» »

Augentraining - eine Wunderwaffe

EZlk8e1x00 hat die Diskussion gestartet


Hallo ,

mit diesem Thread möchte ich denjenigen helfen , die genauso verzweifet sind , wie ich es vor einem halben Jahr war.

Dieser Thread ist an alle gerichtet , die echte Hilfe suchen.

Ich möchte aber keine Diskussionen mit Menschen führen , die keine Ahnung vom Augentraining haben , aber überzeugt sind , dass so etwas nicht funktionieren kann.

Also, zu mir:

Ich habe mich innerhalb von einem halben Jahr um 3 Dptr

verbessert und es geht weiter aufwärts.

in diesem Thread möchte ich auch über meine weiteren

Fortschritte und Erfolge berichten.

Also , Bahn frei für Fragen ...

Viele Grüße,

Elke

Antworten
VweXraxMarixa


HI

Wie funktioniert das Training denn? Wär ja super, wenns klappen würde sonst müsst ich später mal wohl oder übel ne Augenlaser OP über mich ergehen lassen.

-^Lila Nsailxs-


Innerhalb eines halben Jahres um 3 Dptr. ?! :-o

Dann wäre mein sehfehler ja sogut wie behoben!! (Habe auf beiden Augen -3.25 [Kurzsichtig])

Ich brauche wohl (noch) nicht "echte" hilfe, denn soviel ist das ja nun auch wieder nicht, aber bei solch einem erfolg würde mich das echt mal interessieren. Wie hast du das geschafft? allein mit augentraining? was für augentraining? wie bist du drauf gekommen? Muss man dafür irgendwelche Seminare belegen die unmengen von Geld kosten??

Mfg LiLa :)*

Tsi3na-S+abinxe


Hallo,

was mich mal interessieren würde: wie lange muss man pro Tag üben?

e,x>ilanxt


Augentraining - eine Wunderwaffe !

ich habe in einer fachzeitschrift davon gelesen....leider konnte man da keine erfolge berichten!

mit diesem Thread möchte ich denjenigen helfen, die genauso verzweifet sind, wie ich es vor einem halben Jahr war.

wieso bist du verweifelt ???

nur weil du ne sehschwäche hast?

hab selber nicht die perfekten augen aber das kann man ja ohne probleme mit ner brille oder kl korrigieren!

wieviel und das würde micht wirklich sehr interessieren hast du für das seminar bezahlt?

kWetMte'nralxf


@ elke 100

iin wievielen Thread hast du denn schon geschrieben-

schreib doch dort weiter-

wenn dein system das allheilmittel der kurzsichtigkeit wäre

dann gäbe es bestimmt schon längstz keine kurzsichtikeit mehr

#und die kontaktlinse hätte gar nicht erfunden werden müssen

Eflker10x0


wieso bist du verweifelt

nur weil du ne sehschwäche hast?

Ich WAR verzweifelt , weil meine Tochter sehr hohe Werte hatte.

>Wie hast du das geschafft? allein mit augentraining? was für >augentraining? wie bist du drauf gekommen? Muss man dafür >irgendwelche Seminare belegen die unmengen von Geld >kosten??

Ich habe mir das Buch vom Leo Angart "Vergiß deine Brille " gekauft. Kostet ca. 20 Euro und habe mit meiner Tochter ein Seminar vom Leo besucht . Das Seminar hat 120 Euro gekostet.

Unter der Woche übe ich ca. 20 Minuten täglich. Am Wochenende ein bisschen mehr.

Viele Grüße ,

Elke

ETlke1x00


@kettenralf,

s.oben.

apnneJpopVannex2


und wer hat festgestellt, dass sich deine augen so viel verbessert haben?

NNihilKominxus


Brillenkosten

Außerdem muss man noch die zusätzlichen Kosten für die Brillen einrechnen. Bei kontinuierlicher Verbesserung braucht man alle paar Monate neue Gläser. Wer damit auskommt, liegt mit Monatslinsen vermutlich billiger.

Anntitgone


Re: Brillenkosten

Bei kontinuierlicher Verbesserung braucht man alle paar Monate neue Gläser.

Wenn nicht sogar alle paar Wochen. ;-)

Und das kann ganz schön ins Geld gehen.....

Nkihwilomifnus


Werkzeug

Ganz so schnell wie bei Elke geht das mit den Verbesserungen wohl bei den allerwenigsten. Bei mir geht das jedenfalls alles ganz langsam. Man kann das Augentraining ja einfach als Werkzeug betrachten, um allmählich die Kurzsichtigkeit wieder zurückzuentwickeln, ungefähr so, wie sie sich vorher entwickelt hat. Ob das mal bei 0 Dioptrien ankommt? Keine Ahnung. Aber mit jeder kleinen Verbesserung wird die Schwelle niedriger, ohne Brille klar zu kommen. Wenn man das gut findet (tue ich), ist das ein Vorteil. Ich finde es z.B. gut, mich in fremder Umgebung, wenn es sein muss, auch ohne Brille zurecht zu finden. Das ist nützlich bei so banalen Dingen wie beim Kämmen den Scheitel zu finden oder das Klo im Hotel, wenn man da nachts mal hin muss und natürlich auch, um am Strand oder im Schwimmbad ohne Brille zum Wasser zu kommen, ohne vorher über alles mögliche zu stolpern (und vielleicht noch auf eine Qualle zu treten).

-wLihla NaiIls-


naja aber, was versteht man genau unter "Augentraining"? Und vor allem wie werden die Augen dadurch genau besser?

n4eugioerig69


@ Elke100: Geht das schon wieder los?

Ich habe mir das Buch vom Leo Angart "Vergiß deine Brille " gekauft. Kostet ca. 20 Euro

Du verdienst doch anteilig an diesem Buch, hab ich Recht?

Was machst Du denn beruflich?

Eplke(100


Ich schließe diesen Thread ...

Ich gehörte noch vor ein paar Minuten zu der Augentraining-Gruppe. Leider habe ich mit diesem Thread gegen die Prinzipien

der Gruppe verstoßen . Die gruppe möchte so wenig wie möglich Mitglieder.

Jetzt befürchtet die Gruppe einen Ansturm von Interessenten.

Deswegen schließe ich diesen Thread und bitte euch hier nichts mehr zu schreiben , weil eure Beiträge von mir nicht beantwortet werden.

Ich melde mich später wieder , weiß noch nicht in welcher Form.

@neugierig69

s.ganz oben

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH