» »

Allergie auf Bebanthen-Augensalbe?

p[aprisx78 hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

Da ich ja an einer sehr schweren Form der Sicca leide, muss ich Nachts jeden Tag die Bebanthen Salbe benützen. In letzter Zeit und grade gestern, habe ich festgestellt, das meine Augenlider geschwollen waren. Das habe ich nicht jeden Tag, aber ab und zu, kommt es eben vor. Erst im laufe des Tages schwillt es dann wieder ab. Es ist auch etwas gerötet, sieht irgendwie aus, als ob ich einen Heulkrampf gehabt habe. Ist das eine Allergie?- Ich weiss es nicht, aber das ist jedenfalls nicht normal..Aber vielleicht kann mir ja jemand hier weiterhelfen, oder mir noch einen Tip geben....

Viele Grüsse aus dem sonnigen Bayern

Andrea

Antworten
D!eer8.7


Ich hatte die Salbe auch 2 Monate angewandt und hab nach einer Weile auch eine Allergie dagegen entwickelt. Als ich sie zum letzten Mal verwendet hatte, waren meine Augen so zugeschwollen, dass ich sogar zum Krankenhaus-Notdienst musste. Versuch mal eine Weile die Salbe wegzulassen, dann wirst du ja sehen, ob du dagegen allergisch bist. Ich hab es auch nur so festgestellt.

A:nonymxa1


Eine andere Möglichkeit wäre, dass Du gegen irgendwas in Deinem Bett oder Kissen allergisch bist (wie bspw. Milben oder so).

Würde auch einfach mal ausprobieren, die Creme nachts wegzulassen und stattdessen reichlich künstliche Tränen (halt die gelhaltigen, die ja auch länger wirken) reingeben.

Oder mal tagsüber, wenn Deine Augen nicht geschwollen sind, die Bepanthen.

Dann müsstest Du eigentlich merken, ob es an der Augensalbe liegt oder Du die Ursache irgendwo in Deinem Bett oder Schlafzimmer suchen musst.

pza8risx78


Huhu....

Leider hilft das auch nix, es gibt von Visine, Augengeltropfen für die Nacht, und nicht mal das hat geholfen. Aber man gewöhnt sich an alles, auch an ständig gereizte und trockene Augen... :°_

Das Problem ist, das die Tropfen sehr schnell am Auge bei mir verdunsten,d.h. es macht keinen wirklichen Unterschied, ob ich tropfe oder nicht. Die Beschwerden werden nur einen kurzen Moment besser. Aber vielleicht gebe ich einfach zuviel ins Auge,so nach dem Motto, viel hilft viel...

Heute Nacht werde ich sie mal weg lassen...und mir meine Hylo-Commod Tropfen auf mein Nachtkästchen stellen...

Aknonyxma1


Also ich verwende nachts meist Corneregel (die Einzeldosen). Die enthalten abgesehen von Carbomer ja auch Bepanthol, also den Wirkstoff von Bepanthen. Und wenn ich da reichlich reingebe, verdunsten die eigentlich nicht so schnell. Wobei ich nachts, wenn ich aus irgendeinem Grund aufwache, auch oft nochmal was brauche. Tropfen, wie Hylocomod (die ich tagsüber verwende), bringen bei mir nachts auch nicht viel. Bzw. wenn man mehr reingibt, rinnen sie einfach raus.

Ist aber sicher bei jedem unterschiedlich.

g)ina-m(aria


muss sich jeder linsenträger so ein zeug ins auge tropfen??

bei bepanthen röten sich meine augen immer und sehen glasig aus. ist das normal, wie meine mama sagt, da ja fettigkeit ins auge kommt?

AvnoNnymxa1


Also künstliche Tränen brauchst Du dann, wenn Deine Augen zu wenig Tränenflüssigkeit haben. Kontaktlinsen können das verstärken (bzw. um KL tragen zu können, muss eben eine gewisse Tränenmenge vorhanden sein).

Ich selber trage überhaupt keine Linsen (dürfte ich bei meinem Grad an trockenen Augen gar nicht mehr). Und trotzdem habe ich einen ziemlich hohen Verbrauch an derartigen Produkten.....

p~arixs78


Hallo

Habe mir gestern das Corneregel geholt, und heute bin ich wieder aufgewacht, mit geschwollenen Lidern. Ausserdem brennt es, und wenn ich das Augenlid berühre, brennt es und wird rot.

Ich glaube wohl, es ist eine Unverträglichkeit auf Dexpanthenol. Weil im Bebanthen der gleiche Wirkstoff drin ist.

Bin wieder mal am verzweifeln, dann doch besser weglassen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH