» »

Visus und Dioptrien (auch zum Thema "Führerschein-Sehtest")

TQhomaFsMün\chen hat die Diskussion gestartet


Zwei Messwerte muss man unterscheiden:

1. Der Visus (Sehleistung, Sehstärke)

Wird gemessen durch Lesen von Bildtafeln mit Zahlen oder Buchstaben in verschiedener Größe.

Eine bestimmte Zahlengröße bezogen auf einen bestimmten Abstand von der Tafel wird Visus 1.0 (früher: 100 %) genannt. Das gilt als normalsichtig.

Werden noch kleinere Zeichen erkannt, kann der Visus auch darüber liegen (z.B. 1.2).

Werden nur Zeichen erkannt, die größer als die auf der 1.0-Tafel sind, liegt der Visus unter 1.0.

Der Visus kann logischerweise mit und ohne Sehhilfe gemessen werden.

Beim Anpassen einer Brille probiert man grob gesagt so lange verschiedene Gläser aus, bis ein Visus von 1.0 erreicht ist.

2. Di

Dioptrien

Dioptrien bezeichnen die Stärke eines Brillenglases oder einer Kontaktlinse mit sammelnder oder zerstreuender Wirkung, um eine Fehlsichtigkeit auszugleichen: Plus-dpt zum Ausgleich einer Übersichtigkeit, Minus-dpt zum Ausgleich einer Kurzsichtigkeit.

"Ich habe minus 5 Dioptrien" heißt also eigentlich: "Meine Augen brauchen eine Linse mit minus 5 Dioptrien, um normal sehen zu können."

Der Dioptrienwert wird grob von einem sog. Refraktometer angezeigt, muss aber auch subjektiv eingestellt werden (eben durch ein Brillengestell mit Wechsellinsen vor einer Bildtafel, s.o.).

Also: Wer fehlsichtig ist, braucht bestimmte Dioptrien, um einen normalen Visus zu haben.

Beim Sehtest für den Führerschein wird nur der Visus gemessen, nicht die Dioptrien. Ein Visus von 0.7 (also deutlich unter Normalsichtigkeit) ist in Deutschland ausreichend, um den Führerschein zu bekommen.

Antworten
Acntig(onxe


erschreckend!

Ein Visus von 0.7 (also deutlich unter Normalsichtigkeit) ist in Deutschland ausreichend, um den Führerschein zu bekommen.

Aber in Deutschland darf man mit 0,5 Promille ja auch noch Auto fahren. >:(

Ich habe mit Brille einen Visus von 1,1-1,2 und finde die Vorstellung weniger zu sehen, nicht gerade angenehm. Vor allem nicht beim Auto fahren.

lg

W%elftatlaxs


Na ja...Ich habe einen visus von 60% mit beiden Augen zusammen, da ich als kleines Kin geschielt habe und niemand etwas dagegen getan hatte zudem habe ich kein Tiefensehen. Die Augenärtztin sagte, dass ich mit meiner neuen Brille und wiederholtem abkleben des stärkeren Auges zum trainieren des Scwächeren(Komme rechts nur auf 30%) könnte ich noch auf 70% kommen und damit Auto fahren. Ich denke eigentlich nicht, dass ein Visus von 70% so schlecht ist, da ich auch mit 60% und ohne Tiefensehen, was nach meiner augenärztin nicht zum Fahrtest zählt ganz gut zurecht. Ich denke man gewöhnt sich dran und lernt damit umzugehen. *:)

WCelEtat?las


Habe übrigens links -3.5 und rechts -4.75 Dioptrien und eine ziemlich starke Hornhautverkrümmung, die ich aber nicht auswendig weiss. *:)

cFlaOir! de[ lunxe


Da hab ich gleich noch mal ne ganz dumme Frage:

Ein Visus von 0,7 - welchem Dioptriewert entspricht das in etwa? - 0,5?

c@urioxs


@ThomasMünchen

"Beim Anpassen einer Brille probiert man grob gesagt so lange verschiedene Gläser aus, bis ein Visus von 1.0 erreicht ist."

Eigentlich schade ... denn:

"Werden noch kleinere Zeichen erkannt, kann der Visus auch darüber liegen (z.B. 1.2)."

Gruß, curios

cSurxios


@ThomasMünchen

Man kann ja ganz grob abschätzen, wieviel Visusverlust man bei einer bestimmten Dpt-Zahl hat, also z.B. -0,5 dpt sph entspricht ca. 50% Verlust.

Wie sieht das mit Weitsichtigkeit aus? (Also rein theoretisch, wenn man der Weitsichtigkeit nicht durch Akkomodation entgegensteuern würde, wie man es in jüngeren Jahren bei leichter Weitsichtigkeit ja noch machen kann).

Also ab wieviel Dpt sph im Plusbereich hätte man z.B. 50% Verlust?

Gruß, curios

T%hom^asM&ü=nchen


@curious

Eigentlich schade... denn:

"Werden noch kleinere Zeichen erkannt, kann der Visus auch darüber liegen (z.B. 1.2)."

Das nutzt aber nichts, wenn - die Korrektur einer Kurzsichtigkeit vorausgesetzt - dadurch eine Übersichtigkeit produziert wird, die dann beim Nahsehen Probleme macht. Deshalb wird das schwächste Minusglas gewählt, mit dem 1.0 erreicht werden.

Wie sieht das mit Weitsichtigkeit aus? ... Also ab wieviel Dpt sph im Plusbereich hätte man z.B. 50% Verlust?

Keine Ahnung. Weitsichtige (besser: Übersichtige) haben mit dem Führerschein-Sehtest ja oft auch keine Probleme.

Aber da Übersichtigkeit bei Kindern häufig mit Schielen einhergeht und dabei oft eine zumindest einäugige Schwachsichtigkeit entsteht, liegen die Probleme der Übersichtigen mit dem Visus vermutlich eher in diesem Bereich.

TZhomaOsMü2nchen


@Weltatlas

Ich denke eigentlich nicht, dass ein Visus von 70% so schlecht ist, da ich auch mit 60% und ohne Tiefensehen, was nach meiner augenärztin nicht zum Fahrtest zählt ganz gut zurecht.

Ich kann verstehen, dass du dich persönlich tangiert fühlst, wenn hier Bedenken gegen Autofahren mit Visus 0.7 geäußert werden.

Ich denke aber auch, dass du dich zwar an deine 0.6 gewöhnt hast, aber eben daher auch schlecht abschätzen kannst, was es heißt, wirklich gut zu sehen (Visus 1.0), weil dir der Vergleich fehlt. Ich möchte das vergleichen mit jenem Aha-Erlebnis, das viele haben, die zum ersten Mal eine Brille bekommen und vorher dachten, sie würden doch eigentlich noch ganz gut sehen können.

Ich denke man gewöhnt sich dran und lernt damit umzugehen.

Zwischen dem Alltagsgebrauch (in Küche, Bad, Schlafzimmer, am PC, beim Spazierengehen und Radfahren) und dem Autofahren besteht ein großer Unterschied. Es gibt - wegen der hohen Geschwindigkeiten und der dadurch nötigen kurzen Reaktionszeiten - kaum eine für die Fernsicht anspruchsvollere Tätigkeit als das Autofahren. Da genügt das, was sonst genügt, eben nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH