» »

Immer noch flimmerndes Skotom, und keiner weiß warum

Sh19x07


Hallo,

ich wollte mal nachfragen, was mittlerweile bei Ihnen herausgekommen ist. Ich habe seit 7 Wo. einen Gesichtsfeldausfall mit Flimmerskotom im li. Auge und mit langsam mit meinem Latein am Ende! 2x Neurologie, 1x Innere und etliche Augenärzte haben nichts gebracht.

Würde mich sehr über Ihre Antwort freuen, vielleicht auch per E-Mail:

steffi-benedikt@web.de

S5ab/ine23x5


Hallo!

Ich habe gerade erst diese Beiträge hier gelesen! Auch ich (22) leide unter dem gleichen Problem. Meine beiden Skotome (auf jedem Auge eines) habe ich nun schon seit 2 Jahren. Sie sind immer im Zusammenhang mit Grippe aufgetreten.

Auch bei mir wurde beim OCT und ERG nichts Großartiges entdeckt, sodass ich selbst ohne Befund darstehe.

Übrigens: Ich bin auch Migränepatienten (schon fast mein Leben lang), aber man sieht schon einen deutlichen Unterschied zu der dazugehörigen Aura und meinen Skotomen.

An die anderen habe ich nun natürlich auch die Frage, ob irgendetwas herausgefunden wurde!

Viele Grüße

d=ats#teffMi84


Hallo!

Schade, dass die Beiträge zu dem Thema schon so lange her sind. Ich antworte trotzdem auch mal drauf. Ich habe seit Januar diesen Jahres ein Flimmerskotom auf dem rechten Auge und es geht nicht mehr weg. Es ist permanent vorhanden! Nicht nach 20-30 Minuten wieder vorbei, sondern immer da! Bin bereits internistisch durchgecheckt und beim Augenarzt war ich auch, alles ohne Ergebnis. Nächste Woche hab ich einen MRT-Termin. Ich habe mittlerweile echt Angst vor einem Tumor oder ähnlich schlimmen Sachen. Ich bin zwar auch Migräne-Patientin und kenne auch eine diesbezügliche Aura. Aber das hier ist anders. Ich habe auch keine Kopfschmerzen, jedenfalls keine die erwähnenswert wären. Wenn jemand dieses Problem kennt, dann meldet euch doch bitte oder schreibt ein bisschen was über eure Erfahrung damit. Man findet zwar ohne Ende Beiträge zum Thema Flimmerskotom im Netz, aber niemand hat das Ding permanent!

Steffi

KcnotEenknuxt


Hallo Ihr Lieben,

ich bin 31 Jahre alt und habe seit ca. einem Jahr ähnliche Probleme. Ich habe auf dem linken Auge so ein dauerhaftes Flimmerskotom, was mich gerade bei der Bildschirmarbeit und bei schauen auf Muster/starke Kontraste sehr nervt. Mache mir Sorgen – drei Augenärzte haben das bisher nicht wirklich ernst genommen. Es sei alles i.O. – nur einer meinte, dass er eine Gefäßverdichung sieht?! Habt Ihr das schon mal gehört? Die anderen beiden Ärzte haben das nicht gesehen. Nerv und Makula seien i.O.

Momentan gleicht mein rechtes "gesundes" Auge das Probleme größenteils noch aus. Wenn ich nur mit links auf Textzeilen schaue – dann sehe circa 2 Zeilen darunter und etwas weiter links unter dem fokussierten Wort diesen "Ausfall inform eines randlosen schimmernden Fleckes". Und ich frag mich natürlich, ob das irgendwann schlimmer wird bzw. was die Ursache ist. Es sind ja meine Augen und die sind wichtig! Ich bin auch Migräne-Patientin und kenne die temporären Flimmerskotome seit meinem 16. Lebensjahr. Vielleicht schädigt der Migräneanfall doch nachhaltig irgendwas im Auge? Von Euch haben ja einige auch Migräne mit Aura. Vielleicht könnt Ihr mir ja mal schreiben, was aus Euren Beschwerden geworden ist und welche Untersuchung mehr Klarheit gebracht hat? Dafür wäre ich sehr dankbar, denn ich tu mich schwer, das so zu aktzeptieren und mach mir täglich Sorgen. :( Danke, danke, danke!

Eure Sissy

CZupoiftea


Hallo, die letzten Beiträge sind ja leider schon wieder sehr lange her, aber man findet so selten Leute, die die gleichen Symptome beschreiben, daher versuche ich es trotzdem mal.

Habe seit einer Weile das gleiche Problem...gibt es inzwischen neue Erkenntnisse?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH