» »

Grauer Star bei kindern ist das eine anerkannte behinderung

zFivzaGroxs hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen ich bin Vater eines 4 jährigen Jungen .Der hat von Geburt einen einseitigen Grauen Star . Meine Frage : ist der angeborene Graue Star eine anerkannte Behinderung ..... Wo muss ich da hin wenn ich ein es schriflich brauche Danke schon mal im vorraus

Antworten
N'ex>iawnoa


Grauer Star ist meiner Meinung nach keine "anerkannte" Behinderung. Ich kenne zwar die Einzelheiten und das eingeschränkte Sehvermögen deines Sohnes nicht, aber wenn , dann mußt du dich

1. an einen Augenarzt (Augenpoliklinik) zwecks Dokumentation und

2. an das Versorgungsamt

wenden.

Vllt gibt es ja auch in deiner Nähe eine Elternselbsthilfegruppe diesbezügl.

Alles Gute.

zMizearoxs


Mein Sohn sieht nur10% von 100% ich denke bei Erwachsenen ist es keine Behinderung aber bei Kindern kann ich es nicht glauben das es nicht als Behinderung zählt muss auch meinenm Sohn ca 10 Stunden das Auge abkleben medizinisch notwendig beim abkleben des Gesunden Auges bleiben ja nur die 10 % des Sehvermögens ich Danke dir (NEXIANA )

qkueHsito


halli hallo

ich selber bin auch mit grauen star auf die Welt gekommen..und jaaa..es is eine anerkannte behinderung..allerdings habe ich keinen behinderten ausweis o.ä.weil ich einfach denke das ich soweit ganz gut sehe und mich ehrlich gesagt auch nicht "behindert"fühle...meine eltern hätten damals viel geld sparen können(steuern usw), haben dies alleridngs nicht gemacht, da sie mir die entscheidung überlassen wollten. man aht auch viele nachteile, gerade im Beruf ist es schwierig einen job zu bekommen mit behindertenausweis....

z\izarxos


Hallo quesito Danke für deine Antwort ;du hast Recht mit dem was du sagst mann hat glaub ich keine vorteile ausser STEUER unsw aber wenn mann es muss zb bei mir . Ich arbeite in einem Lebensmitel Betrieb seid es sich rausgesellt hat das mein Sohn den grauen Star hat habe ich mich mit dem Betrieb geeinigt das ich um 10:== uhr morgens bei der Frühschicht meine Arbeit aufnehme das ging jetz vier Jahre gut und auf einmal sagten sie mir ich muss um 5.00 uhr morgens anfangen ich sagt ihr wisst doch ich habe eine Jungen der eine behinderung am Auge hat sie wollten zuerst einen attest von mir ich brachte ihnen den dann sagten sie mir brauchen ein schreiben wo mann sieht das er eine behinderung hat der grund ist ich bin alleinerziehend ich muss dem kleinen die kontaktlinsen reinmachen und ihm das Auge abkleben ich redete mit meinen Eltern die holen ihn schon vom Kindergarten ab und bringen ihn auch hin und wenn ich spätschicht habe ist er bei der Oma ich verstehe das nicht das so ein grosser Betrieb es nicht hinkriegt darum muss ich einen Antrag auf Schwerbehinderung stellen ob vorteile jetzt oder später Nachteile ................. die frage ist wird das als Schwerbehinderung anerkannt wenn nicht bin ich aufgeschmissen weil meine ELTERN können ihm nicht die Kontaktlisen nicht ihm ins auge einführen die sind beide über 75.........danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH