» »

Wie läuft das eigentlich genau ab beim Augenarzt?

s3oul]xsis{ter hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

ich war seit langer Zeit nicht mehr beim augenarzt und kann mich eigentlich kaum noch an den besuch dort erinnern. Da ich jetzt festgestellt habe, dass ich eine Brille brauche, wollte ich euch mal fragen, wie genau so eine Untersuchung durchgeführt wird! Was macht der Arzt genau? Ist der Sehtest lange? Was stellt er für Fragen? Also ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir etwas schreiben würdet. Bei mir war es so, dass in der Schule wie bei manchen keine augenärztlichen Untersuchungen gemacht wurden und bei dieser U-untersuchung wurde bei mir weder Hör noch Sehtest gemacht. Also wurde bei mir eine Fehlsichtigkeit nie festgestellt, außer von mir selbst.

Also, bis dann Soulxsister

Antworten
K#ad;da$20


Er macht einen Sehtest (dauert nur ne Minute, wenn du alles lesen kannst und keine stärken vermessen werden), dann werden beide augen untersucht.sprezielle fragen werden keine gestellt, welche auch :-)

S8tyeJff5i 83


Eine Minute dauert das auch nur wenn man alles lesen kann. Das genaue einstellen dauert dann viel länger... Und dann werden auch spezielle Fragen gestellt: "Ist das so besser oder eher so?" und "wird das so noch besser oder wieder schlechter?" ...

K=arddax20


@ Steffi,

mein ich ja, wenn die Sehstärke nicht vermessen wird. Bei mir wird das nie gemacht, weil ich dafür zum Optiker geh

s^o?ulxsSi0ster


Also soll ich dann direkt zum augenarzt oder zum optiker? Also ich möchte eh kontaktlinsen nehmen. Aber auch ne brille für zu hause, da ich die kontaktlinsen eigentlich nur in der schule tragen will.

CVonn_y Moxin


Immer zum Augenarzt

du hast doch Schmerzen oder? Überlege dir was für dich im Vordergrund steht: Die Angst vorm Augenarzt oder womöglich eine bleibende Sehstörung oder sonstwas. Schmerzen sind immer ein Warnsignal des Körpers!!! Ein Optiker kann nur eine Fehlsichtigkeit korrigieren. Ein Augenarzt kann eine Erkrankung feststelle. Außerdem bist du nicht die Einzige, die Angst vor Augenärzten haben. Die Docs wissen das auch. Wenn du vorher sagst, dass es dich Überwindung gekostet hat zum Augenarzt zu kommen, dann wird man sicher nochmal behutsamer mit dir umgehen. Keine Angst, ich habe es auch überstanden. Viel Erfolg, ich drück dir die Daumen :)^

K0a7ddxa20


Schmerzen? Davon kann ich oben aber nichts lesen. Ich hab das immer so gemacht: zum Augenarzt und untersuchen lassen, ob mit meinen Augen alles ok ist und dann zum Optiker, um mir die Linsen anpassen zu lassen- das können Optiker nämlich besser und sie haben auch viel mehr zeit

s2oulx[sxister


Ne ich habe keine Schmerzen, nur ich merke, dass ich eine Sehhilfe brauche. Da ich zum beispiel an der tafel nicht immer alles lesen kann, was klein geschrieben ist. Aber Schmerzen habe ich keine. Ich habe nur dfas Problem, dass ich nicht weiß wie ich meiner mutter sagen soll, dass ich zum augenarzt muss. ist für mich ziemlich schwierig, aber genau dann wenn ich es ihr sagen woll, trau ich mich nicht. keine ahnung was ich mir da in den kopf gesetzt habe. Aber ich weiß einfach nicht wie ich es sagen soll. Ich denke ich sage ihr einfach, ich glaube ich muss mal zum augenarzt! Oder so etwas.

A}nonyxma1


Was ist denn dabei, wenn Du Deiner Mutter einfach sagst, dass Du Probleme hast, Dinge an der Tafel zu lesen und deswegen gerne mal Deine Sehschärfe überprüfen lassen würdest? Eine Brille oder Kontaktlinsen sind doch heute nichts schlimmes.

Ansonsten mache ich es wie Kadda20. Ich gehe zum Augenarzt, um die Augen untersuchen zu lassen und um mir ein Rezept für die Brille ausstellen zu lassen, aber die Sehschärfenbestimmung lasse ich vom Optiker durchführen (bzw. das Rezept des Augenarztes überprüfen, da ich da schonmal negative Erfahrungen gemacht habe.....).

S~tveffi x83


Wieso kriegst du dann vom Augenarzt ein Rezept, wenn er nicht mal die Stärke bestimmt? Die Kasse zahlt doch eh nichts mehr. Ich hab einmal die Sehstärke beim Optiker bestimmen lassen, weil ich mir den Gang zum Arzt und die Praxisgebühr sparen wollte. Nachdem die gute Frau dann auf 2 Dioptrien mehr als beim letzten mal kam (was natürlich falsch war) musste ich doch zum Arzt. Soll aber nicht heißen, dass das alle Optiker nicht können.

A;nonpymax1


@Steffi 83

Hier, wo ich lebe (nicht in Deutschland), kann ich die Brille, wenn ich ein augenärztliches Rezept habe, dass ich eine Sehhilfe benötige (Bescheinigung oder Rechnung vom Optiker reicht da nicht), in gewissen Umfang von der Steuer absetzen. Daher hole ich mir für jede neue Brille ein Rezept (wer will schon dem Finanzamt Geld schenken ;-D)

Allerdings beschränkt sich der "Sehtest" beim Augenarzt meist darauf, dass er mich mit meiner derzeitigen Brille die Zahlen lesen lässt, und wenn ich die so einigermaßen lesen kann, mir einfach die gleichen Werte aufschreibt (ohne zu überprüfen, ob ich nicht anders besser sehen würde....).

Ansonsten hast Du aber sicher Recht, es gibt sowohl Optiker, als auch Augenärzte, die gut (oder weniger gut) messen. Nur den Optiker kann ich mir aussuchen, den Augenarzt hier, wo ich lebe, nicht (muss zu meinem Kassenarzt gehen).

SPtef"fi C8#3


Achn so, hab mich schon gewundert *:)

Allerdings beschränkt sich der "Sehtest" beim Augenarzt meist darauf, dass er mich mit meiner derzeitigen Brille die Zahlen lesen lässt, und wenn ich die so einigermaßen lesen kann, mir einfach die gleichen Werte aufschreibt (ohne zu überprüfen, ob ich nicht anders besser sehen würde... ).

Das ist aber nicht gut :-/

KSadwdxa20


@ steffi,

wenn ich zum augenarzt gehe, hab ich immer meine linsen drin. mit denen kann ich alles lesen. meine augen haben sich, seit ich linsen trage, nur sehr langsam verschlechtert. und da ich nur alle 4 jahre neue brauche, die dann vielleicht 0,25 stärker sind, kann ich immer alle zahlen bis zum visus 1,0 lesen. mehr ist beim augenarzt auch nicht verlangt, da die werte nicht genau stimmen müssen- da ich mir die linsen ja nicht bei ihm machen lassen. und praxisgebühr etc. muss ich nicht bezahlen, weil privat versichert.

C onny EMoixn


Sorry

hab dich bezüglich der Schmerzen mit jemandem verwechselt |-o, vielleicht sollte ich mir mal eine neue Brille besorgen |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH