» »

Stechen und Schmerzen im Auge, fast jeden Tag

Njight]rosxe


hi,

ich hab mich eben angemledet nachdem ich den beitrag gelesen hab. ich habe seit ca.5 wochen starke scmerzen in den augen. aber nicht nur im rechten oder linken. abwechselnt oder gleichzeitig.

Der Neurologe hat auch nix gefunden.

ich war jetzt 2 wochen schon im krankenhaus, wo jedoch keine ursache gefunden wurde. MRT, CT, Lumbal-Punktion und Sehnerv-Test wurden gemacht. War dort auch beim Augenarzt. Aber ohne ergebnis...

die schmerzen sind wirklich nicht mehr auszuhalten und seit der Lumbal-Punktion noch gestiegen. es ist ein stechender schmerz im auge und eine Art brennen um den oberen Teil des Auges. Sobald ich aufstehe werden die schmerzen fast so stark das ich mich nicht mehr auf den Beinen halten kann.

ich hoffe wenn einer eine Lösung bei sich findet teilt er sie uns dann auch noch mit.

mfg peter

m}inia9nxanas


Lass beim AA den Augeninnendruck messen.

Ich hatte dieses Stechen kürzlich zum ersten Mal im linken Auge - zum Glück nur einen Tag.

Aber ich weiß, dass mein Augeninnendruck grenzwertig - bis leicht erhöht ist.

Es kam mir vor, wie kleine Nadelstiche.

Bei mir meinte der AA schon einmal, evtl.! Grüner Star.

Alles Gute

K-SOCstefvfi9x4


Ich kenne das gefühl was ihr habt, ich habe im Linken Auge Montag morgens ohne irgend einenen Grund so ein Stechen bekommen, erst dachte ich das würde wieder weg gehen, oder das ich mir einen Zug geholt habe. Allerdings ist heute Donnerstag und es ist noch schlimmer wie am Anfang. Ich habe auch schon versucht das Auge zu kühlen. Das hat Anfangs ganz gut geklappt allerdings nach dem 2 Wiederholungsgang nicht mehr. Da ich morgen zum so oder so zu meinem Hausartz muss, werde ich ihn mal fragen ob er mir sagen kann was da los ist. Vor Schmerzen kann ich mein Linkes Auge nicht einmal mehr Schminken.

K)SCs{teff1i94


Also ich war heute wegen meinem Auge beim Artz und mir wurde gesagt das ich eine Netzhautentzündung hab bekam dagegen augentropfen mal sehen ob es damit besser wird.

PLau2luxs07


Weiß eigentlich jemand, ob es möglich sein könnte, dass ein Fremdkörper, wie z.B. eine Wimper, hinter das Auge rutscht und dort dann im ungünstigsten Fall ein ständiges Stechen verursacht? Ich kenne mich anatomisch nicht besonders gut mit dem Auge aus und weiß nicht, ob dies überhaupt möglich ist. Ich wüsste leider auch nicht wie man soetwas überhaupt überprüfen könnte.

aSrki_han


Also ich habe das problem jetzt schon seit 2 Jahren und es hat nichts zu tun mit Sport (habe ich früher viel gemacht), nichts mit dem Augendruck, denn der Augendruck, hat mein Augenarzt gesagt, sei normal, das kann auch kaum ein trockenes Auge sein (tritt Morgens fast nie auf, Augen sind NIE gerötet, brennen, tuten beim tränen weh oder sind geschwollen (Ausnahme 2 Monate Heuschnupfen und 1-2 mal pro Jahr etwas ins Auge gekommen (z.B. Gerstenkorn, Fausthieb ...). Und ich fummele auch nicht an meinem Auge rum, das beachte ich gar nicht (ausser es tut weg, oder ich werd total geblendet). Ich hatte allerdings mal eine Kieferorthopedische Behandlung. So häufig sind die schmerzen bei mir allerdings nicht, dafür treten sie nach eigenen test etwas seltener auf wenn ich lange PC spiele. Stress scheint es zu begünstigen allerdings tritt es auch auf wenn ich gar keinen Stress habe und tritt auch nur selten auf wenn ich viel Stress habe. Die Augenschmerzen sind nicht das Problem, mein Problem sind eher extrem starke Kieferschmerzen beim Sport machen hängt allerdings nur marginal mit der Kälte zusammen. Die schmerzen reduzieren sich deutlich wenn ich nur durch die Nase atme, da ich allerdings deutlich verengte Nasenhölen ect. habe kriege ich dann kaum noch luft, die schmerzen sind dann gerade zu ertragen wenn ich mich ablenke. Sie persistieren bis ca. 30min nach dem Sport.

M&ed_DSchxwan


Hallo,

Weiß nicht ob meine Antwort noch interessiert ABER, bei mir hatte ich auch so einen schwaches Stechen hinter dem Auge, es war schon lange Zeit so. Ich zum Doc, der checkt mich aufwendig durch(wegen Müdigkeit und dem Augenstechen). NIchts gefunden. Am Ende (war bestimmt 5 mal da oder so) meint er: Und trinken sie auch genug?

Bei mir wars einfach zu wenig trinken! hab ich anfangs auch net geglaubt. Könnte ihr ja mal ausprobieren wenn ihr wollt einfach per strichlilste sicherstellen, das ihr mindestens 2 liter am 2 wochen lang nehmt.

hoffe ich konnte helfen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH