» »

Salzsäure konz. 37% in den Augen?

KDuschqelbä0r1991 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe heute um etwa 16:00 Uhr etwas Salzsäure in die augen bekommen, mit dem luftstrahl, also recht fein gesprüht.

Brennte auch, ich bin dann gleich mit halb verschloßenem auge (weil es natürlich brennte) zum waschbecken.

Hab mir schnell meine hand sauber abgespühlt und dann mein auge ausgerieben, augenlied hochgezogen und bis hinten rein gewaschen (so gut man dazu kommt).

nicht nur unter dem augenlied sondern rund herum.

Mit der zeit gewöhnt sich das auge ja dran und man kann es ganz normal angreifen (ausreiben) wenn dei finger feucht sind.

So hab ich das auge mit wasser sehr gut abgespühlt, wären ich in eine richtung geschaut habe den augapfel auf der einen seite abgewaschen, damit man auch zum augapfel weiter hinten rannkommt.

Dies hab ich recht lang gemacht, fast eine 15 stunde...

Und dann bin ich immer wieder zum wasser, später auch immer wieder alle 5 minuten und immer alles wiederholt.

Nun bin ich zu Hause und es ist zu spät für einen arzt.

ich hab immer versucht ob ich normal sehe, das tu ich auch, also nicht verschwommen oder so.

NUR: auf der oberen seite ein bisschen unter dem augenlied "brennt" es ganz leicht, also es fühlt sich so an als wär da ein bisschen sand drinen, als ob man beim scheißen in den lichtbogen schaut.

Ich wasche mein auge immer wieder aus.

Auch mit PH neutraler seife...

Was sagt Ihr? Muss ich zum Arzt, auf der Packung steht oben Auge gründlich ausspühlen und Arzt konsultieren (Wörterbuch sagt zu konsultieren = "um Rat fragen, überlegen"

Klingt so als ob es nicht soo schlimm ist wenn man das in das auge bekommt, also das man zur sicherheit den arzt fragen sollte.

Also nochmal, was sagt Ihr dazu?

Was sollte ich machen?

Antworten
SGa~mmGy76


hi!

Hab auch grad im internet nachgelesen.Salzsäure verursacht Verätzungen.Ich würde auf alle Fälle den Arzt aufsuchen.Weiss seit kurzem aus eigener Erfahrung,das ich sicher nieee mehr selbst mit meinen Augen herumexperimentiere.Alles Gute inzwischen ...

Lg *:)

K9usczhel2bär1Z99x1


O.k. danke schonmal...

Weiß jemand ob es "weiterätzt" ?

Was soll ich derzeit tun?

So weiter machen? Immer wieder auswaschen? Seife?

Danke! :)*

PS: Wenn Ihr was wisst oder erzählen könnt macht das. :-)

Sja3mmTy76


[[http://www.augenarzt-daepp.ch/veraetzung-auge-saeure.cfm#saeure]]

spülen mit seife? tut das nicht weh??

Lg

KAusc/helbMär199a1


PH neutral... :)^

dann brennt die normal nicht. ;-)

Soooooollte! ;-D

Kkusc"hezlbär19x91


ich hoffe es ist nur gereizt...

man, passt man eine Sekunde nicht auf hat man gleich wieder den Salat. :(v

Nun werd ich es einfach öfter ausspülen und hoffen das es sich bis morgen etwas beruhigt hat.

Man kann nur auf gereizt hoffen und das Augentropfen alles bleiben werden... :°(

sxumZmmx22


ich kann leider nur vermutungen aufstellen.

die salzsäure wurde wie du schreibst in den auge gesprüht. ich denke mal das waren nur geringste mengen die sich mit der tränenflüssigkeit verdünnt haben und schnell weitgehend ausgespühlt wurden.

der zeitraum bis du dein auge mit wasser ausspühlen konntest betrug vermutlich keine 10 sekunden.

ich hoffe mal ich lieg hier nicht ganz falsch.

dur hast dein auge fast eine viertelstunde ("15 Stunde" ??) gespühlt ?

danach mehrmals ca. alle 5 minuten.

du hast an deinem auge gerieben, du hast es - meiner ansicht nach - gequält bis zum geht nicht mehr und jetzt brennt es ganz leicht ???

mach dir mal keine all zu großen sorgen. meine augen sind absolut nicht empfindlich. aber wenn ich das machen würde (ohne salzsäure natürlich) was du beschrieben hast, glaube ich nicht das es bei mir nur eine stelle wäre an der es - nicht nur ein bisschen - brennt.

die salzsäure wird deinem auge allein wegen der tränenflüssigkeit und dem lidschlußreflex keinen langfristigen schaden zugefügt haben.

wenns morgen vormittag nicht besser ist, würde ich dir allerdings auch raten unbedingt einen arzt aufzusuchen.

allerdings glaube ich dann eher an eine augenentzündung wegen deiner brutalen "ersthilfemaßnahmen" als an eine schädigung durch die salzsäure.

3 tipps hinterher:

1, wird mit säuren gearbeitet sollte man natürlich immer eine schutzbrille tragen.

zumindest sollte aber immer [[http://www.swdirekt.de/product_info.php?info=p28227_ultraRINSE-Augelsp-lflasche-3-er-Set-mit-500-ml-Kochsalzl-sung.html sowas]] in der nähe sein. besser wäre natürlich [[http://www.swdirekt.de/index.php?cat=c976_Notduschen.html&gclid=CLqp2reimY4CFSdqXgodUx7ZTA sowas]].

2, wasche deine augen nicht aus !!! schon gar nicht mit seife !!! egal ob ph - neutral oder nicht, das kann nicht gut sein.

3, jemand der mit säuren (noch dazu in kombination mit druckluft) arbeitet sollte eigentlich über die gefahren und maßnahmen bei unfällen bescheid wissen. vielleicht erkundigst du dich nächstes mal vorher wenn du mit einem gefahrenstoff arbeiten mußt.

sSum;mm2x2


Nun werd ich es einfach öfter ausspülen und hoffen das es sich bis morgen etwas beruhigt hat.

spüle es bitte nicht mehr aus. die salzsäure ist längst futsch. tu´s deinem auge zuliebe und laß es in ruhe.

K]uscUh(elbDär1991


o.k. ich hab es nun noch einmal ausgespühlt.

Leider konnte ich heute nicht zum Arzt aber morgen früh gleich GANZ FIX!

Heute in der früh wache ich auf... ... 5 Sekunden später... der Gedanke...

MEIN AUGE?

Natürlich gleich getestet ob ich noch sehe, o.k. ich sehe, brennt es.. nein es brennt gar nicht... %-|

Meine Mutter sagt das das Auge leicht angeschwollen ist, aber aus Panik hab ich mir halt gedacht was es ganz gut aus, verdammt gut...

Naja wie gesagt, hoffen das es nur bei Augentropfen bleibt damit sich das ganze wieder beruhigt und nicht entzündet.

Auf der Innenseite wo die tränenflüssigkeit dazu kommt sieht man gar nichts... total weiß.

das Auge ist auf der anderen Seite rötlich.

Danke Leute, es tut immer wieder gut hier sofort Hilfe zu bekommen.

Ihr seit großartig. :)*

KYuschselbärb199x1


Ahja, noch mal kurz.

Es ist so passiert das ich Sachen damit auswaschen musste, dabei hab ich versehentlich in die Flüssigkeit geblasen (mit dem Luftdruck)

Nur eine Sekunde nicht aufgepasst...

...Und in so einer Sekunde kann verdammt viel passieren.

In Zukunft werd ich mir das merken, es gibt nichts schöneres als gesund zu sein... *:)

KSusc"henlbär]1991


Gibt es hier keine "bearbeiten" Funktion. :-/

Ich muss nämlich aus Interesse wirklich mal nachfragen, das lässt mich nicht in ruhe und finde ich eine interessante frage.

Wächst sie oberste Schicht auf dem Auge nach?

Hornhaut Schicht ist die oberste was ich mal gelernt hab.

T-ro?chxly


Ehrlich gesagt gibt es nur eine Antwort für dich: AB zum Augenarzt !!!

Eine Verätzung durch Säure oder Lauge ist immer ein augenärztlicher NOtfall und sollte sofort behandelt werden. Unabhängig ob der Augenarzt auf hat oder nicht, ist eindeutig ein Fall für den augenärztlichen Notdienst.

So wie du es schreibst, scheinst du wirklich "Glück" gehabt zu haben, denn es stimmt nicht das starke Verätzungen mehr Schmerzen machen. Wenn die Nerven beschädigt sind, fehlt das Schmerzempfinden komplett.

Der Augenarzt kann dir noch eine Salbe zur besseren Heilung der Hornhaut aufschreiben, die du dir dann nachts ins Auge machen kannst.

Außerdem so wie du das schreibst mit "leichten Luftstrahl" hört sich das ganz danach an, als sei es an deiner ARbietsstelle passiert. WEnn das der Fall war, hättest du auch deswegen schon zum arzt gehen müssen, damit ein berufsgenossenschaftliches Verfahren eingeleitet werden kann, wenn später doch einmal auf Grund der stattgefundenen Verätzung Einschränkungen bestehen. (wird aber dir eher nicht der Fall sein).

Aber du solltest wirklich zum Augenarzt gehen un dir die Hornhaut kontrollieren lassen.

Seife oder fetthaltige Stoffe sind absolut kontraindiziert, da diese die Hornhautendothelzellen aufweichen und somit der toxische Stoff weiter eindringen könnte. Spülen mit klaren Wasser ist korrekt und das hast du ja auch gemacht. Aber es hätte nach eigenem Spülen noch einmal ein Augenarzt machen müssen.

Korrekt wäre es gewesen gleich einen Arzt aufzusuchen.

KCuschxelbärm1991


Ja ist in der Firma passiert...

ich weiß nicht warum aber, wollte es nicht sagen...

und wenn man es nicht gleich tut ist es je länger man wartet immer schwerer.

Die Blutgefäße auf einer Seite (Außenseite) sind schon rot.

Es brennt wenn ich mit Wasser ausspüle, aber ich kam auf die geistreiche Idee mal auf der anderen Seite zu versuchen, und es brennt immer wenn man das Auge so mit Wasser ausspült. :P

Wenn es schlimmer werden würde oder geworden wäre wäre ich dann auch sofort zum Arzt, war ein Fehler... ... ...

Naja morgen zum Arzt und hoffen.

Kann es jetzt noch schlimmer werden?

Also kann die säure noch drin sein?

Ich denke ich bekomme was das sich das alles beruhigt und nicht entzündet.

Und hoffe das nicht mehr sein wird.

s8umm@m2x2


Also kann die säure noch drin sein?

spüle es bitte nicht mehr aus. die salzsäure ist längst futsch. tu´s deinem auge zuliebe und laß es in ruhe.

mannomannomann .............

Kann es jetzt noch schlimmer werden?

nö. wenn was hin ist, ist es hin.

ich glaub aber wie gesagt nicht das dir das wirklich was ausgemacht hat.

die säure hat seit spätestens ungefähr 17 uhr am 28.8.07 keine ausreichende konzentration mehr um schaden an deinem auge anzurichten. tränenflüssigkeit und spühlen. da ist nichts mehr.

lass dir mal nichts einreden. ich vermute immer noch stark dass die reizungen am auge vom ständigem ausspühlen (auch noch teilweise mit seife !!!!!) kommen.

wie trochly schreibt kann man hier leider nicht nach den schmerzen oder aussehen des auges gehen.

da du aber gut siehst und auch sonst scheinbar keine direkten probleme hast .......

einen beschädigten sehnerv würdest du allerdings bemerken. die sehkraft wäre in irgendeiner weise auf dem auge beeinträchtigt. eher würde ich bei säure aber eine verätzung der hornhaut in betracht ziehen. dort würdest du wahrscheinlich verschwommen sehen und/oder ein brennen verspühren.

das der sehnerv in mitleidenschaft gezogen wurde kann ich mir insofern nicht vorstellen da es dafür doch eher wesentlich längeren und intensiveren kontakt mit säure gegeben haben müßte.

aber ich bin nur laie und trochly ist der spezialist. also geh um himmelswillen zum aa und lass dich untersuchen.

und dann muß ich dir noch zu deinen augen allgemein gratulieren. die lassen sich ja echt einiges gefallen :-/

Kjusch6elbär21991


Hallo, war heute beim arzt.

Ich habe 2 Medikamente bekommen, eines damit es nicht juckt.

Und das andere damit sich das ganze etwas beruhigt und nicht entzündet.

Ist ist eine verätzung dabei ja, aber die ist wie gesagt außerhalb unter dem augenlied.

Dort ist die hornhaut in dem sinne ja nicht "wichtig" was ich weiß.

Entzünden darf es sich halt nicht.

Sehen tu ich ganz normal.

Sollte es nicht besser werden oder sogar schlimmer bin ich sofort bei einem augenarzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH