» »

Störender Film/ belag auf harten KL,

B7obx87 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich trage seit 6 Jahren harte KL und hatte bis vor 2 Moanten keinerlei Probleme. Jetzt tritt aber folgendes auf:Am morgen wenn ich sie einsetze sehe ich die ersten max 30Minuten normal und dann bildet sich auf einmal, vorwiegend rechts so ein Belag auf der KL,sodass ich nur noch neblig auf dem Auge sehe. Zuerst dachte ich,dass es an den etwas älteren Kl liegt,habe jetzt aber seit 2 Wochen nagelneue und genau dasselbe Problem. Weiterhin habe ich so ein "komisches" Gefühl im rechten Auge,wie ein leichter Druck.War natürlich beim Arzt=>alles in Ordnung. Wahrscheinlich kommt diese Gefühl daher, dass sich das rechte Auge den ganzen Tag über "anstrengen" muss um durch die neblige Linse zu schauen.

Naja,was meint Ihr was kann das sein,dass ich auf einmal Tränenflüssigkeit produziere,die förmlich sofort auf den Linsen bleibt,war ja früher nie so und vorallem,wieso ist es nur rechts??

viele Grüße

Antworten
PoirLhanxa


Hi Bob87,

ist Dein Auge vielleicht zwischenzeitlich trockener geworden. Es könnte sein, dass durch das trockene Auge nicht mehr genügend Tränenflüssigkeit vorhanden ist und die Linse nicht mehr gereinigt wird. Hierdurch könnte auch der Druck im Auge begründet sein. Warum nur in einem Auge, weiß ich auch nicht.

Probier doch mal ein Nachbenetzungsmittel, das für harte Kontaktlinsen geeignet ist, aus (beim Optiker).

Hier gibt es allerdings auch unterschiedliche Qualitäten. Um ein geeignetes für Dich zu finden, musst Du eventuell mehrere austesten.

Wird es besser, liegt es am trockenen Auge.

Viele Grüße

KRitaHna322


Ich kenne das Problem, wenn ich lange Zeit auf den Bildschirm schaue und sehr konzentriert bin. Dann vergesse ich zu blinzeln und nach einer Weile ist auf der Linse ein milchiger Film. Dann spüle ich sie ab und setze sie neu ein. Ich tippe auch auf ein etwas zu trockenes Auge bei dir und würde den Tipp meines Vorgängers beherzigen *:).

BIo7b8x7


hab ich auch schon probiert,liegt also nicht am trockenen Auge.Ich mache es manchmal so,dass ich gleich nachdem einsetzen das Befeuchtungsmittel ins Auge mache und trotzdem fängt es bald an nebelig zu werden,ohne dass es krazt oder so....Und das mit dem Druck ist nur ein Gefühl wie es aussieht,da er beim Arzt genau dann gemessen wurde,als ich es besonders störend empfand und es war trotzdem alles in Ordnung!

BKrill@enhpuhn


Hallo....

....hast du es mal mit einer Protein-Entfernung versucht? Sollte man mal machen wenn beim Tragen der Linsen Nebelsehen auftritt und sich Schleier bilden, die man mit den herkömml. Reinigungsmitteln nicht wegbekommt. Frag doch mal deinen Optiker nach den Protein-Tabletten.

MfG Brillenhun

P0iGrhaxna


Hallo,

zunächst mal würde ich trotzdem auf eine trockenes Auge tippen. Hatte selbst dieses Problem. Nach dem meine Augentropfen nicht mehr hergestgellt wurden, musste ich wechseln. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es Tropfen gibt, die das ganze noch verschlimmern können. Du musst verschiedene ausprobieren. Es gibt anscheinend Tropfen, mit denen der eine besser, der andere schlechter zurecht kommt. Die teuersten müssen nicht immer die besten sein.

Ich könnte Dir die nennen, die ich selbst nehme. Ich bin allerdings momentan nicht sicher, ob ich hier Namen nennen darf. Der Hersteller fängt mit A an (kleiner Tipp - 8 Buchstaben). Die Nachbenetzungslösung gibt es in einem grünen Fläschchen mit 15 ml.

Das Mittel selbst heißt R... C... (Doppelname). Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. Ansonsten einfach mehrere austesten.

Grüße

BPoEb)87


ach ja,was ich vergessen hatte zu fragen:Wie kann man sich erklären,dass diese Druckgefühl immer noch da ist,selbst wenn ich die Linsen 12 Stunden(über Nacht) draußen hatte,müsste es dann nicht eigentlich weg sein?

Zur Info noch: Es ist nicht so ein "normales" Druckgefühl, ich kann es eher so erklären,dasss es sich so anfühlt,alsob das rechte Auge weiter draußen wäre wie das Linke, ich spüre den ganzen Augapfel,währedn links alles wie immer ist , also wirklich ganz komisch...

Ich hatte ja früher wenn ich die Linsen nicht gründlich gereingt habe auch so einen Belag drauf aber nie dieses Gefühl??

B;ob8x7


so,bin jetzt auch sicher,dass es an der Trockenheit liegt,wie kann das eigentlich sein,dass ich so lang keine probleme hatte und jetzt das?Wie kann ich rausfinden an was das liegen könnte,gubt ja bestimmt mehrere ursachen die möglich sind....

hLibe^rnakting


Sind die Kontaktlinsen 6 Jahre alt?

Wenn ja, dann sind sie vermutlich "auf". Laß sie überprüfen, ob eine Reinigung Sinn macht. Das ist ja auch eine lange Zeit ( wenn es so ist), da helfen nur neue KL.

B.o^b8x7


Hallo!

Hab mir ja gleich neue machen lassen,als das zum ersten Mal aufgetreten ist, habe aber haargenau das Gleiche mit denen!Heute war es z.B. so: bis zum Mittag ne Katastrophe,ganz neblig gesehen,augen gebrannt,fremdkörpergefühl usw. dann auf einmal alles weg ohne dass ich die Linsen zum Reinigen rausgenommen hätte oder so, und jetzt habe wir schon 1:30Uhr und seit dem Mittag sehe ich unverändert super ohne jegliche Beschwerden.

Kann das echt nicht nachvollziehen warum das so ist ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH