» »

Augenfarbe ändert sich

Hkeartycorxe94


hallo alle zusamen, :-)

ich bin froh das ich nicht die einzige bin bei der sich die augenfarbe ändert. Ich hatte früher immer braune auge, doch seit dem das mit der pupertät angefangen hat wurden meine augen von außen nach innen immer grüner... also wenn etwas weiter vom spiegel entfernt bin scheinen sie noch braun, doch wenn ich näher dran gehe sind sie mehr grün als braun :-| um die pupille habe ich ein sehr dicken schwarzen rand. sieht zwar schön aus ist aber seltsam :)z ich denke wenn ich dem arzt einen besuch abstatte bringt es auch nicht. wie ich gelesen habe, haben die auch nicht mehr ahrnung wie wir... ich ahbe aber noch keine synthome wie kopfschmerzen oder emotionallen stress verspühren können. eine brille trage ich auch nicht.

Mfg

E8insam:eSe(exle


Meine Augenfarbe wechselt auch gerne mal. Eigentlich sind sie grün moit einigen bernsteinfarbenen Sprenkeln zur Pupille hin, manchmal wechseln sie aber auch zu blau oder grau. Wobei ich noch nie dabei auf die Stimmung geachtet habe. Werde ich wohl ab jetzt tun. ;-)

Im Moment sind sie allerdings im "Normalzustand" und ich bin relativ ruhig und zufrieden und lasse mir die Sonne ins Gesicht scheinen, also kann ich da eure Theorien nicht wirklich unterstützen. Ich dachte eigentlich immer, das käme auf den Lichteinfall an, aber die Stimmungssache ist auch nen Gedanken wert :)z Ich mach jetzt ne Selbstsstudie ;-D

Lx-C


??? Hey ich bin grad auf der suche bei Google hier auf eure Beiträge gestoßen... Und bei mir ist es so...

Ich habe seit Geburt an Blaue Augen Dunkel Blau um es mal genau zusagen...

In Laufe der Jahre ich bin nun 18 habe ich einiges festgestellt was meine Augen angeht...

Meine Augen Farbe Pendelt zwischen einigen Farben...

Zwischen

Blau-Grün / Gift Grün / Strahlend Kristall hell Blau/ Grün-Grau/

und seit neusten ist manchmal ein Tick Braun drin zuerkennen... Ich habe Perfekte Augen ich kann super gut gucken ob in die ferne oder im nahen... Ich kann Sachen lesen oder sehen die andere nicht mal war nehmen...

Genauso wie ich nachts eben so Gut schauen kann wie am tage...

Bei einen Augenarzt war ich auch schon der konnte sich das nicht erklären und sagte ich habe Katzenaugen... Und solange ich gut sehen kann oder sonstiges ist ja alles okay...

Trotzdem macht einen das etwas angst wenn die Augen die Farbe wechseln wann sie wollen... und man im dunklen auch so gut sehen kann ist das ja nicht normal...

??? oder sehe ich da was falsch ??? ?

Lieben gruß

sztudenZt201x0


Hi, ich habe bei mir auch eine ähnliche Verfärbung der Iris festgestellt und bin auf der Suche nach Infos auf dieses Forum gestoßen. Ich habe einige Parallen zu mir ziehen können.

Das erste Mal ist mir die Veränderung meiner Augenfarbe vor etwa 2 Jahren aufgefallen. Nach einer schweren OP hatte sich die Iris leicht dunkelgrün gefärbt. Ich habs den Medikamenten zugeschrieben, aber seit dem ist die Augenfarbe eher grüner geworden (habe eigentlich dunkelbraune Augen) und seit neuestem ist ein grauer Rand dazugekommen.

Ich werde jetzt definitif zum Arzt gehen. Ich hab lange gedacht, das die Veränderung vielleicht nicht unbedingt krankhafte Ursachen hat, weil meine Mutter hat nämlich blau-graue Augen und mein Vater Braune. Jedoch bin ich jetz, nach dem ich mich hier durch die Beiträg gelesen habe etwas beunruhigt.

In einem Beitrag war auch erwähnt, dass solche Symptome bei Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen bekannt sind. Ich habe eine CED und neige zu Augenentzündungen. Ich hatte auch schon immer mal hin und wieder Migräne, aber nie besonders häufig. Allerdings hat das in letzter Zeit stark zugenommen (war DAMIT schon beim Arzt).

Eigentlich finde ich die Verfärbung ganz hübsch, fand meine braunen Augen immer langweilig, aber wenn die gehäuften Migräneanfälle von einer chrohnischen Entzündungen der Iris herrühren, verzichte ich auf die interessanten Augen und habe lieber einen klaren Kopf.

Dass die Veränderung allerdings von Emotionen beeinflusst werden kann, bezweifle ich jedoch. Ich bin auch kein Freund von Psychosomatik, obwohl Stress und auch Gefühle Einfluss auf den Hormonhaushalt nehmen können, die wiederum vielleicht schon die Pikmentierung im Auge ändern können (Melaningehat bzw. Dopamingehalt im Körper).

Schwer zu sagen, zumal sich die Ärzte dazu ja anscheinend auch nicht wirklich was zusammenreimen können

S:aDrah.FFairytalxe


Wow'. Ich bin irgendwie ebenfalls sehr erleichtert auf dieses Forum gestoßen zu sein.

Sehr Vieles, was hier aufgebracht ist, stimmt bei mir überein.

Erstmals ändert sich seit ich klein bin meine Augenfarbe des Öfteren, worauf ich aber nie eine Erklärung fand.

Ich habe wie unter mir, glaub ich, schonmal erwähnt wurde sehr häufig Migräneanfälle,

die von Mal zu Mal schlimmer werden. Hinzu hatte ich ein heftiges Zucken am rechten Auge.

Dies ist aber seit einem Monat nicht mehr so stark aufgetreten.

Bisher hatte ich mir nie Gedanken über das Wechseln meine Augenfarbe gemacht.

Die Kopfschmerzen habe ich auf Probleme mit meinem Kiefer zurückgeleitet.

& das Zucken am Auge habe ich mir durch Stress & des Weiteren erklärt.

Aber ich wär nie auf die Idee gekommen, dass das Ganze vielleicht zusammenhängen könnte.

Von Allem, was ihr hier geschrieben habt, trifft es Größtenteils auf mich zu.

Der einzige Unterschied: Meine Augenfarbe ändert sich auch mal so von Tag zu Tag. Mal Grün, mal Blau, mal Grau, auch mal Gelb. Bei so gut wie allen hier, änderte sich die Augenfarbe von Braun nach Grün-Blau.

Nur ist Braun die einzige Farbe, die ich wirklich noch Nie hatte. Ich war wirklich überrascht wie Viele

ein solches Problem haben.

cMheHzuxs


hi,

meine augenfarbe verändert sich auch. anders als bei den meisten die hier im forum geschrieben haben, aber nicht von braun zu grün zu blau über monate, sondern mehrmals täglich. im moment is die iris innen braun, in der "mitte" blau und außen dunkelgrau. im ausweis steht grau-grün, aber auf dem ausweisfoto sind sie braun :D

innen bleiben sie fast immer braun, aber ich hab auch schon gesehen, dass sie bis ganz innen grün bzw. blau waren. die "grenze" verschiebt sich aber ständig. der dunklere rand außen ist auch meistens vorhanden. auch verlaufen die farben innen meistens, während sie außen klar getrennt sind.

die farbe dazwischen springt aber teilweise innerhalb von einer zigarettenlänge z.b. von grün auf blau oder grau mit sehr schwachem grünstich.

am meisten fällt es auf, wenn die augen verschiedene farben haben. nicht komplett verschieden, aber z.b. ist manchmal bei gleichem licht ein auge sichtbar dunkler als das andere, d.h. der äußere ring ist dicker. oder der innere, braune "streifen" ist bis zu 1mm dicker.

aber sie waren auch schon bis auf ein paar braune "fäden" pechschwarz, so dass man iris und pupille kaum noch unterscheiden konnte.

jetzt kommt aber der clou: vor ca. 5 monaten stand ich neben meiner schwester vor dem spiegel und wir hatten EXAKT die selbe augenfarbe. ein paar tage später haben wir wieder verglichen, und wieder beide genau die gleichen farben, aber andere als beim vergleich davor. ein mal haben wir die augen verglichen (innen viel braun, mitte grau-grün, außen dunkelgrün), sind zusammen eine zigarette rauchen gegangen und haben danach nochmal die augen verglichen. wieder identisch. aber: innen nur noch minimaler braunstich, mitte blau, außen dunkelgrau.

heute haben wir zum ersten mal festgestellt dass wir nicht immer die gleiche augenfarbe haben. zwar waren alle 4 augen grün, aber meine waren um einiges blauer als ihre (grün).

deshalb bin ich mir 100%ig sicher dass das phänomen genetisch bedingt ist. komischerweise scheint die sonne auch nur wenig einfluss auf die augenfarbe zu haben, wir haben auch mal augen verglichen, als ich mal den ganzen samstag mit geschlossener schalosie am computer, und meine schwester draußen in der sonne saß, haben wir die augen verglichen. nachdem sich die pupillengröße angeglichen hat, war die augenfarbe identisch.

heute dagegen sind wir bevor wir die augen verglichen haben min 2 std im gleichen raum gesessen, und die farben waren zum ersten mal verschieden.

unser vater hat braune augen, die augenfarbe unserer mutter weiß ich nicht 100%ig (wohnt 400km entfernt...), aber ich denke mich erinnern zu können dass auch ihre augenfarbe sich ändert, aber nur zwischen graugrün und einem fast blauen grün.

das größte problem das ich damit hatte, war, als meine ex-freundinnen von mir erwartet haben, dass ich ihre augenfarbe wüsste. ich weiß nichtmal meine eigene und hab deshalb auch nie bewusst auf fremde augenfarben geachtet^^

oder, wenn ich einen ausweis beantrage und ich auf die frage nach der augenfarbe "chamaeleon" antworte^^ "jetzt mal ehrlich, welche farbe?" - "keine ahnung, unterschiedlich" - "ha. ha. ha. ich hab nicht den ganzen tag zeit"... wenn ich sie dann nicht selber nachschauen lassen hätte, hätte sie mich wahrscheinlich mit den worten "verarschen kann ich mich selber" heimgeschickt... deshalb sind sie auf dem ausweisfoto braun und auf der rückseite steht grau-grün^^

ansonsten find ichs eher amüsant, wurde mal angeflirtet "boah hast du schöne rehbraune augen" - "wenn du morgen neben mir aufwachst sind sie himmelblau oder giftgrün."

ich selbst weiß noch nicht lange sicher, dass sich die augenfarbe ändert (hatte es vermutet, aber ich war mir lange nicht sicher), aber meine schwester berichtet seit ca. 10 jahren davon. (ich bin 24, sie 27)

übrigens: während ich den text geschrieben habe, haben sich meine augen wieder verändert: der innere ring ist kleiner und hellbraun, fast gelb, in der mitte wurde blau zu grasgrün, außen von fast schwarzem dunkelgrau zu dunkelgrün.

folgende zusammenfassung müsste exakterweise im ausweis stehen ;-)

zusammengefasst: meine augen und die augen meiner schwester bzw. deren iridae (plural von iris(?))

-verändern ihre farbe seit einigen jahren oft, seit ich darauf achte mehrfach täglich.

-können sich innerhalb von 10 minuten komplett ändern, aber alle 4 augen ändern sich meistens "synchron".

-können aber theoretisch auch alle 4 unterschiedlich ausschauen, jedenfalls hatte jeder von uns auch schon 2 sichtbar unterschiedliche augenfarben gleichzeitig

-haben 3 ringe, von denen jeder innerhalb von minuten so stark wachsen kann dass er die anderen ringe fast komplett überdeckt, oder es verschwindet nur der äußere oder nur der innere

innen: von dunkelbraun - gelb, zieht fäden in den mittleren teil

mitte: alle farben die man aus grün, blau und grau mischen kann

außen: meistens gleiche farbe wie mitte aber dunkler. manchmal auch pechschwarz oder dunkelgrau. klare trennungslinie zwischen mitte und außen.

übrigens: sie sind wieder blau ":/

cfhez!us


edit gibts hier im forum nicht oder? hab bei wiki ein bild von einem auge gefunden, das dem, wie meine augen relativ oft ausschauen, sehr ähnlich ist: [[http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Iris_centralheterochromy.jpg&filetimestamp=20090305152626]]

wie gesagt, ähnlich, nicht genau (manchmal vielleicht ;-) ). mein braun ist immer weniger rot als das bei dem link, aber fast immer dunkler und wenn nicht, gelber.

s;eepfer=dche@n89


Meine Augenfarbe hat sich auch immer mal wieder geändert :)

Erst hatte ich grüne Augen, danach mit etwas braun, dann grün-blau und jetzt sind sie gerade grau-blau-grün, werden aber zusehends wieder mehr grün :)

sei doch froh dass sich deine Augenfarbe ändert, braun finde ich persönlich etwas langweilig :-X ;-D

S~tePvRen9r0


HuHu, so jetzt mal 3 Jahre später noch ein Kommentar von mir.

Wie kann es denn sein das sich meine Augenfarbe täglich verändert ?

Ich habe entweder einen kleinen grünen ring außen und innen braun, oder ganz viel grün und nur nen bisschen braun innen, oder nur braun oder nur grün. Das wechselt bei mir täglich.

Früher hatte ich ganz braune Augen, wollte aber immer grüne haben. :)^

egal, jedenfalls hat das mit dem grün vor ca 3 Jahren angefangen sich zu verändern, und die grüne Farbe wird dabei immer intensiver.

Beim Arzt war ich damit noch nicht. Also ich geh zwar einmal im Jahr zum Augenarzt, aber ich habe ihn noch nie auf die Farbe angesprochen. :[]

KbleineM>imix<3


Hey mein Name ist Monique und ich bin 19 Jahre jung..

Bis vor 1 Jahr ca hatte ich noch eisblaue augen, aber nach und nach änderten die sich ins grün- graue und jetzt halbes jahr später habe ich nur graue augen mit leichten blau stich drin.. ich war schon bei zich ärzten doch niemand kann sich das erklären, denn meine augen haben sich nicht verschlechtert ich sehe immer noch 1 a..

Nur mich stört es halt das die farbe sich andauernt ändert .. Bei mir werden die immer Heller.. :(

Vielleicht kann mir hier jemand helfen .. ich würde mich freuen ;(

Lg Mimi

K2lDeinIeMVitmi<x3


Hey mein Name ist Monique und ich bin 19 Jahre jung..

Bis vor 1 Jahr ca hatte ich noch eisblaue augen, aber nach und nach änderten die sich ins grün- graue und jetzt halbes jahr später habe ich nur graue augen mit leichten blau stich drin.. ich war schon bei zich ärzten doch niemand kann sich das erklären, denn meine augen haben sich nicht verschlechtert ich sehe immer noch 1 a..

Nur mich stört es halt das die farbe sich andauernt ändert .. Bei mir werden die immer Heller.. :(

Vielleicht kann mir hier jemand helfen .. ich würde mich freuen ;(

Lg Mimi

kxa'tha-b-abe


Ich hatte schon immer eine grau-grünLiche Augenfarbe.

Ich habe festgesteLLt, dass sich meine Augenfarbe immer meiner Stimmung anpasst..

Ist vLLt was anderes aLs ihr habt, aber ich verstehe auch nicht den Hintergrund.

Wenn ich so ganz normaL geLaunt/gLückLich... bin, hab ich eine grau-grünLiche Augenfarbe mit einem Schwarzenkreis drum

Wenn ich richtig schLecht geLaunt, nervös oder wie auch immer bin, hab ich eine extrem grüne Augenfarbe.

Keine Ahnung woher das kommt..

D3akr1kNoightx328


hallo

Ich bin 16 jahre

und habe braune augen

die ganze zeit färben sich meine augen immer regelmäßiger grün

so grün wie bei einem kokodil

aber am rand der puppille also dieser schwarze punkt der ist außen braun...

und heute war es sehr stark was kann es nur sein

4mal im jahr wrerden sie sogar am abend hell lila...

:-X und jetzt?

Nkail!axa


Ich habe schon seid längerem festgestellt, dass meine augen die farbe wechseln -von grün zu braun,von braun zu grünbraun und wieder zu grün.

Meine freundin meinte ich sollte es doch einfach mal googlen. mir ist aufgefallen, das oft geschrieben wird, dass das wechseln der augenfarben oft bei stimmungswechseln und psyschologichen problemen auftritt.

Bis jetzt hat es mich noch nicht gestört, also ich meine wegen sehschwäche oder so, aber ich werde aufjedenfall drauf arten.

Nailaa :-)

p|olsTkast.efxka


Ich weiss auch nicht warum aber mit den jahren hat meine Augenfarbe immer mehr Grün angenommen ich verstehe auch nicht wieso....jeder hält mich fuer verückt wenn ich denen das erzähle aber meine Augen waren früher Braun und jetzt sind sie schon zu 50% Grün mein rechtes jedoch enthält noch mehr Grün und in dem Grün sind dunkelbraune Punkte die richtig rauskommen wenn ich geweint habe oder frühs aufgestanden bin ...ist ja nicht so das es mir nicht gefällt ich finde grüne Augen sehr schön es macht mir nur ein bisschen Angst , weil ich denke das sich meine 'Augen vielleicht immer mehr verschlechtern je heller sie werden!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH