» »

Wer kann helfen - Entzündung der Tränendrüsen

biasLketb"alljxens66 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab seit vorigem Mittwoch eine schlimme Entzündung der Tränendrüse im linken Auge. Dafür hab ich Floxal-Augentropfen bekommen, welche aber nicht so helfen, wie es vielleicht sein sollte.

Wer kann mir sagen, was Ursache für solch eine Erkrankung sind?

Antworten
q#ueenfxeger


Wurde schon

ein Abstrich gemacht zwecks Keim- und Resistenzbestimmung?

FrlZaka


Tränenwegsprobleme

lass dir deine tw- kanälchen mal spülen. tut gar nicht weh.

da wird dir das tw- kanälchen etwas dilatiert(erweitert) und mit kochsalzlösung gespült. eventuell öfters wiederholen. entzündungen können häufig von verstopften talgdrüsen(auf augenlid/tw-kanal) kommen.

denke die tropfen behandeln in diesem fall nur das symptom, nicht die ursache, aber sie können eine sekundärinfektion verhindern.

mfg

bkasWketba+lljexns66


noch nicht...

Nein, so einen Abstrich haben die Ärzte noch nicht gemacht. Ich muß nächste Woche zum Schädel-CT.

bNasket%balljenOs66


Macht das denn der Augenarzt? Da hab ich für den 18.1.07 einen Termin. Da muß ich mal nachfragen, danke für den Tipp....

Hat jemand eine Ahnung, durch was so eine Entzündung kommt? Ich hab gehört, daß es sich dabei auch um ein Geschwür oder Tumor handeln kann, ist das richtig?

F>la^kxa


tw-spülung

ja sowas macht ein erfahrener augenarzt, ich glaube nicht das es ein raumfordernder prozess ist, also ein "tumor".

ich hatte einige patienten gesehen die diese problematik hatten. es gibt eben menschen die haben zu enge tränenwege und die können schnell verstopfen und wenn die abflüsse schnell verstopfen kommt es dazu das sich das wasser in deiner tränendrüse staut und durch den geringen abfluß schnell entzündet, klingt logisch oder?!.

eine regelmäßige spülung ist da hilfreich.

ausserdem kannst du durch massage auch viel helfen.

lass dir einen termin zur tw-spülung geben und bis dahin massierst du die problemzone vorsichtig mit leichten druck und einem warmen feuchten tuch, die erwärmung sorgt für bessere durchblutung und einen schnelleren abtransport und eine erhöhte tränenproduktion, vielleicht hilft das ja ein wenig und die verstopfung löst sich...

ich selber hatte mal eine tw-kanal spülung an mir durchführen lassen der dozent hatte ein freiwilligen gesucht, es fühlt sich etwas komisch an aber danach ging es mir echt besser weil mein linker tränensack damals auch sehr stark geschwollen war.

mfg

b<askKetbaljljensx66


Danke

Hallo und vielen Dank für deine Hinweise. Das beruhigt mich schon sehr, zu wissen, daß es mehrere Leute gibt und dies kein bösartigen Hintergrund hat.....

Den Termin beim Augenarzt hab ich schon klar gemacht, leider erst am 18.1.07, das ist hier furchtbar einen Termin zu bekommen, da wir Ärztemangel haben.

Aber so eine Massage werde ich mal probieren. Bei mir ist das Auge komplett vom Lid an geschwollen und ich sehe schrecklich aus. Da ich als Verkäuferin arbeite, ist das doppelt belastend, denn die Leute schauen einen schon doof an, weil sie wahrscheinlich mit dem Gedanken spielen, daß ich einen "prügelnden Ehemann" habe...lach...Aber das ist schon ein doofes Gefühl.

Ich hab für mich auch gemerkt, wenn ich eine Brille trage, entlastet diese auch etwas mein Auge, kann das möglich sein oder ist das Einbildung?

F[l:aka


das die tränenproduktion damit was zu tun hat denke ich eher nicht. es ist immer anstrengender für die jeweilige person ohne brille zu sehen.

probier dann mal eine spülung zu bekommen am besten mit nacl-lösung. das lässt du regelmäßig machen und dann beobachte weiter.

halt mich über das bildgebende verfahren auf dem laufenden.

mfg

sHehsxtar


halt mich über das bildgebende verfahren auf dem laufenden.

das ist Verbalakrobatik vom feinsten - klingt genial, sagt aber letztendlich nichts aus.

Hör lieber auf "queenfeger" - der ist AA und versteht was von der Probematik.

bxaske+tba*llje.nsx66


Augenarzt

Ich werde schauen, was der Augenarzt macht, die Entscheidung muß letzens er treffen,ist nur ungewöhnllich, daß ich seit einer Woche diese Flokati-Tropfen nehme und es ändert sich kaum.....

Mal ist es mehr und mal weniger entzündet...Auch habe ich unter dem Auge wie ein Bläschen, da hat mir aber der Arzt nichts weiter dazu gesagt.

Leute sagt mal, ich sehe immer mal neblig - d.h., daß ich auf Arbeit stehe und dann auf einmal sieht es für mich, also aus meiner Sicht, aus, als würde der Laden neblig wirken.....

Schrecklich, seitdem ich die 35 Jahre geschafft habe, bin ich nur noch krank...ätzend....kenne das garnicht von mir....

s>eh]sLtar


Notfalls kannst du ja noch eine zweite AA-Meinung einholen.

Solange die 3er noch klappen und deine Knie beim Dunk nicht zusammenbrechen, ist ja noch Hoffung :)^

bjaske?tballjeKnZs6x6


ja....

ja, das klappt noch, von daher kann ich zufrieden sein....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH