» »

Schlechtere Augen durch rauchen?

b=enl~ledxonne hat die Diskussion gestartet


Hallo! Ich habe mal gehört, dass man durch rauchen schlechtere Augen kriegt. Stimmt das? Denn ich rauche auch und hab halt auch Probleme mit den Augen - seitdem ich rauche, also ca. ein jahr danach fing das ja an (ich rauche seit ich 12 bin).

Kann das also auch ein Grund sein?

Antworten
rQ af l xf


Ist mir neu - kann ich mir nicht vorstellen,,,,,,

aber das waere doch ein grund mit dem rauchen aufzuhören.

PS wenn du rauchst seit du 12 bist brauchst du dich nicht zu wundern wenns zu hause nicht so klappt....

Tmrohchly


Hallo,

also die Frage ist erst einmal, was verstehst du unter "schlechteren Augen"? Generell ist es so, daß das Rauchen zu einer Minderperfusion des Gewebes mit Sauerstoff führt und somit bestimmt auch Sehverschlechterungen möglich sind.

Bekannt ist das unter Rauchen ein Sehnervschaden durch ein Glaukom weiter vorranschreitet und auch die altersabhängige Makuladegeneration ungünstig beeinflusst wird. Das sich die Refraktion als eine Fehlsichtigkeit, wie Kurzsichtigkeit oder ähnliches, verschlechterst, wahrscheinlich eher weniger.

Aber wenn du seit dem 12 Lebensjahr rauchen solltest, ist leider die statistische Wahrscheinlichkeit sehr hoch, daß du später wahrscheinlich eher Probleme mit dem Herzkrauslauf-System bekommen könntest und weniger mit den Augen.

Ein eventuelle Verschlechterung des Sehens wäre wahrscheinlich auch ohne das Rauche eingetreten bzw. läßt sich hierrauf weniger gut begründen.

t~enYmxan


unter einer sehschwäche verstehe ich eine höhere diptrienzahl - nichts mit hornhautverkrümmung oder so.

was ist ein glaukom?

b8elle<donnxe


was ein glaukom ist, wüsste ich auch gerne mal.

unter schlechten augen verstehe ich halt, dass man, aus welchen gründen auch immer, schlechter sehen kann...

b!ell+edonxne


r a l f: meine eltern wissen, dass ich rauche, seitdem ich 14 bin und sie sagen nichts dagegen. inzwischen darf ich sogar zuhause rauchen!

Sochil;dkröxte


Passt zwar nicht ganz hier rein, aber Rauen und Pille nehmen, ohne einmal beim Frauenarzt gewesen zu sein (was Du mal geschrieben hast) finde ich schon ein bißchen leichtsinnig....

bQellezdonxne


Mein Vater ist Arzt...ich hab das mit dem abgesprochen vorher. ich rauche ja auch nicht viel...

SFchildfkrötxe


Mein Vater ist Arzt... ich hab das mit dem abgesprochen vorher.

Dann wundert es mich umsomehr.... ???

b}ell&edoxnne


@ Schildkröte:

was wundert dich dann umso mehr?

SrcShildOkröxte


Wenn Dein Vater nicht gerade Frauenarzt ist, ist dass schon etwas merkwürdig...ich habe im Bekanntenkreis zwei Internisten, die ihrenTöchtern die Pille nicht selbst verschreiben würde, weil sie einfach nicht das absolute, aktuelle Wissen in Frauenheilkunde hat (was man im Studium lernt ist halt auch schnell veraltet). Sie haben ihre Töchter uch zum FA geschickt. Vor einer Pilleverschreibung sollte zumindest ein Gespräch mit einem FA stattfinden und wenn man GV hatte sollte man sich zumindest einmal untersuchen lassen. Gerade Rauchen und Pille (wenn es die falsche ist) passen nun mal nicht gut zusammen....

b`ell`edonnxe


Mein Vater hat ne gemeinschaftspraxis mit der Gyn zusammen...

T?roc=hxly


Also generelle Studien sind eben soweit bekannt, daß eine Sehnervschädigung bei einem Glaukom (Erhöhung des Augeninndendrucks) zunehmen kann und bei anderen Erkrankungen der Makula. Aber das hierdurch ein möglicher Sehfehler größer wird, ist mir nicht bekannt. Sofern du unter zunehmender Kurzsichtigkeit leidest, würde ich das nicht auf das Rauchen zusammenschieben.

Inwieweit sich hier dein Vater mit Ruhm bekleckert selbst seiner Tochter die Pille zu verschreiben, kann man wohl nicht entgültig beurteilen.

Aber es ist bekannt das unter Pille und Rauchen und entsprechender Veranlagung und eventuelle Übergewicht das Risiko eiine Thrombose uach in sehr jungen Jahren zu bekommen, deutlich erhöht ist.

Leider doch nicht so eine Seltenheit.

Sofern du wirklich nur wenig rauchst, ist es jetzt die Zeit dir das Rauchen komplett abzugewöhnen, bevor man weiter in den Teufelskreis der Sucht gelangt. !!!!!

Du wirst nie wieder so gut den Absprung schaffen wie jetzt.

Auch wenn Herrn Bueb in seinem Buch "Lob der Diziplin" etwas übertreiben mag, beschreibt er doch sehr schön, wohin zu viel Freiheit in der Kindheit führen kann.

Sorry, sehe es aber auch so, daß Eltern in diesem Altern den Kindern unbedingt das Rauch verbieten sollte und als Arzt sollte er ja wissen, welche schlimmen Folgen das Rauchen hat. Das das Wachstum gebremst wird, ist nur eine von vielen.

Also wenn du dir wirklich etwas Gutes tun möchte, dann höre mit dem Rauchen auf und mach dir wengiger Sorgen um die Augen ;-)

Viele Grüsse

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH