» »

Starke Brille

A_dria<n x80 hat die Diskussion gestartet


Eigentlich hab ich nichts gegen Brillen und bin deshalb auch nicht enttäuscht, dass ich keine Kontaktlinsen vertrage. Aber im Laufe der Zeit haben sich meine Augen so stark verschlechtert, dass ich ohne Sehhilfe völlig aufgeschmissen bin. Wenn man ohne Brille in den Spiegel schaut, dann sieht man deutlich (verschwommen), dass sich die Augenhöhlen stark verändert haben. Hinter den Brillengläser erscheinen auch die Augen richtig klein und am Rand erkennt man die vielen Ringe. Schön ist das wirklich nicht mehr 8-)

Antworten
T&intefnfxass


Re

Also ich hab Erfahrung mit starken Brillen und wenn man genug Geld ausgibt bekommt man auch eine sehr schöne Brille, die höchstens das Aussehen verschlechtert, wenn man einfach kein Gesicht für ne Brille hat, oder sich das falsche Gestell ausgesucht hat.

T1inhte-nfass


nachtrag

Wenn man besonders leichte und dünne Brillen möchte sollte mans mit Kunststoffgläsern versuchen. Bei starker Hornhautverkrümmung ist das wahnsinnig teuer (ja das Konto litt bei mir ganz gewaltig) aber was tut man nicht alles um sich so wohl wie möglich mit einer (für mich) nervigen Brille zu fühlen.

A(nony%ma1


Also ich bin zwar selber "nur" mittelstark kurzsichtig (ohne Brille aber zu nicht mehr viel fähig....), kann aber das, was Tintenfass schreibt, nur bestätigen. Mit einem geeigneten Gestell und entsprechend hochbrechenden asphärischen Gläsern bekommst Du heute auch bei relativ hohen Werten eine schöne Brille hin (vorausgesetzt, Du hast das nötige "Kleingeld"...).

Das einzige, was man wohl wirklich nicht verhindern kann, ist der Verkleinerungseffekt der Augen, der natürlich zunimmt, je höher die Stärke, sowie diese "Ringe" der Gläser. Aber auch das lässt sich durch Wahl einer geeigneten Gläserform/Rahmen und Gläser verringern.

Und die Augenhöhlen verändern sich nicht wirklich, sondern wirken höchsten durch die Brille durch "verzerrt". Das einzige, was sonst noch sein könnte, ist, dass die Haut um die Augen herum "weiß" bleibt (so ähnlich wie bei Leuten, die aus dem Urlaub kommen und dort ständig eine Sonnenbrille aufhatten), da auch normale (nicht getönte) Brillengläser einen gewissen bzw. z.T. sogar 100%-igen UV-Schutz haben.

SUteffei 83


Was versteht ihr hier denn unter "stark" und "mittelstark"?

AGdrianx 80


@steffi83

Kannst ja mal unter [[http://www.vsdar.de/forum]] eine Fehlsichtigkeit von

-8dpt. simulieren lassen, dann siehste mal, was ich so ohne oder mit Sehhilfe erkenne (oder nicht) Am deutlichsten ist die Verkehrs-

insel. Dann schreib mal was stark oder mittelstark ist.

@anderen ...klar ist das ne Preisfrage...vor allem für wie lange sind die Werte stabil. soviel zum Wohlbefinden *:)

S-tefYfi 8x3


Adrian

Ich glaub nicht, dass ich mir das simulieren lassen muss, ich kann auch einfach die Brille abnehmen ;-) Ich weiß was ich unter "stark" und "mittelstark" verstehe, nur sieht das jeder anders, drum frag ich.

TVinten}fasxs


Re

Ich hab 5 und 5,5, das nenn ich stark aber noch okay, darunter ist relativ wenig oder normal. Sehr stark finde ich um die 10 Dioptrien. Ganz furchtbar ist um die 20.

Auf jeden Fall ist jede Fehlsichtigkeit schlimm (okay 1 Dioptrie ist noch zu verkraften *g*). Mit 12 hatte ich 2,5 und 3 und das empfand ich schon als starke Behinderung, auch wenn ich wusste, dass man locker viel mehr haben kann.

Augen gewöhnen sich an alles....

TPinten;fasxs


Nachtrag

Ich meine natürlich: ganz furchtbar ist 20 und noch mehr...

A'nonyxma1


Also ich habe auch so um die -5 Dioptrien.

f'j~ola


habe auch eine brille

seit ich denken kann, und bin wirklich sehr kurzsichtig. im schwimmbad erkenne ich ohne brille die freunde ncht mehr (manchmal echt peinlich), und vorm spiegel sich ohne brille schminken, naja, das verlangt verdammt viel übung ;-)

vertrage leider keine linsen, das hatte mir der arzt schon vor jahren empfohlen, gerade auch für den sport, da ich dort schon einige brillen ruiniert habe (teures vergnügen, meistens gabs noch nen dickes blaues auge gratis dazu). inzwischen mache ich keinen sport mehr, denn beim joggen und bei leichtathlethik wackelt die brille zu sehr auf der nase, wassersportarten kann man eh knicken, skifahren geht auch nicht so super (wegen skibrille), tauchen/schnorcheln bleibt mir ewig verwehrt.

mit brille ist man im ganzen finde ich ziemlich eingeschränkt, sie beschlägt ständig, ist voller regentropfen so dass man nix mehr sieht, man kann die brille leicht verlieren, sie verbiegt ewig, bei konzerten und auf festivals habe ich in menschenmengen immer angst dass beim hüpfen und tanzen in der meute die brille verloren geht weil evtl einer gegenschlägt oder so. wenn einen leute ohne nachzudenken kräftig umarmen, ist die brille auch schnell verbogen, schläft man mal mit brille ein, ist nicht nur die brille krumm, sondern auch das eigene gesicht (nicht wirklich bequem), und überhaupt nervt es mich das man als erstes morgens nach der brille greifen muss, um was zu sehen.

da ich aber von geburt an brille trage kann ich mir mein gesicht nicht mehr ohne vorstellen, und finde mich mit brille auch ganz ansehnlich. mich stört einfach nur das unpraktische drum herum, das mit einer brille kommt.

dass die augen kleiner werdn, finde ich fällt gar nicht so doll auf, und dass man runzeln und so mehr sieht stimmt eigtl nicht. ich finde eher bei leuten die keine brille tragen sieht man eher das die augen müde und die haut darunter schlaff und fahl ist.

viele nichtbrillenträger grämen sich vor eine brille, weil es ein fremdkörper ist, den sie nicht gewohnt sind. ich habe aber noch nie jemanden gesehen der mit brille schlecht aussah. oft ist es einfach nur ein ungewohntes bild. und manche leute sehen mit brille viel viel besser aus als ohne :-D aber die meisten sind wohl zu eitel, und nehmen lieber linsen. ist zumindest in meinem bekanntenkreis so...fast alle brauchen eine sehhilfe, aber die meisten tragen linsen.

ach ja, danke für den link zum fehlsichtigkeits simulieren. das geb ich mal an leute weiter die nicht wissen wie das ist wenn man ohne sehhilfe regelrecht "behindert" ist.

S1tAeffi x83


fjola

Also wenn du eine gut sitzende Brille hast, dann wackelt da nix beim joggen! Wassersport ist schwierig da hast du recht. Zum Skifahren gibt es Skibrillen unter die man die Brille tragen kann! Man muss sich halt auch mal ein bisschen schlau machen und nicht nur jammern.

Beschlagen tun Brillen nicht, wenn man ein spezielles Reinigungsmittel oder zusätzliches Mittel verwendet.

Als Frau hat man den Vorteil, dass man die Augen ein bisschen schminken kann, damit sie nicht kleiner aussehen. Ringe unter den Augen nach ner langen Nacht sieht man mit Brille sogar eher weniger.

Hier gab´s auch mal nen Link wie man sieht wenn man nachtblind ist und blendempfindlich. Hab ihn leider vergessen, sah aber genauso aus wie ich nachts im Straßenverkehr sehe. Hab das nem Kumpel gezeigt, seitdem hat er eingesehen, dass ich wirklich nicht irgendwo hinfahren kann...

N1achtwe;sxen


Hab selbst

aufm Brillenrezept -9,5/-10,5 Dioptrien und eine entsprechend starke Brille, die ich einfach nur hässlich finde, jedenfalls bei mir ... wenn ich andere mit einer starken Brille sehe, denke ich eher etwas in der Art, schön bin ich doch nicht ganz alleine mit den Werten ... vor etwa zwei Jahren hab ich mal Kontaktlinsen ausprobiert und seither kann ich mir nicht mehr vorstellen, ohne zu leben. Brauchte zwar mehrere Versuche, bis ich ein Produkt gefunden habe, das ich auch tragen kann, und es ist teuer - dafür merke ich mittlerweile so wenig von den Linsen, dass ich schon mal damit eingeschlafen bin, weil ich vergessen habe, dass ich welche trage :-D

S6tef@fi x83


Ich hatte auch mal Linsen, hab auch keine Probleme damit gehabt. Hatte sie aber nur zum Sport drin (Ballett auf der Bühne), weil ich mir mit Brille besser gefalle. Mir gefallen Männer mit Brille auch eigentlich immer besser als ohne. Ich hab Glas nicht Kunststoff, die Gläser sind dann auch ein bisschen dünner, zwar schwerer macht aber nichts wenn die Brille gut sitzt.

hYelix` +pom0a7tia


bei konzerten und auf festivals habe ich in menschenmengen immer angst dass beim hüpfen und tanzen in der meute die brille verloren geht weil evtl einer gegenschlägt oder so.

Das ist mir tatsächlich schon passiert. :-o

Einer vor mir hat die Arme hochgerissen und schwups, war die Brille weg, ich wusste nicht mal, ob sie nach links oder rechts geflogen ist. Ich stand nur noch da und dachte, gleich musst du heulen. :°( Mit -5 / -6 Dioptrien sehe ich meinen Bauchnabel nicht mehr scharf, hätte alleine Zug fahren, Auto hätte ich stehen lassen müssen. :°( Ich hatte aber Glück, weil eine Freundin und eine Frau, die hinter mir stand, es mitbekommen haben, die sind dann auf alle Viere und haben meine Brille unbeschadet(!!) gefunden.

Was ich auch noch etwas problematisch finde, ist Küssen und Sex. :-/

Und ja, kostenspielig ist es auch, eine passende Brille zu finden. :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH