» »

Augenprobleme : schielen, stabsichtigkeit, hornhautverkrümm

j;ust)-kent hat die Diskussion gestartet


hallo dun guten tag, ich leide seit meine rkindheit am schielen also ich schiele auf dem linken auge und die sehkraft ist dort auch sehr schwach´und ich habe in einer meneiner akten zufällig gelesen das was von stabsichtigkeit drinnen standt, ich habe schon im jugendalter aus sehr schlechten erfahrungen raus aufgehört den augenarzt zu besuchen, ich war nur noch ein mal da als ich 18 war wegen dem führerschein seh test , und konnte mich auch nicht mehr dazu bewegen wider hinzu gehen da ich in der kindheit so schlechte erfahrungen gemacht habe, die sich eingebrant haben, und ich regelrecht gräuel davor habe hinzu gehen, wist ihr ob sich das schielen operativ korigieren läst und was hat es mit der stabsichtigkeit auf sich , ich meine meine leiden und das handy cap kenne ich habe im laufe der jahr ein ein äugges sehen entwickelt, und da ich immer die befürchtung im kopf habe das die ärzte so wie so nichts tun können und ich so durch das leben gehen muss, bestärkt das meinen trieb dem augen arzt fehrn zu bleiben, hat jemand erfahrungen oder das selbe leiden so das wir uns austauschen können, und am ende vielicht sogar sich das beste für mich raus kristalisiert auch wen ihr mich zum schluss zu der überzeugung bringt das ich auf jeden fall zum aa sollte.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH