» »

Unscharfes Sehen nach Schiel OP

M5arcoxM hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich wurde letzten Montag am rechten Auge operiert. Wenn ich das richtig verstanden habe wurde ein Muskel gefaltet, einer nach hinten versetzt und einer halb durchgeschnitten.

Am Anfang hatte ich starke Doppelbilder. Das wird aber immer besser. Nur wenn ich den Kopf richtig rechte Schulter neige sind diese noch vorhanden.

Das Auge heilt recht gut. Ich kann es noch nicht so weit öffnen wie das nicht operierte, aber es ist kaum noch rot und schmerzt überhaupt nicht mehr.

Leider kann ich mit dem Auge nicht mehr so scharf sehen wie vorher. Sowohl in der Nähe als auch in der Ferne ist alles verschwommen.

Ist das noch normal und geht wieder weg?

Oder wurde das Auge evtl bei der Op verletzt?

Antworten
Osrthoptuistxin


Ja, das ist noch normal. Manchmal entsteht durch eine Schiel-OP ein Astigmatismus, da die Muskeln veränderte "Zugstärken" haben, meist legt der sich nach einiger Zeit wieder.

Das das Auge verletzt wurde ist eher unwahrscheinlich. Du hast aber doch sicher spätestens am Montag einen Kontrolltermin bzgl. der Verheilung. Falls es bis dahin noch immer da sein sollte, solltest du das dem Arzt sagen. Ich weiß nicht, was du für Tropfen hast vielleicht sind die auch ein bisschen schuld...

Sehr schön, dass die DB weg sind!!! Und sehr schön, dass das Auge schon kaum mehr gerötet ist.

Ist das nicht ein schönes Ergebnis ???

O:rthopt6ixstin


Ach ja, Astigmatismus bedeutet Hornhautverkrümmung. Fass dies bereits in deiner Brille korrigiert ist, könnte es auch sein, dass sich die Lage der Hornhautverkrümmung jetzt etwas verändert hat. Einfach noch ein bisschen Geduld haben

N3ihilbomixnus


@ Orthoptistin

Hallo Orthoptistin, bei dem Thema fällt mir etwas ein, das ich bis jetzt nicht verstehe, vielleicht kannst du mir einen Hinweis geben:

Eine Verwandte von mir hatte im Kindesalter eine Schiel-OP (ein Auge hat nach innen geschielt). Vor der OP war dieses Auge kurzsichtig, danach war es weitsichtig. Noch heute ist dieses Auge viel weniger kurzsichtig als das andere.

Wie lässt sich das erklären?

Obrth_opqti(stxin


Das ist nicht möglich. Eine Schieloperation verändert nicht die Augenlänge... Lediglich ein Einfluß auf den Astigmatismus ist möglich.

Wahrscheinlich wurde nur schlecht Untersucht!!!

Es kommt häufiger vor, dass sogenante Anisometropien (unterschiedliche Brechkraft der Augen) bestehen. Es gibt auch Patienten, die auf einem Auge Myop und auf dem anderen Auge hyperop sind. Auch während des Wachstums können solche Anisometropien entstehen, sich verstärken oder abschwächen.

Ach ja, eine Entwicklung von Kurzsichtigkeit (Auge ist zu groß)in Weitsichtigkeit (Auge ist zu klein) ist sehr unwahrscheinlich, wohingegen anderstrum häufig vorkommt. Es klingt ja auch seltsam wenn man sich vorstellt, dass wenn der ganze Körper wächst das Auge stehenbleibt oder sogar schrumpft...

Beantwortet das die Frage?

MiarcoxM


Danke

Die Tropfen habe ich schon abgesetzt.

Der Kontrolltermin ist Donnerstag.

Mal sehen was der Arzt dann sagt.

Dann bin ich aber erstmal beruhigt....

Njihilo9minuxs


@ Orthoptistin: Danke, aber...

Das ist nicht möglich.

Beantwortet das die Frage?

Eigentlich verwirrt es mich eher. Das Kind hatte vor der Operation schon mehrere Jahre eine Brille und teilweise auch so komische Glasbausteine auf den Gläsern und so Folien mit Streifen in verschiedene Richtungen und die Augen wurden ständig kontrolliert. Insofern hätte ich jetzt nicht angenommen, das ein Untersuchungsfehler vorgelegen haben könnte. Danach hat es sich auch gewundert, warum es plötzlich auf dem Auge weitsichtig war, es hat also die Veränderung auch gespürt. Deshalb gehe ich davon aus, dass das tatsächlich so war. Aber wenn du es für unmöglich hältst, war es vermutlich eine Ausnahmeerscheinung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH