» »

Augentraining: Meine tollen Erfahrungen damit

T.ho;masMünnchexn


Jooo, teska, darauf ein Friedenspfeifchen unter lauter Kurzsichtigen. Verbindet doch auch, sowas. 8-)

F-e!llizitxas


Glasklare Sicht

Boah....ich kann es immer noch nicht fassen, bin ganz aufgeregt: Heute erlebte ich zum ersten Mal eine halbe Stunde lang glasklare Sicht!

Es passierte beim Heimweg von der Arbeit: Erst das übliche, nette Hin und Her: Mal klareres, mal verschwommeneres Sehen. Plötzlich kam die Sonne raus und tauchte alles in ein wunderschönes, glitzerndes Licht. Und dann, ein, zwei Lidschläge später, sah ich - wie schon öfter- alles ganz klar, die gesamte Umgebung.

Das Irre aber war diesmal, daß das glasklare Sehen so lange anhielt: Eine halbe Stunde lang ging ich total fasziniert in dieser leuchtenden, lebendigen Welt spazieren. Manchmal zogen hauchzarte Nebelschleier duch das Bild, aber immer, wen ich ein ein paar sanfte Augenbewegungen machte, verschwanden sie sofort wieder.

Dann ebbte das leuchtende Sehen langsam ab und ich kam total aufgeregt zuhause an.

Das klare Sehen ohne Sehhilfe ist übrigends viel, viel schöner als mit Sehhilfe. Ich sehe die Luft vibrieren, das Bild ist total lebendig und ich fühle mich eins mit meiner Umgebung.

Es ist einfach so klasse!

Ich möchte nochmal alle, die Interesse an Augentraining haben, dazu ermutigen, mir zu mailen. Denn ich glaube allmählich, daß die Erfolge des Augentrainings sich nur deshalb manchmal so langsam einstellen, weil man einfach nicht glauben kann, daß es funktioniert.

Ich selbst bin das beste Beispiel dafür: Ich hatte schon einige Zeit ohne Austausch mit anderen Leuten und ohne durchschlagende Wirkung Augentraining gemacht. Hatte viele Momente von klarerem Sehen, aber ich konnte sie nicht bewußt herstellen.

Bis mir vor 6 Wochen bei einer unvermeidlichen Routine-untersuchung zur Anpassung meiner Kontaktlinsen mein Optiker lapidar mitteilte, daß sich mein schlechteres Auge verbessert hatte.

Ab diesem Moment ging es plötzlich steil aufwärts. Und seitdem bemerke ich jeden Tag eine weitere Besserung. Heute, das war der absolute Oberhammer!

Liebe Grüße

Fellizitas

C hicoPxipa


Fellizitas

Dies ist ein Forum.

Warum gibst Du uns die Anleitung zu einer fantastischen Heilung wie der Deinen nicht hier, anstatt zum E-Mail-Kontakt aufzufordern?

k[ashaxf


hilfe bin kursichtig

hallo,

ich bin neu hier und bin kursichtig

ich bin 15 und ich bin kuzsichtig und habe am R -1,75 und am

L-1,25

Ich will unbedingt wissen wie man die kursichtigkeit heilen kann also ohne laiser behandlung ich habe mal von ein buch gehört dass helfen soll wenn man kursichtig ist was sagt ihr dazu hilft dass auch und wo kann man es kaufen

BITTE ANTWORTE SCHNELL

Sdpiral~kopf


Fellizitas, wenn die Sonne scheint, verengen sich die Pupillen. Dadurch fällt das Licht stärker gebündelt auf die Netzhaut. Jemand der fehlsichtig ist, sieht dann automatisch schärfer. Das is ein ganz einfaches physikalisches Phänomen.

FRe%llitzitaxs


Hallo ChicoPipa,

lach, na, als ganz geheilt betrachte ich mich noch nicht...aber ich mache deutliche Schritte auf dem Weg zur Heilung.

Hmmm, wenn es so leicht und einfach wäre, eine Anleitung zum Augentraining in ein paar Sätzen zusammenzufassen, dann gäbe es wohl keine Bücher darüber.

Beim Augentraining geht es in erster Linie darum, den eigenen Sehstil zu verändern. Das hört sich ein bißchen leichter an, als es tatsächlich ist. Denn nix ist wohl schwerer abzulegen, als eingefahrene Gewohnheiten.

Aber es gibt gute Bücher über Augentraining, in dem die einzelnen Übungen ganz genau beschrieben werden. Man findet sie in jeder gutsortierten Buchhandlung.

Hallo Spiralkopf,

nene, das isses bei mir nicht....mit minus 7 Dioptrien kann man aus der Ferne - ohne Augentraining - weder Straßenschilder noch Autoschilder entziffern...auch nicht beim allerschönsten Sonnenschein.

Ich staune ja selber am meisten darüber, wie rasch sich mein Sehvermögen verbessert, wie die Phasen von gutem bis sehr gutem Sehen von Tag zu Tag länger und intensiver werden.

@all,

probiert es aus, es klappt wirklich. Warum sollten wir Fehlsichtigen all diese Unannemlichkeiten iin Kauf nehmen: Uns Kontaktlinsen ins Auge pressen, Unsummen für teuere Brillen ausgeben; anstatt unseren eigenen Selbstheilungskräften zu vertrauen?

Unsere Augen sind dazu gemacht, klar zu sehen, sie haben nur verlernt, wie das geht.

Aber zum Glück können wir ihnen dabei helfen, wieder zu klarem, gutem Sehen zurückzufinden. Das ist ein spannendes Abenteuer und es lohnt sich auf jeden Fall. Zu verlieren haben wir ja nix...wir können nur dabei gewinnen.

LG

Fellizitas

F)elliEzitxas


Hallo ChicoPipa,

lach, na, als ganz geheilt betrachte ich mich noch nicht...aber ich mache deutliche Schritte auf dem Weg zur Heilung.

Hmmm, wenn es so leicht und einfach wäre, eine Anleitung zum Augentraining in ein paar Sätzen zusammenzufassen, dann gäbe es wohl keine Bücher darüber.

Beim Augentraining geht es in erster Linie darum, den eigenen Sehstil zu verändern. Das hört sich ein bißchen leichter an, als es tatsächlich ist. Denn nix ist wohl schwerer abzulegen, als eingefahrene Gewohnheiten.

Aber es gibt gute Bücher über Augentraining, in dem die einzelnen Übungen ganz genau beschrieben werden. Man findet sie in jeder gutsortierten Buchhandlung.

Hallo Spiralkopf,

nene, das isses bei mir nicht....mit minus 7 Dioptrien kann man aus der Ferne - ohne Augentraining - weder Straßenschilder noch Autoschilder entziffern...auch nicht beim allerschönsten Sonnenschein.

Ich staune ja selber am meisten darüber, wie rasch sich mein Sehvermögen verbessert, wie die Phasen von gutem bis sehr gutem Sehen von Tag zu Tag länger und intensiver werden.

@all,

probiert es aus, es klappt wirklich. Warum sollten wir Fehlsichtigen all diese Unannemlichkeiten iin Kauf nehmen: Uns Kontaktlinsen ins Auge pressen, Unsummen für teuere Brillen ausgeben; anstatt unseren eigenen Selbstheilungskräften zu vertrauen?

Unsere Augen sind dazu gemacht, klar zu sehen, sie haben nur verlernt, wie das geht.

Aber zum Glück können wir ihnen dabei helfen, wieder zu klarem, gutem Sehen zurückzufinden. Das ist ein spannendes Abenteuer und es lohnt sich auf jeden Fall. Zu verlieren haben wir ja nix...wir können nur dabei gewinnen.

LG

Fellizitas

SFurfexrin


Dann sag doch wenigstens mal wie das Buch heisst, aus dem du lernst....*sich das mal durchlesen will*

F$ellYiziOtas


Hallo Surferin,

ich finde das Buch von Uschi Ostermeier-Sitkowski "Augentraining" sehr gut. Darin sind viele Übungen beschrieben.

Auch "Das Augenübungsbuch" von Lisette Scholl gefällt mir sehr gut. Es ist weniger sachlich gehalten als das erstgenannte und beleuchtet viele Hintergründe.

Aber am besten ist es wohl, selbst in einer gut sortierten Buchhandlung zu stöbern, um das richtige Buch für sich zu finden.

Liebe Grüße

Fellizitas

SPurf@erixn


Idee:

Ich werf mal nen Link hier rein:

[[http://search.ebay.de/Augentraining_W0QQsofocusZbsQQsbrftogZ1QQfromZR10QQsacatZ-1QQcatrefZC6QQsargnZ-1QQsaslcZ3QQsadisZ200QQfposZPostleitzahlQQftrtZ1QQftrvZ1QQfsopZ1QQfsooZ1QQcoactionZcompareQQcopagenumZ1QQcoentrypageZsearch]]

S-urfe2rixn


Ich biete mal auf eins der Bücher. In der Kurzbeschreibung eines Angebots steht, dass Sehdefekte auch durch seelische Ursachen entstehen können. Ich wurde damals genau zum selben Zeitpunkt kurzsichtig als meine Ängste anfingen. Ich traute mich nicht mehr weit weg und konnte auch nicht mehr weit gucken. Bei uns in der Verwandschaft ist kein Mensch kurzsichtig, nur ich.

Ich vermute da oft einen Zusammenhang, obwohl ich es fast für unmöglich halte und mir da auch noch nie ein Arzt zugestimmt hat. Ich hatte ja dann auch Netzhautlöcher....auch seelisch?

Dann gäbs ja jetzt nen neuen Spruch:

Das haut mir glatt die Netzhaut weg.....

F*ellgi;zitxas


Hallo Surferin,

die Gründe für Fehlsichtigkeit sind vielschichtig und können durchaus psychologische Ursachen haben. Wenn die seelische Belastung für ein Kind zu groß wird, kann Kurzsichtigkeit als Schutz eingesetzt werden, um die erschreckende, beängstigende Realität nicht mehr sehen zu müssen.

Aber: Das was uns damals genutzt hat, nämlich die Fehlsichtigkeit, brauchen wir heute als Erwachsene nicht mehr. Wir können sie Stück für Stück ablegen.

Wir sind jetzt stark genug, um klar zu sehen.

LG

Fellizitas

Fkeldliz$itas


ups, mein PC

ups, sorry, mein PC macht leider gerade ein paar Zicken....ich will meine Beiträge hier nämlich nicht doppelt und dreifach reinstellen, aber bei mir kam nach dem Abschicken der Beiträge ständig eine Fehlermeldung, deshalb habe ich dann nochmal auf den "Abschicken- Knopf" gedrückt.

Vielleicht kann man die doppelten und nun auch dreifachen Beiträge einfach rauslöschen. Einmal reicht ja nun völlig aus!

DANKE

LG

Fellizitas

k?as_haf


hey leute

ich hab mal eine frage also,

ich bin kurzsichtig und meine werte liegen bei R 1.75 und L 1.25

und die kurzsichtigkeite wurde mir nicht vereerbt dass kommt von viel fernsehehn und viel computersehen

und meine frage kann mann mit diesem buch augentraining meine sicht verbessern

Fbelli2zitxas


Einladung

@all,

vielen Dank für alle lieben mails an mich. Ich freue mich sehr darüber, daß hier so reges Interesse am Thema "Augentraining" besteht.

Großen Dank an dieser Stelle an die Forumsbetreiber, die diesen Austausch ermöglicht haben.

Mir ist allerdings klar geworden, daß das Thema Augentraining viel zu umfangreich und zu vielschichtig ist, um es in einem Forum ausreichend behandeln zu können.

Dabei ist das Augentraining selbst wenig zeitaufwendig. Die Übungen, die man dabei macht, können wunderbar in den (Arbeits-) Alltag integriert werden.

Aus meiner eigenen Erfahrung mit dem Sehtraining, die ja anfangs leider von vielen Irrungen und Wirrungen gekennzeichnet war, weiß ich allerdings, daß man, wenn man alleine vor sich hin übt, auch mit den Anleitungen aus den allerbesten Augentrainingsbüchern recht schnell an unüberwindlich scheinende Grenzen stoßen kann.

Deshalb habe ich mich nun dazu entschlossen, eine yahoo group mit dem Thema "Augentraining" ins Leben zu rufen.

Wer Lust darauf hat, seine Sehkraft zu verbessern, kann mich einfach anmailen, ich schicke ihm dann den link zu.

Es geht darum,

- eine Plattform für Austausch zu haben

- einander gegenseitig Hilfestellung zu bieten

- Augenübungen vorzustellen

- die Motivation und den Glauben an Erfolg zu stärken

- Anregungen und Hilfestellung zu bieten

- Erfahrungen mit dem Sehtraining auszutauschen

- Tricks und Kniffe zur Verbesserung des Sehvermögens

weiterzugeben

- den Hintergründen der eigenen Fehlsichtigkeit auf die Spur zu

kommen

- auf Buch- und link-Tipps auszutauschen.

Dazu lade ich Euch alle ganz herzlich ein.

LG

Fellizitas

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH