» »

Brille für Bildschirmarbeiten

w\kpi|nnxe


Neuer Besuch beim Optiker

So ich hoffe es ist vollbracht, nach einem erneuten Besuch beim Optiker haben sich jetzt folgende Werte für meine neue Brille ergeben

( Messung an 2 verschiedenen Tagen jeweils vormittags )

R -0,5 Cyl. -0,75 A 170° Add. +2,5 plus PD 1,75

L -0,5 Cyl. -2,00 A 6° Add. +2,5 plus PD 1,75

Mein Optiker im Feb. hat sich also mächtig im Cylinder vertan. Denn diese Werte sind meinen anderen Brillen ähnlich. (außer dem Prisma )

Mal sehn wie ich damit zurechtkomme. Hoffentlich entsteht keine lange Eingwöhnzeit . Hat jemand Erfahrung mit Prismagläsern??

Vielen Dank noch einmal für die vielen Nachrichten. Ich habe mich sehr gefreut. Lg

pfr ed-lhive


Hallo zusammen !

Ich war gestern beim Augenarzt und habe folgende Werte:

R -0,25 ; Zyl. -0,5 ; Achse 10

L plan ; Zyl. -0,25 ; Achse 175

Ich kann mit diesen Werten nicht viel anfangen. Sind die eher negativ oder gehen die noch ?

Also eine Kurzsichtigkeit ist ja vorhanden...

Jetzt sitze ich auch bestimmt 8 Stunden am Tag vorm PC und würde mir dafür gerne eine Brille besorgen.

Ist eine Brille für die PC-Arbeiten denn auch auf lange Sicht gut für die Augen ? Könnte es sein, dass sich die Kurzsichtigkeit auch wieder korrigiert ?

Ich möchte aber auf keinen Fall, dass sich die Augen zu sehr dann an eine Brille gewöhnen und ich dann irgendwann nur noch mit Brille rumlaufen kann...

Was würdet ihr mir empfehlen ?

AynonyImHa1


Du hast eine schwache Kurzsichtigkeit, d.h. Du siehst in der Ferne schlecht. Bei Deinen niedrigen Werten schätze ich mal, dass Du am PC oder beim Lesen auch ohne Brille siehst, ohne mit der Nase im Bildschirm oder im Buch zu sein.

Wenn Du aber mit der Brille das Gefühl hast, besser zu sehen oder Dich der ständige Wechsel stört, würde ich sie aufsetzen. Schaden tut das den Augen nicht.

D.h. ich würde einfach ausprobieren, wie Du besser klarkommst und wie Du das Gefühl hast, dass die PC-Arbeit Deine Augen weniger anstrengt. Denn das ist ja schließlich der Sinn der Brille.

Akntigoxne


deine Werte

Hallo

Dioptrien werden in Viertelschritten gemessen:0,25; 0,5; 0,75; 1,0; 1,25 usw.

Du bist also auf dem rechten Auge gerade so kurzsichtig, dass man es überhaupt messen kann.

Die zweiten Werte geben eine Hornhautverkrümmung an - auch da hast du nur ganz minimale Werte.

Hast du Beschwerden am PC? Wenn nicht, brauchst du auch keine Brille dafür. ;-)

lg

pIredd-linve


Naja was heisst Beschwerden...

Ich habe öfters ein Ziehen im rechten Auge. Es fühlt sich dann meist müde an und es ist vielleicht überlastet ?!

Eigentlich kann ich alles zu meiner Zufriedenheit sehen. Doch mein rechtes Auge scheint trotzdem ein wenig "überanstrengt" zu sein...

Aber wie ist das schon bei so niedrigen Werten möglich ? Dass ich ein Ziehen, bzw. ein unangenehmes Gefühl im rechte Auge habe ?

Zwei Augenärzte haben das Auge untersucht und konnten ausser dieser minimalen Kurzsichtigkeit und eine evtl. Trockenheit nichts feststellen...

Habe auch so Tränenersatztropfen bekommen...

Adntizgonxe


Beschwerden am PC

Hallo

Guck doch mal im Netz nach Übungen, die man bei PC-Arbeit machen sollte. Wie das hier:

[[http://www.fr-online.de/in_und_ausland/sport/fitness_und_gesundheit/?cnt=960258]]

Es gibt Seiten mit Beschreibungen der Übungen, habe aber jetzt keine Zeit, noch länger zu suchen.

lg

AInti^gone


hier noch ein guter Link

[[http://www.visus-verlag.de/augentraining-sehtraining/selbstheilung/bildschirmarbeit.htm]]

kxatrhrixn.


@ pred-live

Also ich könnte mir vorstellen, daß Deine Beschwerden eher durch die festgestellte Trockenheit als durch die äußerst geringen Werte, zumal bei Naharbeit, verursacht werden. Vielleicht erreichst Du mit den Tränenersatztropfen und bewußtem häufigen Blinzeln (Lidschlag) schon eine Besserung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH