» »

Überanstrengte Augen bei Arbteit an PC?

oOpalsizam hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr lieben, in letzter Zeit stelle ich fest, dass meine Augen schon nach kürzester Zeit vor dem PC anfangen schwer zu werden, manchmal auch zu drücken. Ausserdem sehe ich die Buchstaben leicht verzerrt / verschwommen. Muss mich da schon immer sehr anstrengen. Das gleiche stelle ich fest, wenn ich z.B. ein Buch lese.

Ansonsten sehe ich eigentlich sehr gut, aber könnte man gegen die Überanstrengung (so diagnostiziere ich das mal...) meiner Augen vielleicht mit einer Brille was machen ???

Danke schon mal für Eure Hilfe!

Antworten
Cxos[mxix


Wie lange sitzt du den im durchschnitt täglich vor dem PC? Es ist ja bewiesen das das arbeiten am PC, die Sehstärke nachhaltig verschlechtern. So wie sich das anhört, haben deine Augen ganz schöne arbeit daran die Schärfe immer wieder richtig zu justieren. Somit würde ich dir raten einfach mal zu Augenarzt zu gehen, der kann dir immernoch am besten helfen.

lg Cosmix

S~chial`dkröte


Manchmal hilft es auch immer wieder eine Pausezu machen, ins Weite sehen, viel blinzeln oder künstliche Tränen nehmen, viel trinken...

Nicht immer steckt eine Sehschwäche dahinter.

o"pcali<zxam


Ich sitze jeden Tag bestimmt 4 - 5 Stunden vor dem PC... Ganz schön viel. Das mit dem Pause machen habe ich schon probiert, nach kürzester Zeit ist es wieder genau so wie vor der Pause. Ich denke mal, der Weg zum Augenarzt wird sich nicht vermeiden lassen. Mal sehen, was der spricht...

k%irs[typorptraxsh


Ich sitze täglich 8 Stunden und mehr vor dem PC.

Ohne kurze Pausen geht da gar nichts.

Und obwohl wir bereits 19" TFT-Monitore haben und ich nur minimale Kurzsichtigkeit und minimale Hornhautverkrümmung habe, ist es für mich ohne Brille kaum machbar. Sonst dröhnt mir nach kurzer Zeit schon der Schädel.

AwnonyFma1


Es ist ja bewiesen das das arbeiten am PC, die Sehstärke nachhaltig verschlechtern.

Na ja, also bewiesen ist das meines Wissens nicht, es gibt lediglich gewisse Vermutungen, dass die allgemeine Zunahme von Kurzsichtigkeit in der Bevölkerung mit der Zunahme von Computerarbeit zusammenhängen könnte. Es gibt aber genug Leute, die den ganzen Tag am PC arbeiten, und keine Brille brauchen, und andere, die auch ohne PC-Arbeit kurzsichtig sind.

@opalizam

Also wenn Du so schnell Probleme hast, würde ich wirklich zum Augenarzt und/oder Optiker gehen, und Deine Sehstärke überprüfen lassen. Denn gerade bei der PC-Arbeit, die ja die Augen anstrengt, macht sich das sehr schnell bemerkbar. Auch ich arbeite 8 und mehr Stunden täglich am PC, und bei mir sind zunehmende Augenprobleme da meist ein Hinweis darauf gewesen, dass meine Brille nicht mehr stimmt.

o#bseRrvexr


Hinweis

Außer den Pausen ist auch eine optimale Brillenkorrektur wichtig. Viele Beschwerden können oftmals mit einer Bildschirmarbeitsplatzbrille reduziert werden. Wenn eine "normale" BAP-Brille nicht den gewünschten Erfolg bringt, kann es sinnvoll sein, einmal das beidäugige (binokulare) Sehen überprüfen zu lassen. Ein gestörtes Binokularsehen kann insbesondere bei starker Belastung der Augen die erwähnten Probleme hervorrufen.

Observer :)^

oBpalBizam


Ich war nun beim Augenoptiker, der meine Augen überprüft hat. Er hat festgestellt, dass ich im normalen Alltag keine Brille brauche, aber für die Arbeit am PC eine Brille schon ratsam wäre. Ich bekomme nun eine mit der Stärke +0,5 auf beiden Augen, die ich morgen abholen kann. Und dann sehen wir weiter...

Dber R#aaxbe


Lutein bei uberanstrengten Augen

Hallo

habe auch ständig überanstrengte Augen. Augenschmerzen, und nach einem langen Tag sehe ich Abends nicht mehr gut und bekomme auch noch Kopfschmerzen. Hab dann im Lidl zufällig Nahrungsergänzungsmittel mit Lutein gesehen und in meiner Verzweiflung gekauft. Und mir hilfts!

Kann man durchaus mal ausprobieren (100 Tabletten für knapp 4 Euro, eine Tablette pro Tag)

o\palaizxam


Ich habe nun seit einigen Tagen meine PC-Arbeitsbrille mit jeweils 0,5 Dioptrien, die ich auch beim Lesen, Handarbeiten, etc. aufhabe. Seitdem sind meine Beschwerden am PC verschwunden und auch bei den anderen Tätigkeiten, die genaues Hinsehen erfordern, ist sie mir eine große Hilfe. Jetzt weiß ich erst, wie 'schlecht' ich ohne Brille gesehen habe...

Blluem`chenx25


@opalizam

Hallo,

Ich denke ich habe genau das selbe Problem wie du!

ich arbeite seit 4 Jahren täglich bis zu 9 Stunden ab Pc und so langsam strengt das meine Augen auch total an. Auch wenn ich ein Buch lese strengt mich das neuerdings total an.

Letztes Jahr (glaub im Oktober) habe ich einen Sehtest gemacht und da hatte ich links 100% und rechts 97. Meint ihr dass das schlechter geworden sein kann?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH