nicht wichtig für ihn. Ich sehe die DInger aber auch wenn ich mich nicht darauf konzentriere, bei der Arbeit, beim Sport etc. Werde echt noch verrückt.

Mir sagen immer wieder Leute sie hätten auch Trübungen, praktisch jeder zweite hätte das, aber die würden nicht darauf achten. Aber das kann doch nicht sein, dass sie das auch so stark haben wie ich und ich einfach so sensibel darauf reagiere. Kann das Gehirn diese Trübungen wirklich ausblenden, so dass man sie Jahrelang nicht sieht und dann wieder einblenden, so dass man sie immer sieht? Wie ist es bei euch? Bitte um Antwort. Oder waren es doch die Spritzen?

Antworten
g,oldfi(scxh110


Es handelt sich bei dir sicher um Glaskörperfasern. Ich hab das auch. Schau ich an eine helle Wund bewege die Augen so hin und her, dann sehe ich wie ein kleines Haar hin und her fliegt. Das Haar ist immer da. Bei dunklen Hintergründen seh ich es nicht.Man geähnt sich da dran und bemerkt es deshalb oft nicht. Anfangs dachte ich, das halt ich nie aus, macht mich verrückt, mittlerweile merke ich es kaum noch, außer ich konzentriere mich darauf.

s4evi9linxa


DAs ist cool, dass du so gut damit zurechtkommst-

Halllo Goldfisch,

ich sehe Fäden, Punkte und Schlieren aber nicht nur vor weissen Flächen, sondern immer ausser abends in der Dämmerung aber dann muss es wirklich dunkel sein. Ansonsten steigen bei mir bei jeder Augenbewegungen zig Schlieren hoch und fallen dann wieder runter. Und genau vor der Linse habe ich einen Punkt mit einem Schweif, der mich bei Lesen stört. Vielleicht kannst du dich daran gewöhnen, weil du es nicht so schlimm hast wie ich. Die Ärzte sagte mir, dass ich keinen finden würde, der mich operiert, weil das absolut harmlos wäre. Siehst du die Trübungen nicht beim lesen oder PC?

mMickjollhwoupe


re, Willkommen im Club!

re, Willkommen im Club!

SAurMferixn


Wenn ich diese Trübungen bei mir bemerke, wie gesagt mich stören sie auch nicht, dann spiele ich mit denen herum.

Bei mir ists dann meist so, dass so eine Art durchsichtige Kugelgruppe aufsteigt, die bei jedem Augenaufschlag anders ist. Mal ist sie längs, mal krümmt sie sich zu einem Halbkreis...wenn ich Langeweile habe mache ich dann immer einen neuen Augenaufschlag um zu sehen wie sie jetzt ist......

Die Dinger sehen aus wie kleine Einzeller oder so....

M6andxy77


Ich schließe mich mickelhope an:willkommen im club!

Ich habe auch ganz viele Glaskörpertrübungen und versuche natürlich, diese zu "übersehen", was bei diesem schönen Wetter wirklich sehr schwer ist. Bei mir fliegen auch die Schlieren, Punkte und Fäden nur so rum (beide Augen).

Es gibt Tage stören sie mich nicht. An anderen Tagen könnte ich echt verrückt werden. Ich glaub, es liegt immer an der jeweiligen Tagesverfassung. Wie man so drauf ist.

Vielleicht hast Du sie wirklich verdrängt und eine ganze Weile nicht gesehen?! Ich kann mir schon vorstellen, dass es sowas gibt. Ob die Spritzen daran Schuld waren, kann ich mir bald gar nicht vorstellen. Dann gäbe es diese Spritzen doch bei jedem AA und keiner hätte mehr diese verhaßten Glaskörpertrübungen!!! Oder wie seht ihr das?

w/il3friyed1A942


Ich bin überrascht das so viele junge Menschen diese Glaskörpertrübung haben.Ich habe diese Probleme auf dem rechten Auge, bin auch kurzsichtig Dioptrin 7,5.Ich nehme am meisten im Freien diese Schleier wahr,wenn ich fernsehe fallen sie mir nicht auf,auch beim Blick auf dem Computer kaum Wahrnehmung.Frage: wird diese Problematik im Laufe der Jahre noch schlechter oder gibt es einen Stllstand? Wer weiß Bescheid?

gruß sresiak

D.inxah


Huhu!

Bei mir, ich bin ja auch kurzsichtig, ist es auch so, dass ich die mal lange gar nicht sehe/beachte und dann wieder ständig, in jedem Buch und im Himmel und auch so im Zimmer.. meine sind einzelne "Froscheier" (die hatte ich schon als Kind), Fäden und richtige Laichlinien.. ich habe heute mein weisses Auto poliert, also da war es schon echt nervig ;-)

Ich habe bei mir festgestellt, dass man sich echt verrückt machen kann, wenn man dem zu viel Bedeutung beimisst.. ich sehe dann sogar meinen Herzschlag pulsieren und das auch morgens und in absoluter körperlicher Ruhe, fürchterlich.

Solche Tage mache ich auch überall Sehtests, total bescheuert..

Könnte mir schon vorstellen, dass das Gehirn in der Lage ist, solche Sachen auszublenden, wenn man abgelenkt ist und v.a. diese Ablenkung auch zulässt.

An "schlimmen" Tagen sehe ich auch richtig einzeln mit den Augen, das ist jetzt etwas blöd zu erklären *gg*

..und dann wieder guckt man wochenlang einfach nur so vor sich hin, versteht ihr?

Nicht zu viel dahin gucken..

Und da sich der Glaskörper immer wieder verändert und vor sich hin wabert, was ja auch gut und sinnvoll ist, können auch immer wieder mal Punkte und Eier oder Fäden dazu kommen, auch mal näher und mal ferner vor der Netzhaut liegen und so auch mal mehr und weniger auffällig sein.

LG Dinah

S!urfPerixn


Jau, das hatte ich auch schonmal, dass ich meinen eigenen Herzschlag genau in mitten meiner Sichtfläche pulsieren sehe.

Das ist schon irre und macht kirre. *:)

M@andRy77


@ .. ich sehe dann sogar meinen Herzschlag pulsieren und das auch morgens und in absoluter körperlicher Ruhe, fürchterlich.

Jetzt bin ich ja echt von den Socken... ich sehe manchmal auch so eine pulsierende bzw. flimmernde Stelle.... ich bin noch nie draufgekommen, dass es sich da evtl. um meinen Herzschlag oder so handeln könnte! Aber wenn ich so drüber nachdenke... könntet ihr recht haben! Das beruhigt mich natürlich.....

Ich ignoriere meine Glaskörpertrübungen so gut wie es geht... klappt auch meistens.

Sau6r`foerxin


Ja, das Pulsieren ist in demselben Takt wie der Herzschlag, es muss sich um den Herzschlag handeln. *:)

Ärgert man sich oder wird das Herz halt aus irgendeinem Grund schneller, ist das sichtbare Pulsieren im Auge auch schneller...

SDara2x3


Sind diese Trübungen Anzeichen einer Makuladegeneration?

DNinah


Nee, glaub ich nicht, denn Glaskörpertrübungen hat jeder und Makuladegeneration ist eine Krankheit, die eben NICHT jeder hat, aber dafür sehr viele sehr (!) alte Menschen, zumindest ansatzweise. Der Glaskörper hat ja in seinem Gehalt bei kompletter Füllung des Augapfels keine Auswirkung auf die Sehfähigkeit der Netzhaut in ihrem Zentrum (Makula).

Nach Sportleistungen hat man das auch mit dem Herzschlag sehen, darum weiss ichs bei mir.. aber als "Flimmern" würd ich das nicht bezeichnen.. wobei die Umschreibung natürlich im Auge des Betrachters liegt *ggg*

Logisch ist allerdings die Lage des Pulsierens, denn beim Netzhauthintergrund-Untersuchen sieht man je nach Lichteinfall duch den Augenarzt ja auch das Gefäßnetz des jeweiligen (eigenen) Auges, spiegelverkehrt.. oh mann, das ist ja alles kompliziert mit dem Beschreiben ;-D

Szurfserin


Was mir auch mal aufgefallen ist:

Wenn ich huste, sehe ich auch im Moment des Hustens so ein Gebruzzel vor den Augen. Vor allem, wenn man einen hellen Hintergrund vor Augen hat, also auf was Helles guckt.

mUi{ckollxhope


hallo,re

Leider werden die Trübungen bei mir seit ich hier im Forum schreibe und meine Homepage angefangen habe immer mehr und dominanter,ich fühle mich jetzt als ob ich durch einen wabernden Schleier durchsehe. Ich stehe in Kontakt mit leuten die sogar eine beidseitige Vitrektomie machen haben lassen und sich jetzt besser fühlen. Ich denke das ist mein Weg denn ich gehen muss ich halte es nämlich nicht mehr aus & ich mache mir viel zuviele Sorgen.Es ist schön das es euch gibt und Ihr auch nach Möglichkeiten sucht das zu lindern.

Danke. Bis bald,wenn was neues dann sag ich bescheid.

Gruß aus Muenchen

Sorry für die vielen Postings aber ich will das los werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH