» »

Netzhautablösung

ptatrMi*ck<198x8 hat die Diskussion gestartet


bei mir erhartet sich der verdacht auf eine netzhautabloesung

ich war nocht nicht beim augenarzt 1 frage solane ich noch SEHEN KANN kann ich noch gerettet werden biite antworten habe schreckliche angst fast alle symptome trettn au fmich zu

wenn ich in himmel sehe sind da weise kleine punkte die sich bewegen schwarze vorhange

und augenstechen

kann ich noch gerette werden solange ic noch was sehe ist dann eine laserbehandlung noch zu retten

Antworten
MtarVgxa


Ich empfehle Dir, mögl. sofort zum AA zu gehen, und dieses Netzhaut-Forum:

[[http://f51.parsimony.net/forum204407/]]

blabylo2nbxob


Das Wichtigste ist auf jeden Fall, den AA Termin nicht aufzuschieben!!!!!

Erst dann kann man die nähere Angaben machen, alles andere wären nur Mutmaßungen und hilft dir hier auch nicht weiter.

A9rwenUn9domixel


Schnell zum Arzt

... ist oberstes Gebot!

Solange du noch was sehen kannst mit dem Auge (je mehr desto besser), sind deine Chancen relativ gut, dass alles wieder in Ordnung kommt, aber dafür solltest du dich so schnell wie möglich in ärztliche Behandlung begeben!

bvegEga


Hallo Patrick

Bewge Dich heute noch in die Augenklinik. !!! Die gleichen Anzeichen waren bei meiner Frau.Haben auch gewartet das es besser wird, als wir ins Krankenhaus kamen hatte meine Frau eine Totalablösung. Wären wir 2 Std früher im Krankenhaus gewesen hätte das Auge mit einer Laserbehandlung gerettet werden können.( heute auf dem Auge blind).Will Dir keine Angst machen weil eine Laserbehandlung, die sicherlich nicht so schmerzlich ist besser istals ein verlorenes Auge , also auf heute noch in die Notfallklinik, wünsche Dir viel Glück.

pua{tricAk198f8


scheisse

jetzt hab ich hollenagnst und es komt mir vor als ob ich immer weniger she kann durch die angst

ICH BIN ZURZEIT IN POLEN HIER BIN ICH NICHT VERSICHERT WAS SOLL ICH MACHEN

G`ahxa


Hallo Patrick

Versuche dir in der Apotheke die Schüssler Salze (Tabletten) Ferrum phosphoricum D12 und Natrium chloratum D6 zu holen. Du kannst auch die homöopathischen Streukügelchen (Globuli) nehmen. Von den Tabletten nimmst du von jedem ca 8 pro Tag, von den Globuli entsprechend 40. Das sind ganz natürliche Mineralien, die aber eine starke Wirkung bei diesen Beschwerden haben. Damit kannst du nichts falsch machen. Man läßt sie ganz langsam im Mund zergehen, damit sie von der Mundschleimhaut aufgenommen werden können. Bei starken Beschwerden kannst du 2 Stunden lang auch alle 10 Minuten vom Ferrum ph. 1 Tablette bzw. 10 Kügelchen nehmen.

Wünsche dir gute Besserung.

Gaha

p5atriHck?1988


Mutter

Guten Abend

Ich bin die Mutter von Patrick und wir sind zurzeit im urlaub sollte er wirklich jetz sofort in die klinik? Er tickt vollkommen aus und ist eben rausgelaufen und meinte er will seine netzhaut retten allerdings hat er sein katana mit genommen.....jetzt habe ich angst was passiert

das katana ist aber nichtscharf also ein replikat

ich moehte gerne wissen ob das wirklich so ne eile ist mit den augen

ich liste hier alles auf was er hatte

Herfehler-aussetzer,,,,,Lungenkrebs,,,,,Hautkrebs,,,,,,Gehirntumor,,,,und jetzt abloesung der netzhaut was er sich selbst doagnostiziert hat und ihr ihm noch mehr aufschub gibt.

G>ahxa


Hallo liebe Mutter von P.

Die Symptome von Patrick kenne ich auch, mir halfen oben genannte Schüssler Salze. Allerdings kann ich seine Situation schlecht einschätzen, da er ja schon einige sehr schwerwiegende Erkrankungen hatte. Eine Diagnose kann da wohl nur ein Arzt stellen. Ist denn keiner seiner behandelnden Ärzte telefonisch erreichbar?

Liebe Grüße

Gaha

b}egga


Hallo Patrick

Hallo , wollte Dich nicht ganz verunsichern,also hier die Vorboten der Netzhautablösung bei meiner Frau.

Sie sah eine Art Halbmont beginnend im linken unterem Augenwinkel des rechten Auges.Der halbmond schob sich immer weiter in die Augenmitte bis sie nur noch grau sah,Dies waren die akuten Vorboten der Netzhautablösung,Augenstechen hatte sie nicht ,sah auch keine Punkte .Bei Vorhängen kann es sich aber auch um "so genannte fliegende Mücken" handeln, die vollkommen harmlos sind. Die habe ich auch.

Hoffe dich ein bisschen Beruhigt zu haben, Vieleicht spielen aber auch die Nerven eine Rolle.

Wünsche Dir alles Gute.

p)atri'ck2198x8


heya

bin wieda da wie ich sehe hat meine mutter gepostet

ich bin da und muss so schnell raus aus dem aussland wieder in deutschland um mit der laser therapie zu beginnen

GTaha


Hallo Patrick

Warst du denn bei einem Arzt? Hat er dir zu einer Lasertherapie geraten? Deine Symptome bei den Augen kann man auch durch relativ harmlose Auslöser bekommen. Als sie bei mir auftraten, ging ich sofort zu einem Arzt, der aber nichts feststellen konnte. Das soll nicht heißen, dass du nicht auch zu einem gehen sollst, aber du darfst nicht immer sofort das Schlimmste annehmen.

Die Panikattacken, unter den du leidest, müssen allerdings auch sehr schlimm sein. Möglich, dass sie durch eine chronische Amalgamvergiftung oder anderes ausgelöst werden.

Schau doch mal in das Amalgamforum: [[http://www.symptome.ch]] , schildere deinen Fall dort einmal. es gibt dort etliche sehr nette Leute, die ähnliche Probleme haben und hatten wie du.

Die Ferrum phosphoricum D6 solltest du dir aber auf jeden Fall besorgen, sie helfen auch bei Netzhautablösung.

Liebe Grüsse

Gaha

b<abXyloxnbob


@ Patrick:

Mal ganz ehrlich jetzt:

Das ist hier ein Fake, oder ???

Ich will niemandem zu nahe treten, aber für mich schreit das hier nach nem Fake !!!

Also 1.

Anhand der anderen Beiträge scheint du ein ganz anderes Problem zu haben (Hypochonder).....

2. Wenn du im Netz liest Mückensehen hat was mit Netzhautablösung zu tun musst du nicht alles glauben was im Netz steht. Ich habe deinen Beitrag beim 1. Mal etwas falsch gelesen, da du noch nicht beim AA warst machst du im wahrsten Sinne aus einer Mücke einen Elefanten. Wenn der Verdacht ernsthaft ist gehst du sofort zum Arzt, andererseits solltest du aber kein Schwachsinn mehr posten.

Was erwartest du denn für Antworten.

Ich kann einfach nicht verstehen wie man in ernsthaft akuten Situationen lieber noch tagelang im Netz diskutiert als direkt zum Arzt zu gehen

deshalb:

3. Im Falle dass alles nur ein Fake ist (wie auch deine anderen dramatischen Beiträge) dann tust du mir persönlich leid.

Hier gibt es Leute die ernsthaft Fragen stellen (meistens jedenfalls), für Langeweile gibts keine Entschuldigung.

GyaChOa


@babylonbob

Hallo

Natürlich handelt es sich hier um eine Angststörung, oder Patrick macht sich einen Spass mit uns. Ganz egal, wenn er sich das wirklich alles einbildet, ist er krank und es muss ihm geholfen werden.

Panikattacken können durch sehr viele Umstände ausgelöst werden, chronische Vergiftungen kommen da in Frage.

Also versuchen wir ihm zu helfen und stellen ihn nicht in die Psychoecke. Ich habe schon zu viele Diagnosen in Richtung psychisch krank erlebt, die sich nach längerer Zeit als eine schleichende Amalgamvergiftung herausgestellt haben.

Wäre ja auch möglich, dass im neuen Haus, in das P. gezogen ist, irgendeine Giftquelle vorhanden ist, auf die P. allergisch reagiert. Auch das ist möglich. Viele Holzschutzmittel oder Farben oder Fussböden oder Möbel entwickeln giftige Dämpfe. Alles ist möglich.

Liebe Grüsse

Gaha

pvatri/cxk1988


hey

ich finde es einfach nur traurig das mir ein fake unterstellt wird nicht nur das wenige mir glauben oder mich verstehen....dann auch noch hier

ausserdem war heute beim augenarzt

folgendes:

es konnte heute nichts fesstellen er meinte glaskoerpertruebung und nethautabloesung in deinem alter hast du nich zu haben meinte er....

hab augentropfen bekommen und soll in 1 monat wiederkommen yur pupillen erweiterung...... damit er ins auge sehen kann

sollte ich das nicht sofort durchfuerhen lassen diese pupillen erweiterung ??? ? oder 1 monat wobei er konnte ja nicht feststellen das ich eine NHA habe da er ja nicht ins auge reingeschaut habe

diese tests wurden gemach

befragung der symptome

augeninnendruck

yahlen buchstaben lesen

in eine maschine geguckt wo ich eine gruene weide und so ein rosanes objekt sah

aryt hat mich dann genauer gesucht und meinte er kann nichts aussergewohliches im moment finden aber er meinte das kann was boeses sein also was nun machen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH