» »

Rauschen oder auch nur viele kleine Punkte

BReHstl;ooki,ngboxy


Punkte bei Tag und Nacht

Auch bei mir treten die von Euch beschriebenen Symptome auf.

Wenn ich die Augen schließe sehe ich weiße und schwarze Punkte die unregelmäßig auftreten und so den Eindruck eines Flimmerns vermitteln. Die war zunächst nur beim Blick auf weiße Flächen der Fall. Mittlerweile ist das Flimmern permanent. Besondere Probleme treten in schlecht beleuchteten Räumen oder beim Blick neben den PC-Monitor auf.

Frage an Euch: Sehr ihr das Flimmern auch bei geschlossenen Augen und hat jemand ein Erklärung dafür?Denn eigentlich fällt ja kein Licht in das Auge ein und demnach dürfte man ja auch nichts sehen.

S[amsWoan1M996


in deinem Kopf

das Flimmern ist ja nicht etwas was sich vor deinen Augen abspielt, sondern viel mehr eine Erscheinung in deinem Kopf.

Sprich das Flimmern wird daher zu größter Wahrscheinlichkeit nicht durch einen Defekt in deinen Augen ausgelöst sondern eher durch ein psychisches Problem, genaueres kann ich dir auch nicht sagen.

Xaayxa


wissenschaftliche Erkenntnise?

hätte nicht gedacht dass es soviel leute gibt die das selbe sehen wie ich

(tut mir leid dass ich mich so lange nicht gemeldet habe)

naja hab auch in meinem Freundeskreis

nachgefragt, sehen aber nicht wirklich diese sachen

was mich wundert dass mir wirklich niemand wirklich erklären kann was dass ist

ob es normal ist (bei manchen eben stärker)

zu meiner Vergangenheit...

ich denke nicht dass ich es mir irgendwie eingefangen habe, sondern ich hab es seit ich denken kann

Krankenheiten hab ich erst um die 13 bekommen:

-erst mal ein paar Allergien (Katzen, Gräser...)

-und seit ich 15/16 bin wurde mir kronisches EBV (Eppstein Barr Virus) diagnostiziert...

meiner Überlegungen muss es eine Fehlauswertung der Infos (Sehnerven) sein

Was mir auch aufgefallen ist dass ich bei größeren Kontrasten für eine kurze oder längere dauer ein negative bild beibehalte

(genauso wie wenn man in die Sonne schaut und danach eben das Abbild beim

anderswo-hinschauen fortdauert...)

nachts meine ich dann immer ich sehe

auch abbildungen (vielleicht die von Tag)

was mich interessieren würde wäre ob es

etwas bringen würde die Augen für sagen wir eine Wochen verbinden würde

(es könnte ja auch eine Überlastung sein)

nun wer was rausfindet...bitte sagen ;-)

bDarxra


*heul*

Ich bin 17 Jahre jung und habe vor ca 4 Wochen das erste Mal ein Rauschen/flimmern wahrgenommen - anfangs in der Nacht [ bei Dunkelheit] Etwa eine Woche später bemerkte ich, dass ich beim Lesen von Zeitungen zum Teil Probleme habe - ich dachte dass ich mir das alles nur einbilde, und ignorierte es - nun ist es stärker geworden ; wenn ich zum Himmel schaue erkenne ich deutlich ein "Flimmern" - auch bei weissen Flächen

:-( :-(

ich bin ziemlich fertig und weiss nicht was machen- denn ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass mein Leben lang durchzumachen!!

Die Ärztin sagte, dass sie nicht weiss was ich habe, in einer Woche soll ich eine Blickfelduntersuchung machen (=grüner star) falls da nix gefundne wird wird eine Gehirntomographie gemacht...

naja aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es daran liegt...

kann mir wer helfen ?

dannge -_- 8-)

Mwargxa


Re: heul

Also Barra,

Diagnosen übers Internet kann nicht mal ein Augenarzt stellen ...

Vielleicht sind es nur die "mouches volantes" ?

bDaJrra


Re: Marga

kaum .. es ist wirklich ein flimmern

G&ilIian


Rauschen

Also mir ist dieses 'Rauschen' (extrem viele und ganz helle klitzekleine Lichtpunkte, die wie Mücken umherschwirren) auch nicht unbekannt. Bei mir äußert es sich allerdings nur, wenn ich es sehen will, und das geht nur bei Sonnenlicht (künstliches Licht geht nicht). Ich habe das schon seit jeher, es hat mich nie gestört, da - wie gesagt - ich es sehen wollen muß, um es wahrzunehmen. Ich hab dabei auch nie an eine Sehstörung gedacht, weil ich eigentlich sehr gesunde Augen habe.

Ich hab mir eher (vielleicht nicht ganz erst gemeint) Gedanken in die Richtung gemacht, die Gabe zu haben, etwas wahrzunehmen, das vielleicht nicht alle wahrnehmen, und das vielleicht auch etwas ist, was nicht von dieser Dimension ist. Jedenfalls fühl ich mich dabei nicht unwohl.

Gruß

Gilian

X,ayxa


nun ist wirklich komisch dass niemand

weiss was es ist...

und doch viele es haben (auch von meiner Familie)

andere sehen aber nur wirklich was zu sehen ist

(kein rauschen)

@Gillian

hab wirklich genauso gedacht wie du (und tu es manchmal immer noch)

vielleicht ist es wirklich eine "gabe"

(obwohl eine Störung einleuchtender /glaubhafter ist)

naja hoffe jemand hier findet einen Arzt

der ne diagnose ziehen kann

und uns benachrichtigt worum es sich dabei handelt...

Xaya

bzarxra


ich habe vielleicht die Lösung:

Solange die Punkte HELL sind sollte es auf keinen Augendefekt hinweisen sondern an einem Durchblutungsproblem / Vitaminmangel

Probiert es einmal und:

Tragt eine Sonnenbrille, es hilft

M^aljexna


"Re:..." heul

Hallo Barra!

Genau wie du es beschreibst ist es bei mir auch. Habe es Anfang 2003 bekommen und aus Sicht des Augenarzt ist alles in Ordnung. Bin im Grunde heilfroh diese Seiten gefunden zu haben, dachte schon ich werde jetzt Blind. Aber ich sehe jetzt das ich nicht allein bin mit diesem Problem, das anscheinend kein Augenarzt wirklich zu kennen scheint!!!

Ich kann Dir leider auch nicht weiterhelfen, bin selbst in dieser Sache hilflos, aber vielleicht geschieht noch ein Wunder und die Wissenschaft erfindet ein Heilmittel gegen eine Krankheit die kein Augenarzt kennt. Ich wünsch Dir alles Gute. Aber der Tipp mit der Sonnenbrille hilft wirklich, ich gehe nie mehr ohne. Ciao Malena

Mxfg


Augenrauschen Flimmern Punkte Sterne

Damit jeder mit diesem Problem sofort von einer Loesung erfaehrt oder damit wir gemeinsam schnell zu einer kommen gibt es seit einem Jahr die Seite

AUGENRAUSCHEN.GMXHOME.DE

Gemeinsam sind wir stark :-o

AMnMdix_80


An alle mit Augenrauschen:

Versucht bitte mal folgendes Experiment und berichtet, ob es geklappt hat:

1. Schaut gegen eine homogene Fläche wie z.B. eine Wand, um nochmals die Stärke des Rauschens abzuschätzen.

2. Ruft das folgende Video mit statischem Rauschen auf.

[[https://www.youtube.com/watch?v=ldlh7OLIdV8]]

3. Betrachtet das Video im Vollbildmodus. Seid dabei ganz entspannt und schaut es bis zu Ende. Wählt einen Abstand zum Monitor, sodass ein möglichst großer Teil Eures Blickfeldes durch das Video abgedeckt wird.

4. Schaut danach nochmals auf dieselbe Fläche wie zuvor und prüft, ob sich das Rauschen verringert hat? Wenn ja, wie lange wirkt der Effekt bei Euch?

Es gibt die Theorie, dass sich Augenrauschen durch spezielle visuelle Reize analog einer Tinnitus-Therapie behandeln lässt. Das könnte der erste Ansatz dazu sein.

E!ka\riuxs


@ Andi_80

Ich weiß nicht, ob du das noch ließt, aber das Rauschen hört nach dem Video für ca. 30 Sekunden bei mit auf. Vielen Dank :)^

Rqicho18x


Hallo,

Ist noch jemand aktiv und hat diese Symptome noch ?

MJeWmsxes


Hallo Rico,

ja ich habe die oben genannten Symptome auch!

Das oben gepostete Video, hat es dir geholfen?

Ich plane ein Video mit diesem Rauschen zu machen, welches feiner ist als dieses Rauschen und eventuell ne andere Frequenz hat.

Mfg Memses

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH