» »

Starke Augenschmerzen

Ggoo hat die Diskussion gestartet


Hat jemand einen Rat? Habe seit gestern nachmittag starke Schmerzen hinterm rechten Auge, besonders bei Bewegung des Auges oder plötzlichen Lichtquellen. Ist echt der Hammer. Wenn ich mir das Auge zuhalte, bzw. Augenklappe, ist der Schmerz sofort weg. 2 Paracetamol 500 wirken nach einer halben Stunde für ca 2 Stunden. Geh morgen zum Augenarzt, das ist klar. Aber was könnte ich heute noch tun? Kühlen ??? Salbe ??? ?

Bin dankbar für schnelle Antworten.

Liebe Grüße aus Norddeuschland,

Antworten
tRin:chenx078


hallöchen!

kann vielleicht ein nerv sein oder muskel... mit dem prob schlage ich mich auch schon seit ein paar wochen rum....

war zuerst echt ultra schmerzhaft, aber dann gings..

aber ganz weg ist es noch nicht... mein auge tränt auch ganz schön.

mal besser mal schlechter!

war aber erst beim augenarzt - keine lust wieder hinzu rennen!

aber wenns gar nicht weg geht gehe ich schon..

denke bei dir aber nicht das es was schlimmes ist... vielleicht ne entzündung von nerv od muskel.... wenn du beim doc warst sag doch mal bescheid was es ist!

lg

tinchen @:)

I}ndiax2


Hallo zusammen!! Keine Panik das hatte ich schon zwei mal.Irgendwie ist der Grund dafür ein Muskelkater am Augenmuskel.Hatt mir mein Arzt gesagt,konnte es fast nicht glauben!!! Tja das geht ein paar Tage und dann geht es ,wie es gekommen ist. :)^

I%mmortTafl76


Ich auch !

Habe das Problem auch und schon ne Odysee in Sachen Arztbesuche hinter mir.

Angefangen hat es vor ca. einer Woche.

Ich war dann beim Augenarzt - nichts.

Beim Neurologen wg. Sehnerv oder so - nichts.

Heute bei HNO Arzt - nichts.

Morgen Blutabnahme - mal schauen ;-)

und Freitag zum CT - bin gespannt.

Ich halte diese höllischen Schmerzen bald nicht mehr aus. Hauptsächlich bei Augenbewegung. Dieser Druckschmerz wird im laufe des Tages zu starken Kopfschmerzen. Wie schon erwähnt nützen Tabletten nichts, und wenn dann nur kurz.

Hoffe es handelt sich wirklich nur um einen Muskelkater....

Gkoo


Hallo zusammen,

war lange nicht hier! Lieben Dank für eure Antworten. Der riesige Schmerz war nach 2 Tagen weg und jetzt tut es alle paar Tage mal nen bischen weh. Beim Doc war ich aber noch nicht. Bin mittlerweile auch der Meinung, dass das mit meiner, mittlerweile zu schwachen, Lesebrille zusammenhängt. Mal abwarten.

Herzliche Grüße an euch alle!!

n"ebe:nhVaTlm


Sorry wenn ich hier ne Leicher von 2006 fledder, aber ich halte das für wichtig, da ich diesen Thread bei Google gefunden habe: Diese Sympthome deuten ganz klar auf eine Hirnhautentzündung hin, welche nicht behalndelt zum Tod führen kann. Vor allem der Aspekt mit den höllischen Schmerzen bei Licht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH