» »

Ptosis (herabhängendes augenlid) OPs

MMonSa%71


Hallo

Auch leide seit meiner Geburt an Ptosis

Mitlerweile bin ich 38 Jahre alt und habe schon 5 erfolglose Ops hinter mir .

Nach Arztwechsel habe ich mich jetzt nochmals zu einer Op endschieden.

Mein Artzt meinte Trier bei DR Press wäre das beste.

Leider spielt meine Krankenkasse nicht mit sie meinten es sei eine Schönheitsop.

Und ich sollte mich erst mal in Berlin Steglitz erkundigen ob dort nicht auch operiert werden kann.

Was soll ich noch machen?

Habe auch auf beide Augen grünen Star und auf dem bertoffenen Auge kaum noch Sehvermögen cirka 20 Prozent

RnafIfael{1f704


Hallo habe auch seit meiner Geburt Ptosis Rechts Bin gerade am Freitag das 3 Mal dran Opperiert worden

Bin Jetzt 18 Jahre alt.

1Op in aachen schwer Fehlgeschlagen sehne wurde weg gemacht.

2 wieder in aachen Bei dr Kazli er wies mich darauf hin jetzt opperierte er mich zum 3 mal in Köln Hohenlind .Kann ich nur empfehlen.

Ging ja auch bir nicht mehr weiter so solche sprüche wie Bäh wie sieht dem seine Augen aus oder blindi oder Maulwurf habe ich Langsam mit 18 jahren satt wobei Erwachesene meist schlimmer sind als Kinder.

Bei mir wurde es durch krankenkasee übernommen.schillopperation szteht mir auch noch bevor.

In Trier bei Dr Press war ich auch hat mich aber nicht überzeugt.

Ich Grüsse euch alle und wenn ihr Fragen habt einfach schreiben weis ja wie es ist. *:)

Srunny3R8x7


hallo,leider wird in diesem thema wohl nicht so oft geschrieben,schade!

habe auch seit der geburt ptosis,bisher wurde es mit 5 jahren operiert und mit 16 nochmal nur das schlupflid was ich hatte korrigiert.mein rechtes auge schließt nicht richtig,ist oft trocken...wurde in köln operiert beides mal in der gleichen klinik.

so wie es zur zeit ist bin ich sehr zufrieden,man sieht es nur bei genauem hinschauen.früher wurde ich öfter angesprochen und auch gehänselt.meine mutter meinte das ich im kindergarten gehänselt wurde und die kinder immer zu mir gesagt haben dein auge ist zu und einäugiger pirat und sowas.

ich erinner mich an situationen wo ich schon in der schule war und leute meinten oh gott was hat die am auge und dann sagte ne andere die hat das schon immer so.

fletschaugenkrüppel und matschauge und sowas kenne ich auch.

ich war 2007 in der klinik wegen trockenen augen,das einzige was der arzt meinte war:ja so wie es zur zeit ist,ist es doch ok.und ich meinte was mach ich wenns schlimer wird?ja dann operieren wir,gucken sie doch einfach nicht so oft in den spiegel,wenn sie natürlich sagen sie wollen sich deswegen umbringen und vom kölner dom springen,dann operiere ich sie,denn die OP würden sie überleben,den sprung mit sicherheit nicht...

da dachte ich mir auch gehts noch?was soll sowas denn?

ich weiß das das dumm ist,aber mich begleitet immer mal wieder die angst was ich mache wenn es wieder schlimmer wird und ich wieder gehänselt werde.ich hab keine lust ständig darauf angequatscht zu werden und nur auf das auge reduziert und deshalb ausgeschlossen werde.

habe immer mal wieder leute gesehen die ne ptosis hatten,da waren aber richtig heftige fälle dabei,wenn ich die so sehe und denke das es bei mir mal so aussehen könnte,oh je das würde mich echt ins grab bringen.

ist es bei euch auch so das ihr bei leuten immer auf die augen achtet?

ich würde mich über mehr erfahrungen freuen

LG

sunny

lqeenmoah


hallo,mein sohn 4.monate leidet an einer ptosis und das seltsame ist das er das ptosis auge beim trinken aus der flasche auf und zu macht im trink rhytmus.manchmal öffnet er es auch von alleine ganz weit.ist das etwas neurologisches und an wen sollte ich mich da am besten in berlin wenden?habe heute einen augenarzt termin aber möchte selbstverständlich die beste behandlung für den kleinen. würde mich sehr über eine antwort freuen.....

S$unn-yG3.87


ich sag ja leider wird hier nicht oft geschrieben,ich komm aus nrw,in berlin kenn ich mich leider nicht aus.

es wurd mal gesagt das in köln die besten sind,da wurd ich auch operiert,wäre das für dich unmöglich dorthin zu fahren?

OErth!optisxtin


Das ganze nennt sich kongenitale Ptosis mit Markus-Gunn-Phänomen (oder auch Mandibulopalpebrane Synkenese). Hierbei handelt es sich um eine angeborene Lidschwäche, die insofern auch als neurologisch bezeichnet werden kann, weil ein Nerv der Kaumuskulatur (fälschlicher Weise) einen Ast in den Lidmuskel geschickt hat. Immer wenn der Patient dann kaut, nuckelt oder auch schluckt kommt es dann zu Mitbewegungen des Lides. Das ganze ist aber völlig "ungefährlich". Eine neurologische Abklärung ist nicht erforderlich.

Ich habe dir mehr geschrieben unter PN

Leider kenne ich mich im Raum Berlin nicht so gut aus was niedergelassene Augenärzte betrifft. Zu einer Klinik brauchst du damit nicht gehen, wichtig ist nur die Sehschule. Auf der Website [[www.orthoptistinnen.de]] kannst du den Link "Infos für Patienten" aufrufen und dort auf "Adressen/Orthoptistinnen" gehen. Hier gibst du deine Postleitzahl ein, dann erscheinen Augenärzte mit Sehschule in deinem Postleitzahlenbereich.

Liebe Grüße

Orthoptistin

SLven)ja/-8'5


Hallo, was kostet eigentlich so eine Op schätzungsweise? welche ist die beste Klinik?

O)r thoptFistixn


Ich weiß leider nicht, was so eine OP kostet. In der Regel bezahlen die gesetzlichen Kassen diese OP, da hier auch eine funktionelle Einschränkung vorliegt. Die Pupille wird vom Lid bedeckt, daher kann man nicht so gut rausschauen. Manche Patienten nehmen dafür dann ein Kopfhebung ein was sich auf die Halswirbelsäule auswirkt - usw.

Die "beste Klinik" gibt es nicht!

P.S. Übrigens rein statistisch ist es so, dass ein zufriedener Patient einen Arzt nur an 2 Personen weiterempfielt, währen ein unzufriedener 11 anderen von der Klinik abrät... So aussagekräftig ist also Mundpropaganda...

myoritz{82


Falls das Thema noch relevant sein sollte: Habe auch eine angeborene Ptosis und nach 3-maliger nicht zufriedenstellender OP in Frankfurt bin ich dann nach Trier gegangen, wo ich von Dr. Wolf operiert wurde. Ich muss sagen, dass ich sehr sehr zufrieden mit dem Ergebnis bin, da man sehr bemüht war eine nahezu symetrische Lidhöhe herzustellen. Daher kann ich persönlich nur dazu raten in eine Klinik zu gehen, die diese Art von OP häufiger macht, da es gerade am Augenlid scheinbar sehr auf die Erfahrung ankommt, da ja jeder Millimeter letztendlich entscheidend ist.

C"h)ii3sextte


Hallo,

habe auch eine Angeborene Ptosis. Bin mittlerweile 23 Jahre alt, habe es allerdings noch nie operieren lassen. Damals als ich klein war hat uns der Arzt gesagt man könne sowas noch nicht operieren aber vielleicht würds in ein paar Jahren gehen. Hatte bis jetzt allerdings nie wirklich Lust mich deshalb einer Op zu unterziehen (hatte auch ohne das schon genug ops) zumal es bei mir ja wirklich "nur" ein Schönheitsfehler ist und ich mir nicht sicher bin ob ich mich deshalb unters Messer legen sollte. Vor allem wenn man hier die Erfahrungsbereichte liest bei denen die Mehrheit schreibt dass es eher nicht so gut gelaufen ist, denke ich nicht das es mir das Wert ist. Am Ende mache ich noch mehr kaputt als ich repariere. O.O

Gxünnii63


Sorry weiß nicht ob das jetzt richtig ist, möchte nicht antworten sondern etwas fragen. Bin 47 Jahre alt und habe seit

meiner Geburt eine Ptosis beidseitig. Ich wurde das erste mal 1978 an beiden Augen operiert. Zufriedenstellend

war das Ergebnis links, rechts wurde ich dann 1979 und 1995 nochmal operiert. Eigentlich sah es mit jeder OP schlimmer aus. Nun habe ich mich entschlossen es noch einmal machen zu lassen. Gründe gibt es einige z.B. wenn ich das rechte Lid anhebe habe ich mehr Sehkraft. Ich wohne in Sachsen-Anhalt und vielleicht kann mir jemand eine Klinik empfehlen.

Die anderen OP,s waren in der Uni-Klinik Greifswald aber da möchte ich auf keinen Fall mehr hin.Würde mich

über eine Antwort freuen. Liebe Grüsse.

SSunn9y387


eindeutig KÖLN professor konen!

der hat mich wie gesagt schon 2 mal operiert, ist schon ein etwas älterer herr aber dennoch kompetent.

meine mutter traf mal eine mutter mit kind auf dem spielplatz, die mutter sah das ich ne ptosis hab und warnte meine mutter vor einer klinik in dortmund,den genauen namen der klinik weiß ich nicht, sie sagte meiner mutter sie solle mit mir nach köln. das taten wir dann auch und wie gesagt ich bin bis heute zufrieden, und hoffe es hält noch lange an mit dem auge. es wurde mit der goretex methode gemacht. als ich 5 war. mit 16 nur schlupflid korrektur aber nicht der goretex faden erneuert. der arzt meinte als ich 16 war der faden wäre nach 11 jahren noch super man bräuchte ihn vorerst nicht austauschen, das ist mittlerweile auch wieder fast 8 jahre her. also der goretex faden hält nun schon 19 jahre bei mir, trotz wachsen des gesichtes natürlich! toi toi toi das es auch weiterhin so bleibt

E<y7e


Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und habe eine angeborene Ptosis an beiden Augen. In den letzten 2 Wochen wurde ich 2 Mal an den Augen operiert.

Vorher waren meine Augen bis zur Hälfte geschlossen, nun habe ich ca. 2 mm dazugewonnen und man sieht etwas von der Regenbogenhaut über meinen Pupillen. Bei mir wurden bei den beiden OPs die Muskel gekürzt.

Zwar sind meine Augen immer noch nicht ganz offen, aber ich bin sehr zufrieden. Ich fühle mich sehr viel freier in meinem Sichtfeld. Vor zwei Wochen habe ich meinen Kopf noch ganz anders gehalten, um sehen zu können.

Es war notwendig 2 mal zu operieren da mein mein linkes Auge nach der OP kleiner war als das rechte, dies wurde korrigiert.

Am kommenden Mittwoch wird sich entscheiden ob ich nochmals operiert werde, aber ich denke das es fürs erste so bleiben wird. Ich hatte schon davor ein leichtes Lidschlussdefizit und ich möchte meine Augen auch noch weiterhin schließen können.

Operiert wurde ich in Köln in der Augenklinik. Ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben mit meinen Augen.

p7aduxm


Hey Leute,

Bin vor ein paar Minuten auf diese Dikussion gestoßen und habe mich DESWEGEN bei Med1 registriert um diesen Beitrag zu schreiben.(weis nicht ob ihr alle euch das überhaupt noch durchlest, ist ja schon ein Weilchen her, aber vielleicht...) Ich bin 15 Jahre alt und habe auch eine Ptosis, wurde einmal operiert (fehlgeschlagen) hätte es fast nocheinmal verucht es dann aber sein gelassen. ich war ziemlich schockiert über die meisten Beiträge zB.:"Früher war ich immer unterwegs., auf jeder Party, habe tagelang durchgefeiert und jz.? jz. verkriech ich mich Zuhause... geh nicht mehr raus usw..."...

Tja, da kann ich nur sagen: wenn du Angst hast für einen Freak gehalten zu werden, dann verkriech dich nicht mehr zu Hause, denn, sry, aber DAS ist freakig. ausserdem, wenn du wirklich Model werden willst ("..und somit auch meine Moddelkarriere..") dann drück ich dir ganz fest die Daumen :-),denn wenn du es schaffst wärest du auf alle fälle mein Lieblingsmoddel und zwar wegen deiner Ptosis!!! Und an all die es ankotzt darauf angesprochen zu werden, seht es doch mal so, würden sie es nicht tun, kämen vielleicht Missverständnisse auf. geht so offen wie möglich damit um, denn wenn ihr euch versteckt, werden die Leute ERST RECHT darauf aufmerksam. Im übrigen, kommt schon, es gibt WIRKLICH schlimmeres als ein Lid dass 3 mm länger aussieht als das am anderen Auge, es macht euch zu etwas besonderem und wer DESWEGEN nicht mit euch befreundet sein will, ist es wirklich nicht wert. ich habe nun schon seit meiner Geburt Ptotis, und komme super damit klar. obwohl es bei nicht ohne ist, sehe ich es im Spiegel schon gar nicht mehr und meine Freunde und Familie ebenfalls nicht. Klar, jeder hat mal so Tage an denen man aufsteht und sich denkt: wieso ich?

Aber, hey, kein Mensch ist perfekt (das wäre ja abartig) also verkriecht euch nicht mehr und lebt euer Leben, ihr habt schließlich nur Eins davon.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH