» »

Kurzsichtige Frauen ?

sVusii12x32 hat die Diskussion gestartet


mir ist in meinem Bekannten und Verwandtenkreis aufgefallen, dass ich viel mehr kurzsichtige Frauen als Männer kenne.

Ich bin stark kurzsichtig mit -7, mein Freund sieht bestens. Meine Mutter hat -4,5 meine jüngere Schwester(11) hat jetzt auch schon ihre erste Brille bekommen. Mein Dad und mein Bruder (14) sehen sehr gut.

In meiner Klasse haben 5 Mädchen eine Brille und nur 2 Jungs. Und hier im Forum hab ich auch das Gefühl, dass viel mehr Frauen als Männer kurzsichtig sind. Mich würde mal interessieren ob das bei euch im Bekannten- u. Freundeskreis ähnlich ist? Oder täusch ich mich einfach nur.

Antworten
s5chnurZrbexrt


Hi Susi,

über Statistiken der Verteilung von Kurzsichtigkeit bei männl.

und weibl. Wesen habe ich mich nicht informiert.

Aber zufällig ist es in meiner Verwandschaft u. Bekanntschaft auch so, daß vorwiegend Mädchen u. Frauen kurzsichtig sind.

N:ata_scha xS


Das ist mir auch schon aufgefallen. Ich selber bin mega-kurzsichtig. Momentan habe ich schon über -12 Dioptrien. Meine Mutter ist auch kurzsichtig, hat aber "nur" um die -6 Dioptrien so ähnlich wie meine Tante. Ihre Tochter (meine Cousine) trägt auch Contactlinsen weil sie auch schon ziemlich kurzsichtig ist. Meine Oma ist zwar nur ein bischen kurzsichtig aber meine männlichen Verwandten (Cousin, Onkel and Opa) haben sehr gute Augen. Nur zum Lesen braucht mein Opa eine Brille.

Mir fällt auch auf, dass die Töchter meistens deutlich mehr Dioptrien haben als die Mütter.

Vielleicht liegt es ja daran, dass die Männer früher zur Jagd gingen und besser sehen mussten als die Frauen...

AXrt&ellxa_


Also ich bin stark kurzsichtig (-6), meine Mutter hingegen sieht aber perfekt. Mein Vater und mein Bruder haben seit kurzem eine Brille zum Autofahren bzw. Lesen. Bin wohl das schwarze Schaf in der Familie ;-D

Aber ausserhalb der Familie kenne ich eigentlich auch mehr kurzsichtige Frauen als Männer, zumindest mehr Frauen die stark kurzsichtig sind.

G3lowwxorm


vor 'ner ewigkeit hab ich mal gelesen, dass man (hier besser: frau) von der antibabypille kurzsichtig werden kann.

und vor ein paar jahren in einem internetforum, dass eine schwangerschaft die sehkraft beeinflussen kann.

mTa;j.a8x0


Profimeinung?

man müsste mal einen Optiker fragen, der müsste es ja aus seiner Kundenkartei heraus sagen können, ob es wirklich so ist. Mein Eindruck ist aber auch so, dass mehr Frauen als Männer kurzsichtig sind (Sauerei!).

Ich bin auch kurzsichtig mit -7,75, meine Tochter hat hat es auch. Meine männliche Verwandschaft nicht.

LG Maja

b2ienxex24


Ich bin auch stark kurzsichtig mit -8,5. In meiner Familie sind eigentlich fast alle kurzsichtig nur außer meiner Oma nicht so stark wie ich. Dad, Mam und meine Schwester haben alle so um die -4. nur - 3. Opa braucht eben seine Lesebrille.

Mein Freund ist auch kurzsichtig und trägt ständig eine Brille.

Bei meinen Bekannten hab ich auch das Gefühl dass es tatsächlich mehr kurzsichtige Frauen als Männer gibt. Aber obs an der Pille liegt, die hat Oma wohl nie genommen ich war schon kurzsichtig bevor ich die Pille genommen haben. Vielleicht seh ich jetzt bald wieder besser, weil ich die Pille vor 3 Monaten abgesetzt habe ;-D

ssubIitom.axn


umgekehrt...

Hi!

Also bei mir in der Familie ist es anders ;-)

Ich bin Spitzenreiter mit -6 dpt... meine zwei Brüder tragen auch Brillen (aber schwächer, weiß nicht wie stark). Meine Schwester sieht ausgezeichnet.

Meine Eltern sind beide Brillenträger, Gleitsichtbrillen.

lg Wolfgang

J}ulia-99


also bei uns liegt die Kurzsichtigkeit wohl in der Familie. Ich bin stark kurzsichtig (-9,5) meine beiden Töchter mit 7 und 5 auch schon. Mein Mann sieht ausgezeichnet. Dafür sind meine Eltern auch kurzsichtig so um -5 genauso wie mein Bruder. Dafür sieht meine Schwester gut. Ich weiß nicht so recht ob Frauen tatsächlich kurzsichtiger sind als männer. Wenn ich an uns denke 3 Frauen alle sind stark kurzsichtig und ein Mann der gut sieht scheint mir schon was dran zu sein.

Lzexi27x5


in meiner Familie sind eigentlich auch nur die Frauen kurzsichtig. Meine Oma wars und meine Mutter hat so um -6 Dioptrien. Mein Vater braucht nur ne Lesebrille. Ich hab meine Mutter mit meinen -8,5 überholt. Und im Freundeskreis sind auch mehr Frauen als Männer kurzsichtig..scheint also was dran zu sein daß Frauen häufiger kurzsichtig sind

B[ianca1o980


bin auch kurzsichtig mit -5,50 & -5,00dpt. plus add.+0,75. Bei mir in der Familie bin ich auch die Einzige mit Brille. Alle anderen haben noch den überblick ohne Gestell. Finde auch das ich schon recht stark kurzsichtig bin, obwohl hier noch einige mit viel höheren Werten sind wie ich.

Bianca

ZJimt


Bin selber leicht kurzsichtig (-0,75 und -1,5)

Meine Mutter ist ebenso kurzsichtig (auch nicht so wahnsinnig viel, genaue Dioptrinzahl kenn ich aber nicht)

Mein Vater hingegen hat bis zu seinem 40. Lebensjahr keine Sehhilfe benötigt (nun Altersweitsicht)

cdlair bde l[unxe


Meine Mutter ist kurzsichtig, meine Schwester und ich. Mein Vater auch nur alterweitsichtig...

Auch bei mir im Bekanntenkreis: hauptsächlich die Mädels sind kurzsichtig...

o}rojs-laxn


a.j.f.

muss gesagt werden, dass brillen kein makel sind, sondern eher eine art 'gesichts-schmuck'!

jGaqulinxegr


was soll das,

Brillen sind sicher kein makel, aber auch kein Gesichtsscmuck, sondern Sehhilfen. Ich trage meine Brille mittlerweile recht gern könnte aber noch lieber darauf verzichten, da ich bei -3 ohne Brille aufgeschmissen bin u. da weis ich nicht was da toll daran ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH