» »

Augenschaden durch Cannabis?

-71/8Z7x- hat die Diskussion gestartet


ich habe im februar 06 gekifft - es war das insgesamt 4. mal - und bekam einen absturz. seit dem ist meine visuelle wahrnehmung verändert, d.h. das bild ist irgendwie "flacher", die räumliche wahrenhmung irgendwie verändert usw. es deutet meiner meinung nach alles auf Derealisation/Depersonalisation (psychische störung; NICHT MIT PSYCHOSE ZU VERWECHSELN!)

ich will eigentlich nur wissen, ob ein augenschaden durch cannabis verursacht werden kann.

zudem muss ich noch sagen, dass mein blutdruck während des rausches sehr hoch war (180 auf 120; Puls 170). vielleicht spielt das auch eine rolle.

Antworten
A5n[tigo=ne


eigentlich nicht

THC wird ja auch zu therapeutischen Zwecken eingesetzt bei chronisch Kranken.

Aber da jeder anders reagiert, kann man das nicht genau sagen.

In meiner Jugendsündenzeit hatte ich nach einen Joint auch mal eine kurzzeitige totale Blindheit. Ich konnte für ca. eine halbe Stunde NICHTS ausser schwarz sehen.

Aber nach 4x vor fast einem Jahr ist es eher unwahrscheinlich. Eher ein Zusammentreffen mehrerer Umstände.

Warst du schon beim Augenarzt oder in einer Augenklinik deswegen?

s8ummmx22


180 auf 120; Puls 170

ist schon recht hoch.

aber in deinem alter sollte dir sowas nichts anhaben.

vorausgesetzt der blutdruck ist nicht länger so hoch und du bist sonst gesund.

über cannabis kann ich gottseidank nicht viel sagen. aber wenn man bedenkt wie viele sowas rauchen ....

zumindest von den leuten die ich kenne (und das sind viele) würde ich eher vermuten das cannabis im normalfall keinen schaden an den augen anrichtet.

wie gesagt "vermuten".

vielleicht solltest du das zeugs auch einfach lassen. oder aber wenigstens auf die qualität achten und nicht gar so hoch dosieren.

B iBi-xK


Hallo 187

ich bin 16 und habe seit ca. 6 Monaten auch krasse Augenbeschwerden! Ich habe aber (leider) regelmäßig und das fast ein Jahr lang gekifft. Ich habe mich wegen dieser Augenbeschwerden bei einem Arzt informiert. Da ich vermute, dass in dem "Shit" auch Ecstasy oder LSD beigemischt war (sehr krasse Auswirkungen), kann es sein, dass ich HPPD habe. Einfach: ich bin hängengeblieben! Aber es ist noch nicht sicher und dies werde ich erstmal bei einem Psychiater überprüfen lassen! Hast Du sonst noch andere Beschwerden? Und wie alt bist Du? Normalerweise kann man natürlich nicht so schnell 'nen Schaden bekommen, aber dieses kann man schon nach dem 1. Mal, aber auch erst nach dem 50. Mal bekommen. Das ist sehr unterschiedlich. Was genau hast Du geraucht? Richtiges Gras oder Bobel?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH