» »

Schlaf in den Augen - Was ist das und wie entsteht er?

J>osanxni hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

mein Titel sagt eigendlich schon alles... es geht um den "Schlaf" in den Augen. Man hatte ja mal früher gesagt, das wäre der Sand vom Sandmännchen... :=o Was ist das und wie entsteht er?

Gruß Josanni *:)

Antworten
axrual)87


hallo

ich habe das mal meinen augenarzt gefragt und er sagte glaube ich, dass das "ausgelaufene" tränenflüssigkeit ist die dann nachts am auge eintrocknet oder so...

Swamlexma


nein, der schlaf in den augenwinkeln besteht aus abgestorbenen weißen blutlörperchen. wenn man nachts scxhläft und die augen zu hat, kommen die weißen bks aus der schleimhaut "auf" eure augen und vernichten krankheitserreger und schmutz. dann sterben sie ab und sammeln sich im augenwinkel. weiße bks haben nämlich die eigenschaft, dass sie sich alleine fortbewegen können und daher auch über die augen "lriechen" können. ist also kein grund zur beunruhigung, ist ein schutzmechanismus der natur

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH