» »

Probleme nach der Grauen Star OP

sVcottS-en=geljcheUn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hoffe es kann mir hier jemand helfen.

Meine Schwiegermam ist von ca. 1,5 Monaten am Grauen Star operiert worde. Laut Aussage des Arztes war alles gut verlaufen. Besser sehen konnte sie nicht. Sollte alles noch kommen meinte der Arzt. Dann sah sie alles verschwommen so als würde sie durch ein Wasserglas schauen. Der Arzt sprach von Wasserbildung im Auge und verschrieb Tropfen. Keine Besserung. Es wurde ein zweiter Arzt konsultiert und der meinet sie müsse sich gedulden. Könnte mehrere Monate dauern bis das Wasser weg geht... Garantie gibt es dafür aber nicht.

Geteste Sehkraft liegt momentan bei 40% und das andere Auge ist auch am Grauen Star erkrankt.

Kann mit vielleicht jemand einen Tip geben?

Antworten
T>rocIhly


Leider ist hier nur schwer wirklich ratsame Auskunft zu geben, da man nicht den Befund deiner Schwiegermutter kennt.

Generell ist nach der OP die Sehkraft deutlich besser und verändert sich innerhalb der 6 Wochen zwar noch, aber Patienten merken schon direkt am nächsten Tag einen deutlichen Visusanstieg.

Dies aber nur, wenn die Netzhaut frei von Erkrankungen ist. Leider ist es so, daß im Alter auch Erkrankungen an der Netzhaut auftreten, die die Sehkraft einschränken. Hierbei ist dann im Prinzip der Schaden an der Netzhaut der limitierende Faktor beim Sehen und nicht die Trübung der Linse. Aber auch hier ist eine OP sinnvoll, da ein Fortschreiten des Grauen Star zur Erhöhung des Augendrucks führt und durch die bessere Einsicht ins Auge auch die Behandlung der Netzhaut vereinfacht wird.

Ich würde dir empfehlen einen dritten unabhängigen Augenarzt aufzusuchen, am besten in einer Klinik, wo viele Cataract-Ops durchgeführt werden. Symptome wie das Sehen durch ein Wasserglas kann durch die Reizung der Hornhaut bei OP auftreten und vergeht wirklich, aber nicht in wenigen MOnaten sondern wenigen Tagen.

Sofern keine Krankheit an der Netzhaut deiner Schwiegermutter vorhanden ist, müßte sie eigentlich besser sehen.

Und mir fällt beim besten Willen nicht ein, was der AA mit "Wasser" meint.

Ehrlich gesagt hört sich die ganze Sache schon ziemlich komisch an.

BSordnitxa


Grauer Star

Nach einer Staroperaion sieht man nach einem Tag schnell besser.Wenn man verschwommen sieht wie durch ein Wasserglas liegt meistens ein Makulaödem vor, daß leider nach Staroperationen oft auftritt.Dies kann man sehr gut mit einer Photografischen Darstellung sehen.Gegen das Wasser gibt es Tropfen oder Spritzen.Auf alle Fälle muß man schnell etwas tun. Bevor das andere Auge operiert wird, soll man 4 Wochen vorher Voltaren Tropfen nehmen, um das Wasser zu verhindern.

Twroch&l0y


Die Symptome Verschwommensehen sind nicht spezifisch für ein Oedem in der Makula. Nach einer Star-Operation kommt das Verschwommensehen eher von einer Schwellung der Hornhaut.

Auch ist ein Makulaoedem nach Star-Operation eine eher seltene Komplikation, sofern der AA routniert genug ist.

BhiagioZtti


Halo zusammen,

ich möchte die Thematik mit einer ergänzenden Frage noch einmal aufgreifen: Mein Onkel hatte vor ca. 8 Wochen in einer ambulanten Augenklinik eine Laser-OP des grauen Stars (beidseitig im Abstand von 4 Tagen). Nachdem ein anderer Augenarzt im Zusammehang mit der Verordnung einer neuen Brille festgestellt hat, dass er Dinge doppelt sieht und Entfernungen nicht abschätzen kann, hat die Augenklinik im Rahmen einer Kohärenztomographie in beiden Augen eine "Wassereinschluß zwischen den Schichten des Augapfels festgestellt. Er will dort nun für 600€ ein Krebsmittel injizieren um das Problem zu lösen? Kann dazu bitte jemand etwas sagen? Danke vorab, Biagiotti

I:z@zy3.1


Hallo zusammen,

ich grab das hier noch mal aus: meine Mutter hat ebenfalls nach ihrer Star-OP keinerlei Verbesserungen festgestellt, weder bei den Farben noch bei der Fernsicht. Die OP ist knapp 4 Wochen her. Zu früh? Womöglich ein anderes Problem?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH