» »

Verkrampfte Augenmuskeln

K}eam84 hat die Diskussion gestartet


Da ich schon seit geraumer Zeit gemerkt habe, dass ich in der Ferne nicht mehr wirklich scharf sehen kann. Bin ich endlich mal zum Optiker und dann zum Augenarzt gegangen, nachdem der Optiker rechts nur eine Tendenz von -0,25 db feststellen konnte. Viel zu wenig, um mit einer Brille ausgleichen zu könne, wobei ich die Gläser zum Ausgleichen nicht angenommen hab - ist genauso schlecht gewesen. Der Augenarzt hat mir heute gesagt, dass ich verkrampfte Augenmuskeln hätte und dadurch das Scharfstellen nicht mehr richtig funktioniert.

Zur Kurzsichtigkeit meinte sie, dass sie sich bei mir nur noch minimal verändern wird, wenn überhaupt.

Der Arzt meinte, ich sollte zur Entspannung in die Ferne sehen oder die Lider schließen. Leider spür ich nicht wirklich eine Entspannung. Vor allem beim Weitsehen tun die Augen weh undi ch kann ja nicht die ganze Zeit mit geschlossenen Augen durch die Gegend laufen.

Da ich in der Ferne nicht mehr scharf sehen kann, hole ich mir alles (zum Lesen, etc.) näher ran. Doch da merk ich, wie nach einer Weile meine Augen ebenfalls weh tun.

Hat vielleicht einer eine Idee, was ich machen könnte?

Schonmal vielen Dank!

Kea

Antworten
A1n>ti9gonxe


Hallo Kea

Da du kaum eine Fehlsichtigkeit hast, fällt mir dazu eher "Augenyoga" ein:

[[http://www.norbertkasper.de/kit/augen.htm#3]]

oder auch das hier:

[[http://www.gesundheit.com/gc_detail_3_gc29100407.html]]

lg

K"ea84


Danke..

..für die Tips.

Dann hoff ich jetzt nur, dass das alles was bringt :-)

LG

A9nt.igUone


probier es doch mal für 6-8 Wochen aus

:-D

Schadet ja nichts.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH