» »

Unterschiedliche Schreibweise der Brillenwerte

f&rasxlo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin neu hier und habe auch schon ähnliche Beiträge gefunden. Trotzdem bitte ich um kurze Hilfe. Mein Sohn (13 Jahre) hatte Schwierigkeiten mit seiner Brille, die erst 4 Monate alt ist. Ich habe seine Beschwerden erst nicht richtig ernst genommen da die Brille recht neu war. Nachdem die Lehrerin bei mir auf Arbeit anrief bin ich dann doch zur Augenklinik gefahren da unser Augenarzt keine Sprechstunde hatte. Dort wurde festgestellt, dass seine Brille nicht stark genug ist. Seine letzten Werte waren R -6,25 und L -7,5 +0,25/85° und wurden im Mai 2007 von unserem Augenarzt ermittelt.

Die neue Brille sollte jetzt R -5,5 -1,0/15° und L -6,75 -1,0/175° betragen. Mit diesen für mich völlig anders aussehenden Werten habe ich dann eine Woche später unseren Augenarzt konfrontiert und der hat dann noch einmal messen wollen. Natürlich wieder andere Werte die nun folgend lauten: R -6,75 +0,75/105° und L -7,75 +0,75/85°.

Wer kann einem verwirten Vater helfen zu verstehen. Ich weis aus Foren, dass es verschiedene Schreibweisen gibt aber ich verstehe es nicht so richtig. Warum schreiben zwei Ärzte diese Werte so unterschiedlich und sind die Werte des Augenarztes noch stärker als die der Augenklinik?

Mit freundlichen Grüßen

Antworten
wKarixo


die schreibweise mit dem pluszylinder ist nach DIN-Norm. wir optiker oder auch manche augenärzte schreiben das ganze allerdings etwas anders, da wir bei refraktionen auch mit minuszylinder arbeiten.

hier sind mal deine drei angegebenen werte in beiden schreibweisen zum vergleich:

letzen werte vom mai:

__R -6,25

L -7,50 +0,25 85°__

identisch mit

R -6,25

L -7,25 -0,25 175°

augenklinik:

R -5,50 -1,0 15°

L -6,75 -1,0 175°

identisch mit

__R -6,50 +1,0 105°

L -7,75 +1,0 85__

und die neuen werte vom arzt:

__R -6,75 +0,75 105°

L -7,75 +0,75 85°__

identisch mit

R -6,0 -0,75 15°

L -7,0 -0,75 175°

da du auf dem gebiet kaum ahnung hast, denke ich kannst du mit einer erklärung wie du was umrechnest wenig anfangen.

fakt ist, dass die werte von der augenklinik und die neusten werte vom arzt fast identisch sind. ich habe mal die werte, die du mit einander vergleichen kannst, unterstrichen.

falls noch fragen da sind, schieß los

gruß

wario

f^raselxo


Danke wario,

Du schreibst, dass die Werte fast identisch sind. Sind die Werte des Augenarztes nun minimal stärker oder schwächer als die der Augenklinik. Zum Beispiel einfach gesagt -0,25 Dioptrien stärker oder schlechter. Geht so was?

Mit freundlichen Grüßen

fraslo

w4arxio


ja das kommt vor. so ein kleiner unterschied wirds immer geben. hängt von vielem ab, zb minimale messfehler oder der körperlichen tagesform. ist aber nicht weiter tragisch, gibts wie gesagt überall.

f[raJslo


Hallo wario,

leider hast Du meine letzte Frage nicht beantwortet.

stärker oder schwächer

fraslo

hWibelrnaxting


alt:R -6,25 und L -7,25 -0,25/175°

Klinik: R -5,5 -1,0/15° und L -6,75 -1,0/175°

AA: R -6,0 -0,75/15° und L -7,0 -0,75/ 175°

Wenn man den höchsten Wert errechnet (einfach addieren), sind die Werte des AA rechts stärker und links gleich, nur die Werte der Hornhautverkrümmung ([[http://de.wikipedia.org/wiki/Astigmatismus_(Optik]]) ) sind verschieden.

h:iber7natixng


Link funktioniert nicht. hier nochmal:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Astigmatismus_(Optik]])

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH