» »

Schmerzen und druck, auf bzw. hinter dem Auge!

T]G-8x4


Re: Schmerzen und druck, auf bzw. hinter dem Auge!

Hallo Gnubbeldi,

Ich war vor einer Woche in München bei Dr. Volle und es würden MRT/FMRT der oberen HWS gemacht.

Vorläufige Diagnose war, dass die Bänder und das Bindegewebe zu locker sind und ich mir Atlas und Axis schon ordentlich aneinander abgeschappt habe.

Naja aufjedenfall hat er mich nachher zu meinen Symptomen befragt.

Darunter auch die Frage, ob ich öfters druck hinter/auf den Augen habe, was wohl schon ein recht krasses Symptom ist.

Ich habe das nur ansatzweise. Ich würde aber bei deinen anderen Problemen ohne Zweifel auf die HWS tippen.

Ich kann dir leider nicht sagen, ob das Ausdruck für eine Mangeldurchblutung oder Kompression des verlängerten Rückenmarks ist.

gYnnubbe@lxdi


Hallo an alle!!!

Also ich komme nicht wirklich vorwärts,da das eine,das andere mit sich zieht.Also durch mein HWS syndrom und total extrem verspannter Körperhaltung,bekomme ich die Kopfschmerzen (ORTHOPÄDIE-Forum),dann kommt der Schwindel dazu und dann auch noch dieser unerträgliche Augendruck.Mein Augenarzt hat sich das heute nur kurz angeschaut (keine weiteren Untersuchungen) und wenn er all meine Symptome hört,kommt er (wie ein Internist zuvor)zu dem Schluss,das der Druck wohl von dem Schwindel herrührt.

Jedenfalls muss ich jetzt erstmal zur Krankengymnastik um die Verspannungen zu lösen,dann werden angeblich wohl keine Kopfschmerzen und somit auch kein Schwindel mehr auftreten.

Dazu muss ich aber auchnoch schreiben,das ich sogar auf Aspirin nicht gut reagiere,also auch keine Schmerzmittel gegen Die Kopfschmerzen nehmen kann.also werde ich mich somit erstmal damit zufrieden geben müssen und wirklich alle Ärztegänge wahrnehmen werde,damit das endlich mal ein Ende hat.Ich bedanke mich bei allen,die mir hier geschrieben haben,schon schön zu wissen,das man mit seinen Problemen nicht ganz alleine dasteht.und auch wirklich gute Tipps bekommen kann.Herzlichen Dank.

Gnubbeldi

T_G-)8x4


Kopfschmerztabletten

Hallo nochmal Gnubbeldi,

Das Problem mit den Schmerztablette hatte ich auch.

Aspirin wirkt nicht gut gegen Verspannungen und ist für Menschen mit HWS-bedingten Stoffwechselproblemen nicht (auf Dauer) empfehlenswert.

Besser wirkt bei mir Ibuprufen, was du auch in jeder Apotheke bekommst.

Thomas

FLausthxieb


es gibt hws bedingte stoffwechselprobleme? gehört nicht hierher, aber wie kann das aussehen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH