» »

Ist das normal? So schnelle Verschlechterung?

a1nni~e_8x8 hat die Diskussion gestartet


hallöchen!

wie ich schon vor einiger Zeit berichtet habe, habe ich eine Brille bekommen. Wegen einer Hornhautverkrümmung und leichter Kurzsichtigkeit. Mit ihr habe ich sofort alles klar sehen können und habe sie deswegen auch immer getragen. In den letzten Wochen, jedoch, sah ich auch mit ihr immer schlechter und ging darum auch zum Augenarzt. Der Termin war heute morgen... ich bin gerade zurückgekehrt und wundere mich, wie sich meine Augen so verschlechtern konnten.

Werte der alten Brille

R Sph. -0.5 Zyl: -2.5 A 65°

L Sph. -0.75 Zyl. -2.0 A 65°

Neues Rezept vom Augenarzt

R: Sph: -1.50 / Zyl: -2.50 A69°

L: Sph: -2.00 / Zyl: -2.50 A63°

Das ergibt eine Verschlechterung von über einer dioptrie!!! Und das in knapp einem halben Jahr. Wie ist das denn möglich? Das ist doch nicht normal, oder?

Antworten
m-ia8x2


ich hab auch meist eine Verschlechterung von 1 Dioptrin in nem halben Jahr.

Hab jetzt seit Juni 2004 ne Brille und bin bei -3,5 angekommen.

Mein Arzt meint, da kann man nix machen, dass is normal.

Hab seit ca. nen halbem Jahr Kontaktlinsen. Bei manchen stoppt das die Verschlechterung...so auch meine Hoffnung...

Nun merke ich aber auch schon wieder eine Verschlechterung. (Passend, zum Halbjahr...)

Hol dir doch sonst noch eine zweite Arztmeinung. Hab ich auch getan, weils mir merkwürdig vorkam

A02CLdL


kleiner Tipp

ich trinke seit ca. 3 Monaten jeden Tag 0,5 - 1,0 Liter selbstgepressten Karottensaft und meine Werte haben sich um fast 0,7 D./je Auge verbessert...

J6uergDen.BWextty


ist das ne verarsche?

ich dachte eig. diese karottensaftgeschichte, sei ne alte hausfrauenstory, die gelogen ist....

A7mor;phexus


Karottensaft als Zaubermittel?

Na das klingt aber mal wirklich zu schoen um war zu sein.

Dass gesunde Ernaehrung auch auf die Augen einen positiven Einfluss hat, ist ja wohl medizinisch bewiesen. Dass Karottensaft allerdings so schnell und gezielt wirken soll ist jedoch wirklich etwas unwahrscheinlich. Eher hat es hier auch etwas mit dem Satz "Glauben versetzt Berge" zu tun.

Wichtig gegen weitere Verschlechterung der Augen ist nach meiner eigenen Erfahrung gerade bei viel PC Arbeit regelmaessig in die Ferne schauen (so oft es geht, auch mal ohne Brille am besten ins Gruene) und die Augen moeglichst oft zu entspannen (einfach mal fuer 10-20 Sekunden schliessen, oder auch mit den Handflaechen die geschlossenen Augen abdecken fuer mehr Dunkelheit).

Liebe Gruesse

Amorpheus

k<rag%enbär


Naja, wenn der das Zeug zusätzlich trinkt ist es mehr Flüssigkeit, die der Körper bekommt. Trockenen Augen, eben unter anderem durch zuwenig Trinken verursacht, führen dazu, das man schlechter sieht, von daher kann etwas dran sein, wenn auch nicht wegen der Möhrchen ... ;-)

kZibxo


Hallo Annie,

geh mal auf diesen Link -

[[http://f50.parsimony.net/forum200261/]]

Forum Brille, ist z.T. etwas merkwürdig, aber wenn du nach der "Brillengeschichte" von Steffi über die Suchfunktion suchst, wirst du Parallelen finden. Die ist in einem guten Jahr von 0 auf über -3 angelangt, zu ihrem Leidwesen.

AD2LL


@ Juergen.Betty

ist das ne verarsche?

Danke für die Unterstellung :-(

Nein! Ist es nicht, versuchen Sie bitte nicht etwas zu beurteilen worüber Sie selber nichts wissen, es schildere nur meine eigene Erfahrung mit der guten Absicht das der/die eine oder andere vielleicht auch einen Nutzen daraus ziehen kann.

Roher Karottensaft (kein gekaufter) ist eine der besten Vitamin A Quellen, ebenso Vitamin C,D,G und K

SAylvmie84


Ich an deiner Stelle würde lieber mal zum guten Augenarzt gehen, sicher ist sicher. Da sich meine Augen auch oft verändern (aber nicht so stark), hatte ich mal ein bisschen im Internet gestöbert. Da gibt es z.B. die Krankheit Keratokonus, wo erste Anzeichen häufig wechselnde Brillenkorrekturen sein können, wenn sich die Augenkrankheit sehr langsam entwickelt. (musst mal danach googlen)

Über eine Dioptrie ist schon ganz schön viel in einem halben Jahr, aber vielleicht legt sich das auch wieder und die neuen Werte bleiben erstmal so.

Hab auch schon gelesen das man z.B. bei Diabetes Sehverschlechterungen hat....

Das kann so viel sein oder ganz harmlos :-)

Karottensaft glaub ich auch nicht dass das so viel bringt, ich drink auch 2 mal in der Woche welchen, aber täglich 0,5- 1Liter find ich ein wenig viel, da bekommt man nur so gelbe Hände :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH